Inklusion in Kita und Hort

Kategorie: Weiterbildung , Seminare und Vorträge , Kommunikation / Soziale Kompetenzen | Art: Workshop / Seminar
00:00 Uhr
  
Hochschule Merseburg

Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (2006) hat seit dem Inkrafttreten in Deutschland 2009 zu vielfältigen Diskussionen geführt. Dabei ist die Fragestellung nach Chancen- und Bildungsgerechtigkeit für alle Kinder eine entscheidende. In den Bildungsprogrammen aller Bundesländer wird die Umsetzung einer inklusiven Pädagogik zur Zielstellung.

In der Weiterbildung erfolgt zunächst eine Auseinandersetzung mit dem Begriff "Inklusion", um darauf aufbauend die Umsetzung mittels des Index für Inklusion in die Praxis zu diskutieren.

Inhalte:

  • Begriffsklärung
  • Index für Inklusion als Arbeitsgrundlage zur Qualitätsentwicklung
  • Analyse der Bedingungen für die Teilhabe aller Kinder am Spielen und Lernen sowie für den Abbau von Barrieren

Lernziele/Kompetenzen:

  • Wissen um den Unterschied zwischen Integration und Inklusion
  • Umgang mit dem Index für Inklusion
  • Praxistransfer

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen in Kita und Hort sowie Personen, die eine Tätigkeit in Kita und Hort anstreben.

Dozentinnen: Angela Bartz (Fortbildungsreferentin, Werkstatt KitaQualität) und Dr. Anna Ifland (Diplom Pädagogin, Werkstatt KitaQualität)

Termin: Sommersemester 2019, Ganztagesseminar 9:00 bis 15:00 Uhr, Der konkrete Termin wird noch bekannt gegeben.

Ort: Hochschule Merseburg

Entgelt: Von den Teilnehmer*innen wird ein Entgelt von 180,-€ pro Person erhoben.

Wir bitten Interessierte um Anmeldung bis spätestens 15.06.2019

Kontakt

Kontaktperson
Anja Bergner
Projektmitarbeiterin
Raum: Ga/0/06

Anmeldung

Nach oben