SUCHE

KAPITELNAVIGATION

Veranstaltungsdetails

TERMINE

Schadensanalyse und Charakterisierung von Polymerwerkstoffen


17.10.17 bis 19.10.17 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Hochschule Merseburg Forschungsgebäude Fo 131a/1/202

Das Kunststoff-Kompetenz Zentrum Halle-Merseburg (KKZ) und die Stiftung "Akademie Mitteldeutsche Kunststoffinnovationen" (AMK) haben in Kooperation mit der Hochschule Merseburg und der Polymer Service GmbH Merseburg (PSM), ein modular aufgebautes Weiterbildungsprogramm erstellt.

An drei Tagen werden Ihnen theoretische und praktische Grundlagen zur Charakterisierung von Kunststoffen und der Schadensanalyse von thermoplastischen Kunststoffprodukten vermittelt. Sie lernen u.a. die systematische Durchführung einer Schadensanalyse und die Interpretation von Fehlerbilder. Es werden Ihnen auch die Grundlagen zur Anwendung der Analysenverfahren GC/MS und FTIR-Spektroskopie vermittelt und im praktischen Teil spezielle Arbeitstechniken vorgeführt. Ihnen werden zudem viele Beispiele von FSC-Kristallisationsuntersuchungen an unterschiedlichen, technisch relevanten Polymeren vorgestellt und Sie erhalten die Möglichkeit, selbst Proben zu präparieren und Messungen zur Kristallisations- sowie Alterungskinetik durchzuführen.

17. Oktober 2017 | 08:30 - 17:00 Uhr | Modul 1: Schadensanalyse an thermoplastischen Kunststoffprodukten und -bauteilen

Referentin: Prof. Dr.-Ing. Ines Kotter

18. Oktober 2017 | 08:30 - 17:00 Uhr | Modul 2: Gaschromatographie-Massenspektroskopie (GC/MS), FTIR-Spektroskopie

Referent: Prof. Dr. Valentin Cepus

19. Oktober 2017 | 08:30 - 17:00 Uhr | Modul 3: Schnelle Chipkalorimetrie (FSC)

Referent: Prof. Dr. René Androsch

 

Zielgruppe: Techniker/-innen, Ingenieure, Physiker/-innen, Chemiker/-innen, weitere Fachkräfte aus der Industrie mit kunststoffspezifischen Vorkenntnissen

Ort: Gebäude (Fo) 131A/1/202, Hochschule Merseburg

Entgelt: 450,- € pro Person je Modul (ein eintägiges Seminar) inkl. Pausenversorgung und ggf. Abendveranstaltung. 10% Rabatt ab dem/der 2. Teilnehmer/-in einer Firma/Institution.

Anmeldungen bis spätestens 29. September 2017

Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter Angabe des Namens, der Firma und der gewählten Module an Frau Dr. Katja Oßwald( E-Mail: weiterbildung(at)psm-merseburg.de | Tel.: +49 3461 46-2592)  

Das ausführliche Programm sowie weitere Informationen finden Sie online unter www.polymerservice-merseburg.de/akademie/weiterbildung.