SUCHE

KAPITELNAVIGATION

Veranstaltungsdetails

TERMINE

Die HoMe auf der Leipziger Buchmesse 2018

Logo:
15.03.18 bis 18.03.18
Messe Leipzig Messe-Allee 1 04007 Leipzig

Auch in diesem Jahr ist die Hochschule Merseburg wieder auf der Leipziger Buchmesse präsent.

Besuchen Sie uns auf unserem Messestand!

Sie finden die Hochschule Merseburg auf dem Gemeinschaftsstand Forum Unibund der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Universität Leipzig und der Hochschule Merseburg:
Halle 3, Stand H204

Die Hochschule Merseburg präsentiert auf dem Gemeinschaftsstand u. a.:

  • die Hochschulbibliothek und den Hochschulverlag
  • ausgewählte Veröffentlichungen/Bücher der HoMe und ihrer Lehrenden/Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
  • das Studienangebot der HoMe
  • die Weiterbildungsangebote der HoMe Akademie

Und Sie haben die Möglichkeit, sich auf dem Gemeinschaftsstand als Absolvent*in der HoMe für das Alumniportal registrieren zu lassen.

Erleben Sie Vorträge der Hochschule Merseburg live auf der Leipziger Buchmesse, u. a.:

  • Donnerstag, 15.03.2018, 14:00 - 14:30 Uhr
    Buchvorstellung: "Die Idee der Homosexualität musikalisieren: Zur Aktualität von Guy Hocquenghem" (mit moderierter Diskussion)
    mit Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß
    (Forschungsprofessur Sexualwissenschaft und sexuelle Bildung gefördert vom BMBF, Förderlinie "Sexualisierte Gewalt in pädagogischen Einrichtungen"
    Fachbereich Soziale Arbeit.Medien.Kultur)
    und Dr. Norbert Reck (Theologe, München)
  • Donnerstag, 15.03.2018,
    11.15 - 12:00 Uhr und 13:00 - 13:45 Uhr
    "Das Parfüm - Riech- und Duftstoffe aus der Sicht des Chemikers"
    mit Prof. Dr. Thomas Rödel
    (Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften)
  • Samstag, 17.03.2018, ab 11:00 Uhr
    Sozialarbeiter-Wissen für den Alltag: 
    11:00 – 11:15 Uhr
    "Ungewöhnliche Fragen für das Sprechen über Probleme: Einfache Methoden der Sozialarbeit für alle“
    11:30 – 11:45 Uhr
    „Es gibt immer mindestens sieben Möglichkeiten: Wie wir wieder handlungsfähig werden können“
    13:00 – 13:30 Uhr
    „Vielfältige Antworten auf einfältige Bemerkungen: Wie wir auf rassistische, sexistische und andere schockierende Kommentare reagieren könn(t)en“ (Kurz-Workshop)
    mit Prof. Dr. Johannes Herwig-Lempp
    (Fachbereich Soziale Arbeit.Medien.Kultur)
  • Samstag, den 17.03.2018, 14:00 - 14:30 Uhr
    "Studentisches Lernen im Jugendstrafvollzug"
    mit Prof. Dr. Jens Borchert
    (Fachbereich Sozial Arbeit.Medien.Kultur)

Messelink: http://www.leipziger-buchmesse.de/

Und besuchen Sie die Buchvorstellungen im Rahmen von "Leipzig liest" am Donnerstag, den 15.03.2018:

  • 18:00 Uhr
    "Lustvoll körperwärts: Körperorientierte Methoden für die Sexuelle Bildung von Frauen"
    Lesung und Gespräch Julia Sparmann
  • 18:30 Uhr
    "Gewaltpräventionskonzepte für die Arbeit mit Mädchen und Frauen mit Behinderungen "
    Lesung und Gespräch Esther Stahl
  • 19:00 Uhr
    "Die Idee der Homosexualität musikalisieren: Zur Aktualität von Guy Hocquenghem "
    Lesung und Gespräch Rüdiger Lautmann, Norbert Reck, Heinz-Jürgen Voß
  • 19:30 Uhr
    "Sexualität von Männern: Dritter Deutscher Männergesundheitsbericht "
    Lesung und Gespräch Doris Bardehle, Theodor Klotz, Bettina Staudenmeyer, Heinz-Jürgen Voß (Hg.)

Details zu den Buchvorstellungen im Rahmen von "Leipzig liest" finden Sie auf
http://www.frauenkultur-leipzig.de/Angebote/Lesungen.html