Auslandspraktikum

Sarah
Auslandspraktikum
ENTDECKE DIE WELT!

Welche Möglichkeiten gibt es?

weltweit: im Rahmen von Hochschulkooperationen

Im Rahmen bestehender Kooperationen vermittelt die Hochschule Merseburg Praktika

Russland: Kazan

Kazan State Technological University

Hauptgebäude der Ufa State Petroleum Technological University
Russland: Ufa

Ufa State Petroleum Technological University

Praktikum in China

Vermittelt durch unsere Partnerhochschule "Jiangsu University of Technology" in Changzhou in Zusammenarbeit mit dem Institut für Internationale Bildungskooperation an der Fachhochschule Merseburg e. V. (IBK).

Dieses Praktikum bietet die einmalige Chance, die Unternehmens- und Hochschulstruktur dieses weltwirtschaftlich bedeutenden Landes kennen zu lernen.

Das Angebot richtet sich an Studierende der Studiengänge:

  • BA Chemie- und Umwelttechnik sowie MA Chemieingenieurwesen
  • BA und MA Maschinenbau/Mechatronik/Physiktechnik

Bewerbungsfrist: 31. Oktober

Praktikum in China

  • Jährlich im Anschluss an das Wintersemester
  • Für die Dauer von drei Monaten
  • Fachliches Interesse
  • Persönlichkeitsmerkmale: hochmotiviert, flexibel, unvoreingenommen
  • Fähigkeit zur Anpassung an ungewohnte Unternehmenskulturen und -prozesse
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Die Förderung der Hochschule Merseburg beinhaltet:

  • einmalig eine Reisekostenpauschale in Höhe von 850 € sowie
  • ein Stipendium in Höhe von 200 € monatlich für drei Monate

Die Unterkunft wird kostenfrei von der Jiangsu University of Technology zur Verfügung gestellt.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, beim Fachdeutschunterricht im Partnerschaftsprogramm mitzuwirken. Dabei steht die Unterstützung der deutschen Lehrer hinsichtlich Vermittlung studiengangsbezogener Kenntnisse im Vordergrund. Das Tutorium umfasst 60 Stunden a 45 Minuten und wird vergütet. Hierzu wird ein gesonderter Vertrag mit dem Institut für Internationale Bildungskooperation an der Hochschule Merseburg abgeschlossen.

Die Bewerbungsunterlagen sind in Deutsch und Englisch in Papierform und elektronisch per E-Mail an Frau Dr. Gabi Meister, Akademisches Auslandsamt, einzureichen. Die Bewerbung umfasst

  • ein Motivationsschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf mit Lichtbild
  • eine aktuelle Leistungsübersicht.

Bewerbungsfrist: 31. Oktober

Für organisatorische Fragen: Dr. Gabi Meister

Für fachliche Fragen: Prof. Dr. Thomas Rödel

Für Fragen an das Institut für Internationale Bildungskooperation an der Fachhochschule Merseburg e. V.: Martina Rückert

Praktikum in den USA

Im Rahmen einer Kooperation mit dem Center for Creative Leadership (CCL) in Greensboro/North Carolina bietet die Hochschule Merseburg die Möglichkeit von Praktika bei einer der führenden Adressen in den USA für die Bereiche Führungskräftetraining und Personalschulung.

Das Angebot richtet sich an Studierende des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften und Informationswissenschaften

Bewerbungsfrist:  30. Oktober/31. März

Praktikum in den USA

  • Ein Praktikumsplatz von Anfang April bis Ende September
  • Ein Praktikumsplatz von Anfang Oktober bis Ende März des Folgejahres
  • Für die Dauer von je sechs Monaten
  • Interesse am Funktionsbereich Personal, sowie idealerweise einschlägige Vorkenntnisse
  • Sehr gute akademische Leistungen
  • Idealerweise berufspraktische Erfahrungen und/oder soziales Engagement
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Persönlichkeitsmerkmale: hoch motiviert, flexibel, extrovertiert
  • Offenheit und Interesse, in verschiedenen Funktionsbereichen des Centers zu arbeiten

Die Förderung der Hochschule Merseburg beinhaltet:

  • einmalig eine Reisekostenpauschale in Höhe von 1.175 € sowie
  • ein Stipendium in Höhe von 400 € monatlich für drei Monate.

Ergänzend besteht die Möglichkeit, Auslands-BAföG zu beantragen.

Die Bewerbungsunterlagen sind auf Englisch in Papierform und elektronisch per E-Mail an Frau Dr. Gabi Meister, Akademisches Auslandsamt, einzureichen. Die Bewerbung umfasst

  • ein Anschreiben an das Center, welches insbesondere die Motivation für das Auslandspraktikum in dieser Einrichtung darlegt
  • einen tabellarischen Lebenslauf mit Lichtbild
  • eine offizielle Leistungsübersicht
  • eine Immatrikulationsbescheinigung.

Bewerbungsfrist: 30. Oktober (Praktikum im Sommersemester)
Bewerbungsfrist: 31. März (Praktikum im Wintersemester)

Für organisatorische Fragen: Dr. Gabi Meister

Für fachliche Fragen: Prof. Dr. Boris Kaehler

Praktikum in Brasilien

Ein Angebot für Studierende aller Fachbereiche

Speziell für Studierende

  • des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften und Informationswissenschaften,
  • des Studienganges Bachelor Kultur- und Medienpädagogik,
  • des Studienganges Bachelor Maschinenbau/Mechatronik/Physiktechnik
  • Standort: Florianópolis u.a., Brasilien
  • Arbeitssprache Englisch

Bewerbungsfrist: 30. Oktober und 30. April

 

Auslandsstudium an der UDESC

  • Ein vorheriges Studiensemester an der Universidade do Estado de Santa Catarina (UDESC) ist verpflichtend.
  • Vier erfolgreich absolvierte Fachsemester, gute Studiennoten
  • Soziale Kompetenz und soziales Engagement
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zum Erwerb von Grundkenntnissen des brasilianischen Portugiesisch
  • Interesse an Land und Leuten
  • Sorgfalt im Umgang mit schriftlichen Unterlagen, Organisationstalent, Flexibilität

Es besteht die Möglichkeit, Auslands-BAföG zu beantragen.

Folgende Bewerbungsunterlagen müssen in Papierform und per E-Mail an Frau Dr. Gabi Meister, Akademisches Auslandsamt, eingereicht werden:

  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Schul- und ggf. Arbeitszeugnisse in Kopie
  • Offizieller Leistungsnachweis
  • Immatrikulationsbescheinigung

Für organisatorische Fragen: Dr. Gabi Meister

Für fachliche Fragen und Fragen zur Partnerhochschule:

Praktikum in der Russischen Föderation, Republik Tatarstan

Ein Angebot für Studierende aller Fachbereiche

  • Standort: Kasan, Russische Föderation (Tatarstan)
  • Vermittlung durch unsere Partnerhochschule "Kazan National Research Technological University"
  • Arbeitssprache: Englisch oder Russisch
  • Dauer des Praktikums: mindestens drei Monate

Bewerbungsfrist: mindestens sechs Monate vor Beginn des Aufenthaltes
 

Praktikum an der Kazan National Research Technological University

  • zwei erfolgreich absolvierte Fachsemester, gute Studiennoten
  • soziale Kompetenz und soziales Engagement
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Russischkenntnisse von Vorteil, aber nicht Bedingung
  • Interesse an Land und Leuten

Die Förderung der Hochschule Merseburg erfolgt im Rahmen des DAAD-Programmes "Ostpartnerschaften".

Ergänzend besteht die Möglichkeit, Auslands-BAföG zu beantragen.

Folgende Bewerbungsunterlagen müssen in Papierform und per E-Mail an Frau Dr. Gabi Meister, Akademisches Auslandsamt, eingereicht werden:

  • Motivationsschreiben in Englisch oder Russisch (mit gewünschten Aufenthaltsfristen)
  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Schul- und ggf. Arbeitszeugnisse in Kopie
  • offizieller Leistungsnachweis
  • Immatrikulationsbescheinigung

Für organisatorische Fragen: Dr. Gabi Meister

Für fachliche Fragen:

Praktikum in der Russischen Föderation, Republik Baschkortostan

Ein Angebot für Studierende des Fachbereiches Ingenieur- und Naturwissenschaften

  • Standort: Ufa, Russische Föderation (Baschkortostan)
  • Vermittlung durch unsere Partnerhochschule "UFA State Petroleum Technological University"
  • Arbeitssprache: Englisch oder Russisch
  • Dauer des Praktikums: mindestens drei Monate

Bewerbungsfrist: mindestens sechs Monate vor Beginn des Aufenthaltes
 

Praktikum an der UFA State Petroleum Technological University

  • zwei erfolgreich absolvierte Fachsemester, gute Studiennoten
  • soziale Kompetenz und soziales Engagement
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Russischkenntnisse von Vorteil, aber nicht Bedingung
  • Interesse an Land und Leuten

Die Förderung der Hochschule Merseburg erfolgt im Rahmen des DAAD-Programmes "Ostpartnerschaften".

Ergänzend besteht die Möglichkeit, Auslands-BAföG zu beantragen.

Folgende Bewerbungsunterlagen müssen in Papierform und per E-Mail an Frau Dr. Gabi Meister, Akademisches Auslandsamt, eingereicht werden:

  • Motivationsschreiben in Englisch oder Russisch (mit gewünschten Aufenthaltsfristen)
  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Schul- und ggf. Arbeitszeugnisse in Kopie
  • offizieller Leistungsnachweis
  • Immatrikulationsbescheinigung

Für organisatorische Fragen: Dr. Gabi Meister

Für fachliche Fragen: Prof. Dr. Thomas Rödel und Prof. Dr. Bernhard Reinhold

Praktikum in Jordanien

Ein Angebot für Studierende des Fachbereiches Ingenieur- und Naturwissenschaften

  • Standort: Amman, Jordanien
  • Partnerhochschule: German Jordanian University
  • Arbeitssprache: Englisch oder Arabisch

Bewerbungsfrist für das Wintersemester: 30. Juni
Bewerbungsfrist für das Sommersemester: 30. November
 

  • Immatrikulierter Bachelor- oder Masterstudent an der Hochschule Merseburg
  • Empfohlen wird ein gutes Niveau der englischen Sprache, Arabisch von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig.

Für Studierende von Partnerhochschulen fallen keine Studiengebühren an.

Es besteht die Möglichkeit, Auslands-BAföG zu beantragen.

  • Anwendungsorientierte Lehre unterstützt durch deutsche und jordanische Unternehmenspartnerschaften
  • Multilingualität - Studierende sprechen Arabisch, Englisch und Deutsch
  • Englische Vorlesungen und Seminare
  • Arabischkurse
  • Modernste Labore auf dem 2012 neu eröffneten Campus
  • Umfangreiche Betreuung durch das International Office der Deutsch-Jordanischen Hochschule

Mehr Informationen bietet die Webseite des International Office.

Für organisatorische Fragen: Dr. Gabi Meister

Projektbüro German Jordanian University:

Kontakt: Hochschule Magdeburg-Stendal (FH)
Stefanie Luniak

Erasmus+ Praktika innerhalb der EU

Praktika innerhalb der Europäischen Union können über das Programm Erasmus+ finanziell gefördert werden.

Das Leonardo-Büro Sachsen-Anhalt ist eine regionale Einrichtung, die europaweite Praktika für Studierende, Absolventen und Auszubildende einschließlich Vermittlung, Vorbereitung, Stipendium, Anerkennung und Europass anbietet.

Die Dauer der Praktika beträgt zwischen zwei und zwölf Monaten.

Eine Beratung und Unterstützung an der Hochschule Merseburg erfolgt über das Akademische Auslandsamt, Frau Dr. Meister.

 

Auslandspraktikum mit Erasmus+

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in die USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

Auslandspraktikum mit Erasmus+ #kurzerklärt

Auslandspraktikum mit Erasmus+

Die Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit im DAAD informiert

Fördermöglichkeiten für Individualisten

DAAD/PROMOS - Ein Programm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes zur Steigerung der Mobilität von Studierenden

Die Hochschule Merseburg fördert:

  • Auslandsstudiensemester (ein bis sechs Monate) außerhalb Europas
  • Auslandspraktika (sechs Wochen bis sechs Monate) außerhalb Europas
  • Fachkurse im Ausland (bis zu sechs Wochen)

Bewerbungsfrist: 25. Januar 2019

Bewerbungsfrist für Restmittel: fortlaufend

PROMOS

  • erbrachte Studienleistungen
  • Sinn und Zweck des geplanten Aufenthaltes für den weiteren Studienverlauf
  • einschlägige Sprachkenntnisse, die zur Durchführung des Aufenthaltes notwendig sind
  • Motivationsschreiben
  • gesellschaftliches Engagement
  • Erstförderung

Die finanzielle Förderung richtet sich nach den Fördersätzen des DAAD und nach den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln. Möglich sind Stipendien für den Aufenthalt als auch Reisekostenpauschalen.

Folgende Bewerbungsunterlagen sind auf Deutsch in Papierform im Akademischen Auslandsamt einzureichen:

IAESTE

International Association for the Exchange of Students for Technical Experience

  • Eine der weltweit größten Praktikantenaustauschorganisationen
  • vermittelt Auslandspraktia an Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften.

Interessenbekundung: 30. November

IAESTE

  • überwiegend in den Sommermonaten
  • meist zwei bis drei Monate
  • Die Praktika werden grundsätzlich bezahlt
  • Unterstützung bei Wohnungssuche und Erledigung aller notwendigen Formalitäten
  • Fahrtkostenzuschuss für Praktika außerhalb Europas
  • Interessenbekundung in Papierform bis 30. November im Akademischen Auslandsamt einreichen
  • Tausch der Platzangebote auf der IAESTE Annual Conference im Januar
  • Verteilung der Praktikumsangebote an die Bewerber*innen durch das Akademische Auslandsamt im Februar
  • Bewerbungsunterlagen der Studierenden sind über das DAAD-Portal hochzuladen - Bewerbungsfrist: 31. März

AIESEC

  • Ist eine von Studenten geleitete internationale Austauschorganisation für Studierende.
  • Sie bietet die Möglichkeit, andere Studierende mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen kennen zu lernen, mit ihnen zu leben und zu arbeiten.
  • Für diejenigen, die sich gern sozial engagieren und mit Einheimischen an ihren Projekten arbeiten wollen, bietet AIESEC eine unkomplizierte Möglichkeit, ein passendes Projekt zu finden.
  • AIESEC ist in Deutschland an 37 Standorten vetreten.

Vorraussetzungen und Teilnahmegebühr

  • mindestens 18 Jahre, höchstens 30 Jahre
  • Erfahrung oder Vorwissen sind nicht notwendig
  • sprachliche Voraussetzungen hängen vom Projekt ab, in der Regel sollten aber Grundkenntnisse in Englisch ausreichend sein

Teilnahme-/Vermittlungsgebühr: 390 €

Sobald zwischen dem Teilnehmer und einem Projekt ein Vertrag geschlossen ist, kosten alle Programme eine Vermittlungsgebühr von 390 Euro. Diese Gebühr beinhaltet nicht den Flug, die Kosten für ein Visum oder Versicherungen.

 

Ansprechpartnerinnen des Akademischen Auslandsamtes

Dr. Gabi Meister
Leiterin Akademisches Auslandsamt/Sprachenzentrum
Raum: Hg/G/1/21
Telefon: +49 3461 46-2307
Catharina Schulten
Koordinatorin für internationale Angelegenheiten
Raum: Hg/G/1/23
Telefon: +49 3461 46-2295
Cornelia Lorenz
Sach- und Finanzbearbeitung sowie Incoming/Outgoing von Studierenden
Raum: Hg/G/1/24
Annette Losse
Sekretärin sowie Incoming/Outgoing von Studierenden
Raum: Hg/G/1/23
Telefon: +49 3461 46-2294
Nach oben