Online-Fachkonferenz „Sexuelle Bildung an den Schulen in Sachsen-Anhalt“

Kategorie: Weiterbildung , Seminare und Vorträge , Kommunikation / Soziale Kompetenzen | Art: Web-Seminar
13:30 bis 18:00 Uhr
  
Online (BigBlueButton)

Fachkonferenz „Sexuelle Bildung an den Schulen in Sachsen-Anhalt“

Im Jahr 2015 trat in Sachsen-Anhalt ein neuer Runderlass zur schulischen Sexualerziehung in Kraft. Vor einigen Jahren wurden die Fachlehrpläne, welche für sexuelle Bildung relevant sind, neu erstellt. 2020 schloss das Verbundprojekt „Sexuelle Bildung für das Lehramt“ die erste Forschungsphase ab. Die Fachkonferenz soll die Praxis sexueller Bildung an Schulen in Sachsen-Anhalt und deren Rahmenvorgaben bewerten, Impulse und Anregungen zu verschiedenen sexualpädagogischen Themenfeldern liefern sowie Handlungsperspektiven aufzeigen.

Die Fachkonferenz wird veranstaltet vom Koordinierungskreis Sexualität und Gesundheit Halle und Saalekreis und bietet neben Input-Vorträgen spannende vielfältige Workshops zum Thema sexuelle Bildung, Sexualpädagogik und Prävention von sexualisierter Gewalt.

Eingeladen sind Lehrkräfte, Schulverantwortliche sowie weitere pädagogische Fachkräfte, die an allgemein- und berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt sexualpädagogisch tätig sind bzw. sein werden.

Termin: 29.09.2021, 13.30-19.00 Uhr

Ort: Online über BigBlueButton

Anmeldung: mit Angabe des gewünschten Workshops (möglichst einer 1. & 2.Präferenz) bis 15.09.2021 bei BBZ „lebensart“ e.V. > E-Mail: fachkonferenz@bbz-lebensart.de 

Entgelt:  20,- € p. P. 
Lehrkräfte können gemäß RdErl. des MK vom16.9.2013 – 33-03000-2 „Übertragung von Entscheidungsbefugnissen auf Schulleiterinnen und Schulleiter“, eine Freistellung zur Teilnahme beantragen.

Das Programm und weitere Informationen zur Fachkonferenz finden Sie im Flyer.

 

Der Koordinierungskreis Sexualität und Gesundheit Halle und Saalekreis ist ein seit 1992 bestehender Zusammenschluss öffentlicher und freier Träger der Stadt Halle und des Landkreises Saalekreis, zu dem auch das Institut für Angewandte Sexualwissenschaft der Hochschule Merseburg gehört.

Nach oben