Angewandte Lasertechnik

Angewandte Lasertechnik
Versuchsfeld

Was ist „Angewandte Lasertechnik“?

Lasertechnik ist eine Schlüsseltechnologie für die gesamte Gesellschaft. Bei der Herstellung von Smartphones, in der Augenmedizin, im Automobilbau oder bei der Datenübertragung: ohne Lasertechnik geht kaum noch etwas.

Im Praktikum des Moduls Angewandte Lasertechnik werden Lasergeräte selbständig aufgebaut, deren Eigenschaften vermessen und exemplarische Laseranwendungen durchgespielt. Mit dem Laser erzeugte Mikrostrukturen werden mit optischer Mikroskopie und mit Rasterelektronenmikroskopie untersucht. Zur Förderung der Teamarbeit werden alle Arbeiten in der Gruppe durchgeführt.

akkordeon

  • Physikalische Grundlagen des Laserprozesses
  • Wirkungsgrade
  • Spektrale Eigenschaften von Laserstrahlung
  • räumliche Eigenschaften von Laserstrahlen, Gauß‐Strahlen
  • Resonatorkonzepte
  • Erzeugung gepulster Laserstrahlung
  • Schutzbestimmungen für den Umgang mit Laserstrahlung
  • Aufbau eines Neodym:YAG-Lasers
  • Aufbau eines Helium-Neon-Lasers
  • Laserstrahl-Profilanalyse
  • Spektrale Eigenschaften von Laserstrahlen
  • Mikrobearbeitung mit Excimerlaserstrahlung
  • Rasterelektronenmikroskopie

 

  • NeodymYAG-Laser Experimentiersystem (Meos)
  • Helium-Neon-Laser Experimentiersystem (Meos)
  • Excimerlaser (Coherent Compex 110)
  • Strahlprofil-Analysesystem (Laser 2000)
  • Fabry-Perot-Interferometer (Eigenbau)
  • UV-Vis-Spektrometer (Ocean Optics USB 2000)
  • Optische Mikroskopie (Olympus BX 50)
  • Konfokale Mikroskopie (KFM der Fa. OPM Messtechnik)
  • Rasterektronenmikroskopie (Tescan Vega, Phenom)
  • Verschiedene Oszilloskope
  • Powermeter (Newport)

Standort

Gebäude

Etage

Raum

HG C

HG C

HG C

0

0

0

04

19

20

Nach oben