Bearbeitung von Messdaten mit Microsoft Excel

Kategorie: Weiterbildung , Seminare und Vorträge , Software / IT , Ingenieur- und Naturwissenschaften | Art: Workshop / Seminar
17:00 bis 18:30 Uhr
  
Hochschule Merseburg, Hauptgebäude A/-1/15 (PC-Pool)

Eine der wichtigsten Aufgaben des Ingenieurs während und nach dem Studium ist das Auswerten und Interpretieren von Messdaten. Dieses erfordert neben einer gewissen Kreativität vor allem Übung und die Anwendung mathematischer Grundoperationen.
In diesem Kurs sollen Methoden zur Auswertung und Interpretation von Messdaten kennengelernt und hinterfragt werden, so dass Ihnen das nächste Protokoll keine Panik mehr bereitet.

Ziele:

  • praktische Anwendung mathematischer Methoden
  • bewusstes Interpretieren von Messdaten
  • Motivation durch Können
     

Inhalte:

  • Datenimport
  • Lineares Gleichungssystem
  • Interpolation
  • Numerische Integration / Differentiation
  • alles in Begleitung mit einfachen ingenieurtechnischen Aufgaben

 

Voraussetzung:  Fortgeschrittene Excel-Kenntnisse, keine Angst vor Zahlen

Zielgruppe:  Studierende der Hochschule Merseburg und Interessierte. Studierende in den ersten Semestern im Studiengang BCUT haben bei der Anmeldung Vorrang.

Dozent: Dipl.-Ing. Sebastian Lebioda

Termin: ab 20.10.2020, wöchentlich Dienstag 17:00-18:30 Uhr - Der Kurs umfasst 10 Blöcke zu je 90 Minuten.

Ort: Hochschule Merseburg, Hauptgebäude A/-1/15

Teilnehmerzahl: max. 8 Teilnehmer*innen - Bei großer Nachfrage wird ggf. ein zweiter Kurs angeboten.

Entgelt: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt

Kontaktperson
Anja Bergner
Projektmitarbeiterin
Raum: Ga/0/06

Anmeldung

Nach oben