Radrundfahrt um den Geiseltalsee

Kategorie: Weiterbildung , Kommunikation / Soziale Kompetenzen , Sonderveranstaltungen | Art: Öffentliche Veranstaltung
13:00 Uhr
  
Treffpunkt: Innenhof der Hochschule Merseburg

Schneckenradrundfahrt um den Geiseltalsee: für Studierende, Kolleg*innen, Alumni, Gäste, Freunde

Am Freitag, den 12. Juni 2020, ab 13.00 Uhr veranstaltet die Hochschule Merseburg wieder eine Radtour um den größten künstlichen Binnensee Deutschlands. Die gemütliche Radrundfahrt wird von Alfred Frei, ehemaliger Professor für Kulturgeschichte, und seinen Mitstreiter*innen durchgeführt.

Wir steuern zunächst das Kulturzentrum Pfännerhall und dann die Marina Braunsbedra-Neumark an. Bei der nächsten Station am Hafen in Mücheln besteht die Gelegenheit einen Imbiss einzunehmen.

Der letzte Stopp ist beim Weingut Lars Reifert auf dem Geiseltalseeweingut. Dort können Sie die herrliche Aussicht und eventuell einen Nachmittagsschoppen genießen. Anschließend geht es fast nur noch bergab. Die Tour endet an der Ostzipfel des Sees gegen 18.00 Uhr. Die Rückfahrt nach Merseburg ist entweder mit dem Rad oder mit der Burgenlandbahn ab Frankleben möglich.

Zu dieser entspannten Radpartie durch den Frühsommer am Geiseltalsee sind alle Interessierten, auch "Schnecken", herzlich eingeladen! Die bequeme Strecke (ca. 40 km) ist für jedermann/frau – egal mit welcher Kondition oder welchem Fahrrad – geeignet. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Satteln Sie Ihr Fahrrad und pumpen Sie die Reifen auf. Los geht´s um 13.00 Uhr im Innenhof der Hochschule Merseburg.

Die Radrundfahrt ist kostenfrei.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Alfred Georg Frei - E-Mail: alfred_georg.frei@hs-merseburg.de

 

Das Bild nebenan zeigt eine frühere Radrundfahrt: Die Gruppe ist im Weingut angekommen.

Nach oben