Anorganische Chemie

Anorganische Chemie
Labor

Hier stimmt die Chemie

Standort, Hg/D/1/16-17


In der Anorganischen Chemie I werden grundlegende chemische Kenntnisse reaktiviert und vertieft. Der Zusammenhang zwischen Atombau und stofflichen Eigenschaften soll erkannt werden. Ausgewählte, volkswirtschaftlich bedeutende Stoffwandlungsprozesse werden beschrieben. In der Anorganischen Chemie II werden die Kenntnisse hinsichtlich der stofflichen Eigenschaften von Elementen und deren Verbindungen unter praxisrelevanter Schwerpunktsetzung gefestigt und erweitert.

 

Intro_Akkordeon

Anorganische Chemie I

  • Einteilung der Stoffe
  • Stöchiometrisches Rechnen
  • Gasgesetz
  • Aufbau der Stoffe
  • Chemisches Gleichgewicht
  • Elektrochemie
  • Photochemie
  • Nomenklatur anorganischer Verbindungen

Anorganische Chemie II

  • Qualitative anorganische Analyse
  • Die Hauptgruppen des PSE
  • Komplexverbindungen
  • Nebengruppen des Periodensystems
  • Large Volume Products / Inorganic Chemicals

Praktische Laborarbeit

Ansprechpartner

Nach oben