Digitale Lehre im Rahmen der Grundlagenausbildung in MINT-Fächern an Hochschulen (Workshop)

Kategorie: Weiterbildung , Seminare und Vorträge , Software / IT , Ingenieur- und Naturwissenschaften | Art: Workshop / Seminar
- 27.09.2022 12:00 Uhr
  
Hörsaal 9, Hörsaalgebäude (Hö), Hochschule Merseburg

Die Hochschule Merseburg lädt Sie herzlich ein zum Workshop:

Digitale Lehre im Rahmen der Grundlagenausbildung in MINT-Fächern an Hochschulen

Schwerpunkt: Didaktische Integration von digitalen Medien und E-Learningsystemen in Lehrveranstaltungen

Die Hochschulen und Universitäten stehen vor dem Problem, dass die Studierenden zu Beginn des Studiums einen sehr unterschiedlichen Stand hinsichtlich der Fähigkeiten in den MINT-Fächern insbesondere in Mathematik aufweisen. Oftmals sind diese Fähigkeiten sehr lückenhaft. Dies führt dann dazu, dass die Durchfallquoten in den MINT-Grundlagenfächern sehr hoch sind und viele Studierende das Studium vorzeitig abbrechen. Um dieses Problem zu bewältigen, wurden an den Hochschulen spezielle Angebote wie Vorkurse und Tutorien etabliert. Die Einbindung von digitalen Elementen in die Lehre und die Einbindung von E-Learningsystemen erweist sich dabei als günstige Strategie.

Welche didaktischen Methoden setzt man für diese Einbindung ein? Das soll auf dem Workshop ausgiebig diskutiert werden.

Entgegen den traditionellen Workshops ist bei diesem ein hoher Anteil an Diskussionsrunden vorgesehen. Die Vortragenden werden angehalten, Probleme anzusprechen und Fragen aufzuwerfen, die zur Diskussion anregen. Außerdem ist eine Session direkt im Computerlabor  geplant, um möglichst plastisch die Umsetzung einiger spezieller didaktischer Methoden vorzuführen.

PROGRAMM: >>HIER online

TERMIN: 26.09.2022, 12:00 – 18:00 Uhr und 27.09.2022, 8:30 - 13.00 Uhr

ORT: Hörsaal 9, Hörsaalgebäude (Hö), Hochschule Merseburg

ENTGELT: 50,-€ pro Person

ANMELDUNG:

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren vollständigen Namen, Institution/Funktion sowie die E-Mail-Adresse und Rechnungsadresse an.

 

 

 

 

Anmeldung

Kontakt

Kontaktperson
Anja Bergner
Projektmitarbeiterin
Raum: Ga/0/06
Nach oben