SUCHE

KAPITELNAVIGATION

Veranstaltungsdetails

TERMINE

Selbermachen! im TaC: Impro-Werkstatt "Ruhe, bitte!"


24.05.17 20:00 Uhr
Hochschule Merseburg TAC - Theater am Campus Hg /A, Erdgeschoss Eberhard-Leibnitz-Straße 2 06217 Merseburg

Impro-Werkstatt

Ihr wollt auf die Bühne, um zu spielen? Um eure Spontanität zu testen? Oder um eure schauspielerischen Reaktionen zu verbessern?

Erstmalig im TaC startet das neue Format der Impro-Werkstatt, in der sich alles um Euch, ums Ausprobieren und Spielen dreht! Anders als „Plug & Play“ ist die Impro-Werkstatt keine feste Theatergruppe und am Ende steht auch keine Präsentation einer Inszenierung. Die Impro-Werkstatt besteht aus vier unabhängigen Einheiten, jede zu einem anderen Schwerpunkt und jeder Termin kann einzeln besucht werden.

Angeleitet wird die Sause durch Spiele, Anregungen und Übungen von Eric Gottwald. Geeignet sowohl für alte Theaterhasen als auch Neueinsteiger.

Also: Vorhang auf, probiert euch aus!

24.05.2017 20.00 Uhr
Ruhe, bitte!
Improtheater ohne viele Worte

Eine leere Bühne. Absolute Stille. In dieser Einheit verlieren wir keine vielen Worte, sondern zeigen, was sonst noch alles geht! Improvisation, die nur mit Gesten funktioniert, kleine und große Gefühle, alltägliche und epische Dramen und vieles mehr, aber psst!

‘Denen da oben’ mal einen Denkzettel verpassen Die Wählerklientel rechtspopulistischer Parteien in Westeuropa.


24.05.17 18:00 Uhr
Ständehaus Merseburg

Impulsvortrag und Diskussion: Die Wahlforschung kann wichtige Ursachen des Rechtspopulismus beleuchten: Wer entscheidet sich warum für welche Parteien und Politiker*innen, welche Faktoren sind besonders wichtig? Welchen Einfluss haben „Protestwähler*innen“ auf das Ergebnis? Warum spielt die Migrationspolitik so häufig eine Rolle? Welche Schlüsse lassen sich aus dem internationalen Vergleich ziehen? Vortragender: Dr. Carl Berning, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Innenpolitik/Politische Soziologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz