Prozessmesstechnik

Prozessmesstechnik
Versuchsfeld

Was ist Prozessmesstechnik?

Prozessmesstechnik ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Prozessautomatisierung. Sie bedeutet, alle relevanten Informationen, die für eine sichere und effiziente Prozessführung notwendig sind, zu jeder Zeit an jedem Ort zur Verfügung zu haben. So werden z.B. Durchflüsse, Füllstände, Temperaturen und Drücke gemessen.

akk_prozessmesstechnik

  • Grundlagen der Messung nichtelektronischer Größen
  • Messungen und Messabweichung
  • Messverfahren und Geräte der Prozessmesstechnik
  • Messverfahren und Geräte der Fertigungsmechanik
  • Spezielle Messtechnik und Sensoren in der Gebäudetechnik
  • Interface und Kommunikationstechnik der industriellen Messtechnik
  • Praktikumsversuche
  • Strahlungspyrometer;
  • Temperaturmessung;
  • Druckmessung;
  • Füllstandsmessung;
  • Klimamessung;
  • Durchflussmessung.
  • Temperaturmessung mit verschiedenen Berührungsthermometern (PT100, NI1000 Thermoelementen Typ K,J)
  • Temperaturmessung mit verschiedenen berührungslosen Systemen (Strahlungspyrometer, IR Thermometer);
  • Druckmessung mit Industriesensoren von Siemens® (Relativ, Absolut und Differenzdruck) und VEGA® (relativ);
  • Füllstandsmessung mit Industriesensoren von VEGA® (Bodendruck, kapazitives Verfahren, Microwelle und Ultraschall);
  • Durchflussmessung mit verschiedenen Verfahren wie Coriolis, magnetisch Induktiv, Ultraschall, Wirbelkörper und Wirkdruckverfahren (Blende);
  • Klimamessung, Raumluft- und Qualität.
Kontaktperson
Prof. Dr. Peter Helm
Professur für Steuerungstechnik / Kommunikationssysteme
Raum: Hg/G/0/015
Kontaktperson
Ralph Seela
Laboringenieur Automatisierungstechnik
Raum: Hg/G/0/008
Telefon: +49 3461 46-2537

Gebäude

Etage

Raum

G

0

001

Nach oben