SUCHE

KAPITELNAVIGATION

Förderkreis der Hochschule Merseburg e. V.

"Wie fruchtbar ist der kleinste Kreis,
wenn man ihn wohl zu pflegen weiß."

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)


Deutschlands öffentliche Einrichtungen stehen in einem verstärkten Wettbewerb. Schon längst können nicht mehr alle wichtigen Projekte mit den staatlicherseits zugewiesenen Mitteln realisiert werden. Deshalb sind Förderkreise – egal ob an Schulen, kulturellen Einrichtungen oder (auch) Hochschulen – wichtige Verbündete, um gesteckte Ziele zu erreichen.

Bildung ist eine Investition in die Zukunft

Ob Absolvent, Sympathisant, Mitarbeiter oder Student – im Förderkreis kann jeder, der sich mit der Hochschule verbunden fühlt, seinen ganz persönlichen Teil dazu beitragen, die wichtigste höhere Bildungseinrichtung im südlichen Sachsen-Anhalt tatkräftig zu unterstützen.

Vorstand

Vorsitzender:
Jürgen Steinbach
Leiter der Geschäftsstelle Merseburg der Debeka Krankenversicherungsverein a. G.

Stellvertretende Vorsitzende:
Denise Hörnicke
Alumnikoordinatorin der Hochschule Merseburg

Geschäftsführerin:
N. N.

Schatzmeister:
Christian Kühn
Debeka Krankenversicherungsverein a. G.    

 

 

 

Aufgaben des Förderkreises

Der Förderkreis der Hochschule Merseburg e.V. wurde 1993 gegründet.

Er unterstützt die Hochschule bei:

  • der Öffentlichkeitsarbeit
  • der Zusammenarbeit mit Unternehmen und Einrichtungen
  • der Pflege von Kontakten zu ehemaligen Studierenden und Mitarbeitern
  • wissenschaftlichen Veranstaltungen
  • Praktika und Exkursionen sowie
  • studentischen Projekten

Beispiele

  • Theater am Campus
  • Auszeichnung der besten Abschlussarbeiten aus jedem Fachbereich
  • Schülerprojekt "Chemie zum Anfassen"
  • Shell Eco-marathon

Weitere Beispiele sind die Förderung von Auslandspraktika, um die die Studierenden sich bewerben können und die Unterstützung der Präsentation von ausgewählten Abschlussarbeiten und Projektergebnissen. Unterstützt wird die Öffentlichkeitsarbeit auch auf dem Gebiet des Sports, etwa durch das Startgeld für ein Hochschulteam im Rahmen des Staffelwettbewerbs des Mitteldeutschen Marathons.