"Checkpoint-S" - Substitutionsbegleitung per Smartphone

Kategorie: Weiterbildung , Seminare und Vorträge , Lunch Lecture | Art: Öffentliche Veranstaltung
12:40 bis 13:30 Uhr
  
Gartenhaus Foyer

Referent*innen: Scarlett Wiewald und Lars Gaentzsch (Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen Forschungsprojekt "Checkpoint-S")

Checkpoint-S ist ein Forschungsprojekt an der Hochschule Merseburg in Kooperation mit verschiedenen Praxispartner*innen aus der Suchtkrankenhilfe in Halle (Saale) und Berlin. Gemeinsam mit Behandler*innen und opiatabhängigen Menschen in Substitutionsbehandlung wird die gleichnamige Smartphone-App entwickelt. Mit dem Ziel, ein digitales Begleit-Tool in der Substitutionstherapie zu schaffen, welches auf die Wünsche und Bedürfnisse von Patient*innen und Behandler*innen zugeschnitten ist. Dieses Forschungsprojekt wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

 

Während der Mittagspause zum mitgebrachten Essen einem interessanten Vortrag lauschen und sich weiterbilden, das können Sie auch im Rahmen einer Lunch Lecture an unserer Hochschule.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt

Kontaktperson
Anja Bergner
Projektmitarbeiterin
Raum: Ga/0/06
Nach oben