Digitale Restaurantmenüs – Gekommen, um zu bleiben?

Kategorie: Weiterbildung , Seminare und Vorträge , Software / IT , Kommunikation / Soziale Kompetenzen , Management , Lunch Lecture | Art: Öffentliche Veranstaltung
12:40 bis 13:30 Uhr
  
Gartenhaus Foyer und Online (BBB)

Mit dem Beginn der COVID-Pandemie haben Restaurants Auflagen für Hygienekonzepte bekommen. Eine Konsequenz war die Einführung von digitalen Restaurantmenüs. Kundinnen und Kunden konnten jetzt die Speiseauswahl digital einsehen, z.B. über einen auf dem Tisch aufgeklebten QR-Code. Digitale Menükarten gab es jedoch längst vor der COVID-Pandemie, z.B. über Bestellkioske zahlreicher Fast-Food-Restaurants.

Wie werden diese digitalen Restaurantmenüs von den Kundinnen und Kunden angenommen? Welche Möglichkeiten gehen für Restaurantgäste und die Unternehmen mit ihnen einher? Werden wir in Restaurants künftig vorrangig über digitale Speisekarten auswählen und bestellen?

Die Lunch Lecture widmet sich auf Basis der Literatur und zwei Bachelorthesen am Fachbereich WIW diesen und weiteren Fragen, die für Studierende und Unternehmen mit Interesse an der Gastronomiebranche und deren Digitalisierung konzipiert ist.

Referentin: Prof. Dr. Doreén Pick (Prorektorin für Forschung, Wissenstransfer und Existenzgründung; Professur für Allgemeine BWL, Marketing und Internationale Wirtschaft)

Ort: Gartenhaus Foyer, Hochschule Merseburg und online über BigBlueButton (Zugangslink: https://bigbluebutton.hs-merseburg.de/b/anj-wam-kev-yba) - Die Veranstaltung wird hybrid durchgeführt.

 

Während der Mittagspause einem interessanten Vortrag lauschen und sich weiterbilden, das können Sie auch im Rahmen einer Lunch Lecture an unserer Hochschule.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung

Kontakt

Kontaktperson
Anja Bergner
Projektmitarbeiterin
Raum: Ga/0/06
Nach oben