SUCHE

KAPITELNAVIGATION

Veranstaltungsdetails

TERMINE

Geschäftsprozessintegration am Beispiel SAP ERP


30.06.18
Hochschule Merseburg

SAP ERP gilt als das Hauptprodukt des deutschen Software-Unternehmens SAP AG. ERP steht für Enterprise-Ressource-Planning oder Unternehmens-Informationssystem. Mit einem solchen System lassen sich alle geschäftsrelevanten Bereiche eines Unternehmens im Zusammenhang betrachten. Aufgrund seines Umfanges und der komplexen Konfigurationsmöglichkeiten befindet sich SAP ERP hauptsächlich bei Großunternehmen im Einsatz.

In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick zum Aufbau von SAP ERP und seiner Bedienung als Anwender. Im Fokus stehen hierbei die Strukturierungskonzepte für die Aufbau- und Ablauforganisation eines Unternehmens im ERP-System. Zudem bauen Sie ein Verständnis für das Zusammenwirken der Kerngeschäftsprozesse auf. Anhand von praktischen Übungen im SAP-System vertiefen Sie das gewonnene Wissen.

Schwerpunkte:

  • Überblick zu SAP und SAP ERP
  • Interaktive Bearbeitung einer Navigationsfallstudie im Live-System
  • Betrachtung des Beispielunternehmens "Global Bike Inc." und seiner mit SAP ERP realisierten Geschäftsfunktionen
  • Interaktive Bearbeitung von Fallstudien zum Vertrieb (SD) sowie Materialwirtschaft (MM) im Live-System

Im Seminar wird die Software SAP ERP 6.0 EhP7 verwendet.

Dieses Angebot dient auch der Vorbereitung auf einen tiefergehenden SAP-Zertifikatskurs (TERP 10), den Sie mit einem SAP-Beraterzertifikat abschließen können. Der TERP10-Kurs befindet sich ebenfalls im Weiterbildungsangebot der HoMe Akademie und findet das nächste Mal vom 17.-28. September 2018 (10-tägiger Kurs inkl. Prüfung) statt. Nähere Information dazu finden Sie hier.

Das Seminar richtet sich ausschließlich an Studierende (einschließlich berufsbegleitend Studierende sowie Promotionsstudenten).

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 18 Personen begrenzt. 

Termine: Das Seminar umfasst insgesamt 12 Unterrichtsstunden (vorauss. 3 Tage á 4 EU)

Ort: voraussichtlich Hauptgebäude G /3 /35 (PC-Pool)

Wir bitten Interessierte um Anmeldung bis spätestens 30. Juni 2018.

Anmeldung: bitte über das Online-Formular auf www.hs-merseburg.de/weiterbildung/anmeldung oder per E-Mail unter Weiterbildung(at)hs-merseburg.de (Weiterbildung / HoMe Akademie, Anja Bergner)

Praxis des betrieblichen Datenschutzes - Basiskurs


30.06.18
Hochschule Merseburg

In diesem Kurs erwerben Sie die notwendige Fachkunde, um in kleinen Unternehmen alltägliche Datenschutzprobleme systematisch zu lösen. Der Kurs bietet den Einstieg in den Aufbau eines professionellen Datenschutzmanagementsystems und schließt mit einer Teilnahmebescheinigung der Hochschule Merseburg ab.

Inhalte:

1) Datenschutz kompakt - Grundlagen des Datenschutzes und des Datenschutzrechtes für die betriebliche Praxis (12 UE)

  • Rechtliche Grundlagen des Datenschutzes
  • Gesetzliche Erlaubnisnormen und Sanktionen
  • Einwilligung und Rechte der Betroffenen
  • Grundlagen der Datenschutzorganisation und Datenschutzgerechte Geschäftsprozesse
  • Sensibilisierung von Mitarbeiter*innen

2) Grundlagen der Informationssicherheit und Datensicherheit (6 UE)

  • Grundlagen der IT-Sicherheit (ISO/IEC 27001, VdS 3473)
  • Zusammenspiel mit dem betrieblichen Datenschutz

3) Mitarbeitersensibilisierung (2 UE)

  • Organisation der Datenschutzsensibilisierung im Betrieb

4) Datenschutz - Praxisbeispiele (4 UE)

  • Der Weg in das eigene Datenschutzmanagementsystem
  • Systematische Darstellung der ersten Schritte zum betrieblichen Datenschutz - projektorientiert und anhand von Checklisten

Zum Erwerb einer Zertifizierung als betrieblicher Datenschutzbeauftragter wird der zweitägige Erweiterungskurs "Betrieblicher Datenschutzbeauftragter" an der HoMe Akademie der Hochschule Merseburg empfohlen. Dieser Kurs schließt mit einer schriftlichen Zertifizierungsprüfung ab.

Zielgruppe: Geschäftsführer*innen, Führungskräfte, Datenschutzbeauftrage, Mitarbeiter*innen

Dozent: Prof. Dr. Andre Döring (Professur für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Merseburg, Experte für Datenschutz und Informationssicherheit im Kontext der Digitalisierung von Unternehmen)

Umfang: Der Kurs umfasst insgesamt 2 Tage, voraussichtlich jeweils 08:00 - 15:15 Uhr.

Termin/Ort: Wird noch bekannt gegeben.

Entgelt: Von externen Teilnehmer*innen wird ein Entgelt von 1.020,- € erhoben.

Anmeldung bis spätestens 30. Juni 2018

Anmeldung: bitte über das Online-Formular auf www.hs-merseburg.de/weiterbildung/anmeldung oder per E-Mail unter Weiterbildung(at)hs-merseburg.de (Weiterbildung / HoMe Akademie, Anja Bergner)