SUCHE

KAPITELNAVIGATION

Veranstaltungsdetails

TERMINE

Die Leipziger Messe und die Anfänge des Chemiehandels in Deutschland


20.04.17 17:00 Uhr
Hörsaal 9, Hörsaalgebäude, Hochschule Merseburg Eberhard-Leibnitz-Straße 2 06217 Merseburg

Vortrag/217. Kolloqium des Vereins "Sachzeugen der chemischen Industrie e. V."

mit Dr. Klaus Metzner (Halle)

Das Kolloqium ist öffentlich zugänglich und kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.deutsches-chemie-museum.de

Wirksame Beratungen 1 - Auftragsklärung beugt Störungen vor


20.04.17 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Hauptgebäude/E/0/12

Mit einem tragfähigem Kontakt schlüssig und nützlich beraten. Das ist im Gespräch immer wieder die Herausforderung. Wer hat/hört/sieht welches Thema? Was sind die Erwartungen der Einzelnen und wer soll was für den anderen tun? – wirksam kommunizieren. Wann sind Beratungen erfolgreich, wirksam und sinnvoll?
Eine der wesentlichsten Phasen in der Beratung ist für den Berater die Klärung des eigentlichen Auftrags. Auch aus der Mediation ist bekannt, dass möglichst alles was in einem Prozess schief gehen kann, vorab als Präventionsmaßnahme in der Auftaktphase vereinbart wird.

Im Seminar werden wir einerseits gemeinsam auf Ihre bisherigen und erfolgreichen Beratungskonzepte schauen und refl ektieren und andererseits nehmen wir den Beginn von Beratungsgesprächen genauer in den Blick. Wir analysieren „Bruchstellen“ in Beratungen und besprechen, wie diese Bruchstellen durch Prävention mit einer nützlichen Auftragsklärung zu vermeiden sind. Sie erarbeiten sich für Ihre Beratungskontexte eine nützliche Checkliste für die Anfangsphasen.

Das Seminar umfasst 7 Unterrichtsstunden.

Inhalt

  • Was sind wichtige Aspekte der Anfangsgestaltung einer Beratung?
  • Wie nehme ich verbal und nonverbal guten Kontakt auf?
  • Wie kläre ich als Berater den „wirklichen“ Auftrag meines Kunden?
  • Wie kann ich scheinbar ausweglose Situationen in Beratungen verändern?

Zielgruppe: Lehrende und Mitarbeiter/-innen der Hochschule Merseburg sowie Interessierte

Dozentin: Katrin Pappritz, Erwachsenenpädagogin, seit 2007 Geschäftsführerin (tbm-pappritz), Trainerin, Systemischer Coach

Termin: 20. April 2017, 10:00 - 16:00 Uhr

Ort: Hauptgebäude/E/0/12

Teilnehmer: max. 10 Teilnehmende

Entgelt: Von externen Teilnehmer/-innen wird ein Entgelt von 100,- € erhoben.

Anmeldung bis spätestens 06. April 2017

Anmeldung:bitte über das Online-Formular auf www.hs-merseburg.de/weiterbildung/anmeldung oder per E-Mail unter Weiterbildung(at)hs-merseburg.de (Weiterbildung und Personaltransfer, Anja Bergner)

Migrationsgeschichte in Deutschland (Seniorenkolleg)


20.04.17 15:00 Uhr
Hörsaalgebäude, Hörsaal 7

Referentin: Romy Höhne (Politik-Wissenschaftlerin)

Das Seniorenkolleg ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Hochschule Merseburg und des Vereins Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt e.V. und steht allen Interessierten offen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung bitte über das das Online-Formular auf www.hs-merseburg.de/weiterbildung/home-akademie/anmeldung-fuer-die-home-akademie/ oder per E-Mail unter weiterbildung(at)hs-merseburg.de (Weiterbildung und Personaltransfer, Anja Bergner)