FEMPOWER Ringvorlesung ab November 2020 (digital)

23.09.2020, Chancengleichheit FEMPOWER

Die diesjährige Ringvorlesung mit dem Titel „pt. VI. Introducing gender“ beschäftigt sich mit den Fachkulturen, der Fächerspezifik und der Wirkungsgröße Geschlecht: Welchen Einfluss hat Geschlecht sowie die Geschlechterforschung auf die einzelnen Fachbereiche? Welche Auswirkungen haben die Fachkulturen auf die Studienwahl? Wie kann Geschlecht in die Wissenschaftsdisziplinen integriert werden und weiterführend in die Lehre? Welche Widerstände und Potentiale gibt es?

Diesen und vielen weiteren Fragen werden in insgesamt acht Vorträgen behandelt, dabei wird fachspezifisch untersucht welche Rolle Geschlecht und die Geschlechterforschung z.B. in der Informatik, Biologie, Chemie, Marketing oder BWL spielt.

Die Ringvorlesung ist offen für Alle. Wir möchten Sie einladen gemeinsam zu diskutieren aus der jeweiligen Perspektive ihres wissenschaftlichen Hintergrund!

Besonders freuen wir uns, dass die Digitalisierung des Formates dazu führte das renommierte Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen über Sachsen-Anhalt hinaus ihre Teilnahme zusagten. Dies stärkt die Diskussion und Auseinandersetzung über die Wirkungsgröße Geschlecht und ermöglicht einen hohen fachlichen und interdisziplinären Austausch im Rahmen der achteiligen Ringvorlesung.

Um die Diskussion nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch zu vertiefen und in die Hochschule hineinzutragen sind aktuell als „Einblick in die Wissenschaft Vorort“ Kommentare durch Vertreter*innen der jeweiligen Fachbereiche der Hochschule Merseburg geplant. Wir bedanken uns vorab bei allen Beteiligten und freuen uns auf die gemeinsame Diskussion und den Austausch.

Mehr dazu finden Sie unter:

https://www.hs-merseburg.de/fempower

 

Übersicht Vorlesungsreihe:
Heteronormativität als Grundbegriff der Gender und Queer Studies
Profin. Drin. Nina Degele
03.11.2020


Geschlechterforschung in der Biologie – der kritische Blick auf Geschlecht und Sexualität innerhalb der Lebenswissenschaften
Profin. Drin. Kerstin Palm
17.11.2020


Potentiale und Risiken von Gender-Marketing
Profin. Katja Becker
24.11.2020


Nachhaltigkeit und Geschlechterverhältnisse – Gender needs sustainability meets Gender: Potenzial und Schwierigkeiten der Geschlechterperspektive auf Nachhaltigkeit
Drin. Christine Katz
08.12.2020


BWL und Gender – Selbstverständlichkeit oder Konfliktpotential?
Drin. rer. pol. Karin Reichel
15.12.2020


Hat Informatik ein Geschlecht? Zu Fachkultur und Fachimage der Informatik
Prof*in. Dr*in. RyLee Hühne
12.01.2021


Ist die Chemie geschlechtsneutral? – ein Lackmustest für Forschung, Lehre und Öffentlichkeitsarbeit
Prof. Dr. Markus Prechtl
19.01.2021


Wissenschaftskritik als Voraussetzung für eine genderreflekierte Hochschullehre
Drin. Dayana Lau & Drin. Lena Eckert
26.01.2021

 

Wir bitten Sie sich per Mail oder Website anzumelden.

Ringvorlesung FEMPOWER pt. IV. introducing gender

Anmeldung via Mail an fempower@hs-merseburg.de

oder unter: www.hs-merseburg.de/fempower

Alle Veranstaltungen finden online (BigBlueButton) statt, nur mit Anmeldung.

Uhrzeit: 18:15 bis 19:45Uhr

Ort: Theater am Campus (Live-Stream) & Online (via BigBlueButton)

Veranstaltungs-Link nach Anmeldung bei fempower@hs-merseburg.de

 

Weitere Infos

Nach oben