Grundlagen der Elektrotechnik

Grundlagen der Elektrotechnik
Versuchsfeld

Was sind Grundlagen der Elektrotechnik?

Darunter versteht man die physikalischen Gesetze und technischen Grundzusammenhänge der Elektrotechnik.

Im Mittelpunkt stehen Versuche zu Grundschaltungen aus den Gebieten der Gleich- und Wechselspannungstechnik. Die Studierenden erlernen hier den praktischen Aufbau von Schaltungen und deren Eigenschaften, das elektrotechnische Verhalten von Bauelementen sowie den Umgang mit elektrischen Messgeräten.

10 identisch ausgestattete Versuchsplätze bestehend aus:

  • Bords zum Aufbau von Schaltungen mit verschiedenen Spannungsquellen und umfangreichem Bauelementevorrat
  • externe Gleich- und Wechselspannungsquellen
  • Zweikanal - Speicheroszilloskop
  • Funktionsgenerator 10 MHz
  • Induktivitäts- und Kapazitätsmessgerät (LC-Meter)
  • Multimeter (analog und digital)
  • Diverse versuchsspezifische elektrotechnische Bauelemente, Baugruppen und Messgeräte
Kontaktperson
Prof. Dr. Jörg Scheffler
Professur für Elektrische Energieanlagen
Raum: Hg E/0/05
Kontaktperson
Udo Steiger
Laboringenieur
Raum: E/0/02
Telefon: +49 3461 46-2404

Gebäude

Etage

Raum

F

0

014

Nach oben