Lange Nacht der Wissenschaften

Lange Nacht der Wissenschaften
Forschung mitgestalten

Lange Nacht der Wissenschaften in Halle

Die Wissenschaftsnacht in Halle (Saale) bietet jedes Jahr eine gute Gelegenheit zur Präsentation von Studienangeboten und aus­ge­wählten wissenschaftlichen Leistungen. Auch 2019 haben sich Lehrende, (Nachwuchs-)Forscherinnen und Forscher sowie Studierende der Hochschule Merseburg mit interessanten Beiträgen an der Langen Nacht der Wissenschaften beteiligt.

Ihre Beteiligung

Die Lange Nacht der Wissenschaften findet am 03. Juli 2020 statt. Sollten Sie Interesse daran haben, sich mit einem Vortrag oder eine Vorführung an dieser Veranstaltung zu beteiligen wenden Sie sich bitte an Fr. Rix. Alle Informationen zur Langen Nacht der Wissenschaften finden Sie zudem unter: http://www.wissenschaftsnacht-halle.de/

Die Lange Nacht der Wissenschaften Halle (Saale) beteiligt sich jährlich an dem Wissenschaftsjahr, eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Thema des Jahres 2020 ist „Bioökonomie“.

Rückblick - 2019

Die Wissenschaftsnacht 2019 stand unter dem Motto „Künstliche Intelligenz“. Folgende Workshops, Vorträge und Vorführungen hat die Hochschule Merseburg zur Langen Nacht der Wissenschaften angeboten.

  • Hr. Prof. Dr. Herwig-Lempp | Workshops "Vielfältige Antworten auf einfältige Bemerkungen" & "Kampf oder Dialog - Zum Umgang mit Menschen und Rechten"
  • Fr. Dr. Vogt | Vortrag "Chemie im alten Ägypten"
  • Fr. Stutz | Ausstellung "Wissenschaftlerinnen an der Hochschule Merseburg - Karriere an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften"
  • Fr. Hörnicke & Hr. Kröner | Informationsstände Studienangebot der Hochschule Merseburg & HoMe Akademie / Weiterbildung
Kontaktperson
Jessika Rix
Projektmitarbeiterin
Raum: Rz/39
Telefon: 03461 46 2992

    

Impressionen

Nach oben