Rektorin/Rektor (w/m/d)

07.05.2021, Stellenausschreibungen

Die Hochschule Merseburg ist seit über 25 Jahren das Zentrum für Angewandte Wissenschaften im Süden Sachsen-Anhalts. Mit rund 3.000 Studierenden und über 330 Mitarbeitern ist die Hochschule eine feste Größe in der von der chemischen Industrie geprägten Region Halle-Leipzig und vielfach vernetzt mit Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Sie basiert auf drei fachlichen Säulen - Ingenieur- und Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Informationswissenschaften sowie Soziale Arbeit.Medien.Kultur, die interdisziplinär zusammenarbeiten.

An der Hochschule Merseburg ist zum 01.04.2022 die Stelle der/des

REKTORIN/REKTORS (w/m/d)

aufgrund des bevorstehenden Ruhestands des derzeitigen Rektors neu zu besetzen.

Die Rektorin/der Rektor leitet die Hochschule, ist Vorsitzende/r des Rektorates und bestimmt dessen Richtlinien. Sie/er vertritt die Hochschule nach außen. Die weiteren Aufgaben ergeben sich aus dem Hochschulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (HSG-LSA).

Zur Rektorin/zum Rektor kann bestellt werden, wer einer Hochschule als Professorin/Professor angehört und aufgrund einer mehrjährigen einschlägigen Wissenschaftsmanagement- und Leitungserfahrung erwarten lässt, dass sie/er den Aufgaben des Amtes gewachsen ist (§ 69 Abs. 6 HSG LSA).

Wir erwarten:

  • hohe wissenschaftliche Qualifikation, Führungs- und Organisationskompetenz sowie Integrationsfähigkeit,
  • fundierte Kenntnisse zu Funktionsweisen des Wissenschaftssystems sowie des hochschulpolitischen Umfelds, insbesondere nachgewiesen durch ein Amt in der akademischen/wissenschaftlichen Selbstverwaltung (z. B. als Rektorats-/ Präsidiumsmitglied, Dekanatsmitglied oder Leiterin/Leiter einer außeruniversitären wissenschaftlichen Einrichtung),
  • hohe Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, um mit strategischer Weitsicht die Potentiale der Hochschule zu bündeln und weiter zu entwickeln,
  • Erfahrungen und aktiven Einsatz für den Ausbau der regionalen, nationalen und internationalen Zusammenarbeit mit Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Kultur, Sozialem und Zivilgesellschaft,
  • Engagement für Gender- und Diversity-Themen, die Sicherung der Nachhaltigkeit sowie der guten Arbeitsbedingungen in allen Bereichen der Hochschule,
  • die Beherrschung der englischen Sprache wird vorausgesetzt,
  • Wohnsitznahme in Merseburg oder der unmittelbaren Umgebung.

Die Rektorin/der Rektor wird vom Senat der Hochschule Merseburg auf der Grundlage des Wahlvorschlags der Findungskommission gewählt. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre. Mehrfache Wiederwahl ist zulässig.

Das Amt der Rektorin/des Rektors ist der Besoldungsgruppe W3 Besoldungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt zugeordnet; ergänzend werden Funktions- und ggf. Leistungsbezüge gewährt.

Die Hochschule Merseburg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Leitungspositionen an. Qualifizierte Frauen sind deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Neben den üblichen Unterlagen sollen Bewerbungen insbesondere eine Dokumentation der wissenschaftlichen Tätigkeiten und Nachweise der Managementfähigkeiten enthalten. Wünschenswert ist die Skizzierung erster Vorstellungen zur Amtsführung sowie zu strategischen Zielen und Entwicklungsperspektiven für die Hochschule Merseburg.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule nicht erstattet.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden der Findungskommission und des Kuratoriums Herrn Dr. Christof Günther (E-Mail: Kuratoriumsvorsitzender@hs-merseburg.de)

Bewerbungen richten Sie bitte bis 24.06.2021in digitaler Form an Kuratoriumsvorsitzender@hs-merseburg.de oder postalisch an:

Hochschule Merseburg
vertraulich Kuratoriumsvorsitzender Herrn Dr. Günther
Eberhard-Leibnitz-Str. 2
06217 Merseburg

 

Nach oben