Mobilfunk

Mobilfunk
Versuchsfeld

Was ist Mobilfunk?

Mobilfunksysteme haben mittlerweile eine weite Verbreitung in nahezu allen Lebensbereichen gefunden. Smartphones, Tablets oder Laptops benutzen wir im täglichen Leben, um jederzeit mobil an verschiedenste Informationen zu gelangen. Andere Anwendungen, wie die Weitergabe der Messdaten von Maschinen oder Umweltsensoren sind ohne den Mobilfunk undenkbar. Vernetzte Fahrzeuge werden bald auf unseren Straßen zu finden sein. Die verschiedenen Mobilfunksysteme, wie GSM, UMTS oder LTE, liefern die technische Voraussetzung für all diese Anwendungen.

akkordeon

Im Praktikum Mobilfunk werden verschiedene Aspekte der modernen digitalen Mobilfunkübertragung untersucht. Dabei führen die Studierenden sowohl praktische Messungen an derzeit verwendeten Verfahren und Systemen der mobilen Datenübertragung als auch Untersuchungen der theoretischen Ausbreitungsbedingungen der verwendeten Funktechnologie mittels moderner Softwarewerkzeuge durch. Die Studierenden erwerben hierbei die Fähigkeit, Messaufgaben an Systemen und Komponenten der Mobilfunkkommunikation durchzuführen sowie die gewonnenen Messergebnisse zu analysieren und zu bewerten.

Es sind 6 Arbeitsplätze vorhanden zu den Versuchen:

  • Messungen an SAT Anlagen
  • Vektorsignalgenerator SMU 200A
  • Digitaler Radiokommunikations-Tester
  • Feldstärkeprädiktion
  • Zellplanung
  • Mobilfunkmesssystem TEMS
  • Digitaler Universalempfänger Promax Ranger Neo+
  • Vektorsignalgenerator R&S SMU 200A
  • Spektrumanalysator R&S FS 300
  • Radiokommunikationstester R&S CMD 52
  • Mobilfunkmesssystem Ascom TEMS
  • Funknetzplanungssoftware LS telcom xG-Planner
Kontaktperson
Prof. Dr. Jens Mückenheim
Professur für Nachrichtentechnik/Schaltungs- und Messtechnik
Kontaktperson
Tobias Ebert
Laboringenieur
Raum: Hg/E/3/11
Telefon: +493461462910

Gebäude

Etage

Raum

E

3

018

Weitere wichtige Labore der Informationstechnik

Nach oben