Hochschullehre mit digitalen Elementen gestalten (Online-Kurs)

Kategorie: Weiterbildung , Seminare und Vorträge , Kommunikation / Soziale Kompetenzen , Wissenschaftliches Arbeiten | Art: Workshop / Seminar
09:00 Uhr
  
Onlinekurs

Digitale Technologien sind (nicht nur) an Hochschulen stark verbreitet – so haben die meisten Studierenden ein Smartphone oder Tablet in der Tasche. Der gezielte Einsatz dieser digitalen Quellen lässt die Grenze zwischen herkömmlicher Präsenzlehre und dem „digitalen“ Lehren und Lernen verschmelzen. Im Zuge dessen stellen sich Fragen nach den Einsatzmöglichkeiten und der didaktischen Gestaltung der Hochschullehre. Das Qualifizierungsangebot ist eine Einführung in die Planung und Gestaltung von Hochschulveranstaltungen mit digitalen Elementen.

Ziele:

Die Teilnehmenden:

  • können erklären worin der Mehrwert für didaktische Planungen in der Hochschullehre liegt.
  • können beschreiben, wie man Lehre mit digitalen Elementen sinnvoll anreichert.
  • sind in der Lage, interaktive Aktivitäten zu benennen und nachzuvollziehen, wie sie einzusetzen sind.
  • können die Planungsschritte zur Durchführung einer E-Klausur aus rechtlicher, organisatorischer und didaktischer Sicht beschreiben.
  • vernetzen sich fach- und hochschulübergreifend über Lehre mit digitalen Elementen.
  • können grundlegende Funktionen der Lernplattform (aus Anwendersicht) bedienen und sind in der Lage, diese zu benennen.
  • sind in der Lage, aktiv an Videokonferenzen zu partizipieren.
  • können einschlägige Erfahrungen zur fach- und hochschulübergreifenden Vernetzung via Medien sammeln.
  • können die Bestandteile der Creative-Commons-Lizenzen unterscheiden und den Gedanken von Freier Bildung und Open Educational Resources (OER) wiedergeben.

Lehr und Lernformen:

Der Kurs setzt sich aus abwechselnden Web-Sitzungen und Online-Selbstlernphasen zusammen:

  • In den Selbstlernphasen können Teilnehmende im eigenen Tempo Wissen erarbeiten, Lernstoff wiederholen und an Vertiefungen teilnehmen.
  • In den Web-Sitzungen werden Beispiele diskutiert, Zusammenfassungen der vorherigen Units angeboten, Reflexionsaufgaben durchgeführt und kollaborative Arbeitsformen eingesetzt.

Weitere ausführliche Informationen zum Kurs finden Sie unter https://www.vielfalt-in-studium-und-lehre.de/cat-netzwerk-digitale-hochschullehre/qualifizieren/planung-und-gestaltung-von-hochschulveranstaltungen-mit-digitalen-elementen-2/.

Zielgruppe: Lehrende und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen der Hochschule Merseburg und der Hochschulen im Verbund HET LSA

Termin: Der Online-Kurs findet vom 24.04. - 03.07.2020 statt. Es werden fünf Inhaltseinheiten in einem zweiwöchigen Rhythmus angeboten. Insgesamt können 17 Arbeitseinheiten (1 AE = 45 min) erworben werden.

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über das Weiterbildungsportal der MLU.

Kontakt

Kontaktperson
Christine Handschuh
Wissenschaftliche Mitarbeiterin HET LSA
Raum: Hg/D/4/06a
Nach oben