Sport im Hochschulsportzentrum ab 29.05.2020 nun wieder möglich

28.05.2020, Hochschulsport

Aufgrund der nunmehr beschlossenen Änderungen infolge der 6. Corona- Eindämmungsverordnung, kann der Hochschulsportbetrieb ab dem 29.05.2020
wieder starten. Der Tischtennisraum sowie die Krafträume können unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen der Hochschule Merseburg wieder genutzt werden.

Ab dem 08.06 starten dann auch die Kurse, bedingt der Situation muss das Angebot leider reduziert werden, genaue Information sowie das aktuelle Kursangebot
finden Sie ab dem 03.06.2020 auf unserer Seite oder im HoMe Portal.
Anmeldung:
Anmeldungen für die Nutzerausweise bzw. Kurse sind ab jetzt nur noch per Mail oder Telefon möglich.
Die Bezahlung muss per Überweisung erfolgen. Die Gebühr ist nach Anmeldung bitte unter Angabe des Namens und dem Verwendungszweck
z.B. „Kraftraumausweis oder Kurs Nr.“ auf folgendes Konto zu überweisen:


            Empfänger:   Hochschule Merseburg

            Bank:           Deutsche Bundesbank Magdeburg

            IBAN:           DE58 8100 0000 0080 0015 40
 
            BIC:             MARKDEF1810

Die Gebühren wurden der verkürzten Zeit angepasst, zu viel bezahlte Beträge werden gutgeschrieben bzw. rückerstattet.

Anmeldung für Zeiten im Kraft- bzw. Tischtennisraum:
Die Reservierung einer Trainingszeit in den Räumen des Sportzentrums ist nur bis 16 Uhr am Vortag möglich. (per Mail oder Telefon)

Hinweise zum Trainingsbetrieb:
Vorerst ist noch keine Nutzung der Umkleideräume inklusive der Duschen möglich.
Aus diesem Grund werden Sie gebeten, bereits in Sportbekleidung zu erscheinen sowie Wechselschuhe und ein Handtuch als Unterlage mitzubringen.
Des Weiteren erfolgt ein zehnminütiger zeitversetzter persönlicher Einlass durch einen Mitarbeiter des Hochschulsportes.
Die Teilnahme an Kursen und die Nutzung der Krafträume geht nur nach Unterzeichnung einer Vorab-Teilnehmererklärung unter Angabe persönlicher Daten.
Der ausgehangenen Hygienemaßnahmen und Handlungsanweisungen ist Folge zu leisten.

Außenanlagen:
Von den Außenanlagen des Hochschulsportzentrums kann lediglich das Beachvolleyball-feld und nur während der angebotenen Trainingseinheiten genutzt werden.
Aufgrund der aktuellen Lage müssen sowohl vorerst das Basketballfeld als auch der Kunstrasenplatz gesperrt bleiben.

Bei eventuellen Fragen wenden Sie sich bitte an das Sportbüro.  
 

Nach oben