IT-Systembetreuerin/IT-Systembetreuer (w/m/d)

09.01.2019, Stellenausschreibungen

An der Hochschule Merseburg ist im Rahmen des Projektes „Konsolidierung Microsoft-Umgebung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle befristet für 24 Monate zu besetzen:

IT-Systembetreuerin/IT-Systembetreuer (w/m/d)

(Vollzeit)

Die Hochschule Merseburg versteht sich als interdisziplinäres Zentrum für angewandte Wissenschaft in einer traditionsreichen Industrie- und Kulturregion im Süden Sachsen-Anhalts. In den drei Kernbereichen MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), Wirtschaftswissenschaften und Soziale Arbeit.Medien.Kultur widmen sich ca. 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der wissenschaftlichen Ausbildung der ca. 3.000 Studierenden. Das Hochschulrechenzentrum leistet dabei einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung und Erhöhung der Qualität in Forschung und Lehre und sieht sich als Dienstleister für alle Nutzer der IT-Infrastruktur der Hochschule Merseburg. Im Projekt „Konsolidierung Microsoft-Umgebung“ wird eine IT-Systembetreuerin/ein IT-Systembetreuer mit weiterführenden Erfahrungen im Microsoft-Umfeld gesucht.

 

Aufgaben:

  • Betreuung von Hochschulinformationssystemen und der Nutzerverwaltung
  • Administration von SQL-Datenbanken (primär PostgreSQL)
  • Mitarbeit bei der Einführung einer kombinierten RDS/VDI-Umgebung
  • Mitarbeit elektronisches Schließsystem/Zutrittskontrollsystem
  • Projektdokumentationen

Voraussetzungen:

  • einschlägiger Hochschulabschluss (bspw. Informatik, Wirtschaftsinformatik) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in vergleichbaren Fachrichtungen mit langjähriger Berufserfahrung in den geforderten Themenfeldern  
  • konzeptionelle Erfahrung und Kenntnisse bei der Planung, Betreuung und dem Ausbau komplexer IT‑Landschaften
  • Motivation und hohe Bereitschaft sich in innovative IT-Themenfelder einzuarbeiten und konzeptionell aufzuarbeiten
  • Erfahrungen im Umgang mit Microsoft-Systemen (Active Directory, Exchange, Hyper-V, App-V)
  • teamorientiertes und selbstständiges Arbeiten
  • Kommunikations-, Moderations- und Sozialkompetenz
  • gute Englischkenntnisse
  • gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift

 

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis zur Entgeltgruppe 11 bei Erfüllung der entsprechenden persönlichen Voraussetzungen. Werden die persönlichen Voraussetzungen bzgl. der Qualifizierung nicht erfüllt, kann im Einzelfall eine Einstellung bis zur Entgeltgruppe 10 erfolgen.

Die Hochschule Merseburg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und fordert Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Ralf Hasler (E-Mail: ralf.hasler@hs-merseburg.de, Tel.: 03461/462955).

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Merseburg nicht erstattet. Eine elektronische Bewerbung ist möglich.

Schriftliche Bewerbungen – unter Beifügung aussagekräftiger Unterlagen – richten Sie bitte unter Angabe der Referenz-Nr. 001/2019 bis zum 29.03.2019 an:

 

Hochschule Merseburg
Leiter Rechenzentrum
Herr Ralf Hasler
Eberhard-Leibnitz-Str. 2, 06217 Merseburg

Nach oben