Laboringenieurin / Laboringenieur (w/m/d)

25.01.2019, Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung mit der Referenz-Nr.: 008/2019

 

An der Hochschule Merseburg ist im Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet zu besetzen.

Laboringenieurin / Laboringenieur (w/m/d)
(Teilzeit, 50 %)

 

Aufgaben:

  • Administration, Wartung und Erweiterung des Computerpools (Netzwerk, Server und IT-Arbeitsplätze) für das Lehrgebiet Produktionssysteme / CAM
  • Erhaltung, Wartung, Pflege und Erweiterung der bestehenden Einrichtungen im Versuchsfeld Produktionssysteme/ CAM für Forschung und Lehre insbesondere des automatisierten Produktionssystems von FESTO
  • Mitwirkung bei der Neu-und Weiterentwicklung von Praktika
  • Koordinierung der Nutzung der Versuchsanlagen
  • Unterstützung der Auswahl und Beschaffung neuer Hard- und Softwarelösungen
  • gerätetechnische Anleitung und Betreuung der Studierenden
  • Entwicklung, Optimierung und Anpassung von Praktikumsanleitungen unter Berücksichtigung der Arbeitssicherheit
  • technische Unterstützung bei der Betreuung von studentischen Arbeiten
  • technische und organisatorische Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen an der Hochschule (bspw. HIT, Tagungen)
  • Marktanalysen und -beobachtungen das Lehrgebiet betreffend
  • Unterstützung bei der Erarbeitung von Anträgen für Forschungsprojekte
  • Erstellung von Präsentationsmaterial
  • Unterstützung der Kontaktpflege zu den Praxispartnern

 

Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Informatik, Mechatronik, Wirtschaftsinformatik, Maschinenbau/ Produktionstechnik oder in verwandten Studienrichtungen
  • Kenntnisse und Fähigkeiten in der Administration von Computerpools
  • Kenntnisse und Fähigkeiten zur Administration und Pflege von Netzwerktechnik, Computer- und Web-Technik (Hard- und Software)
  • Kenntnisse in mindestens einem der Bereiche: CAD / CAM / Siemens-PLM und Materialflusssimulation /automatisierte Produktion/ SPS und FESTO-Anlagen / VR und AR
  • möglichst Softwarekenntnisse zur Projektplanung / didaktischen Projektsimulation (MS-Project, SIMULTRAIN)
  • hohes Engagement, sehr gute Teamfähigkeit, Selbständigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse

 

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis zur Entgeltgruppe 11 bei Erfüllung der entsprechenden persönlichen Voraussetzungen. Arbeitsort ist Merseburg.

Die Hochschule Merseburg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und fordert Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr.-Ing. Heike Mrech (Tel.: 03461/46 2014).

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Merseburg nicht erstattet. Eine elektronische Bewerbung ist möglich.

Ihre Bewerbung – unter Beifügung aussagekräftiger Unterlagen – senden Sie bitte unter Angabe der Referenz-Nr. 008/2019 bis zum 28.02.2019  in digitaler Form an dekan.inw@hs-merseburg.deoder postalisch an:

 

Hochschule Merseburg
Dekan des Fachbereiches Ingenieur- und Naturwissenschaften
Prof. Dr. V. Cepus
Eberhard-Leibnitz-Str. 2, 06217 Merseburg

Nach oben