Shopping Events around the World: Vom Valentinstag bis zum Pepero Day

Kategorie: Weiterbildung , Seminare und Vorträge , Management , Lunch Lecture | Art: Öffentliche Veranstaltung
12:40 bis 13:30 Uhr
  
Foyer Gartenhaus (Hochschule Merseburg)

1909 wurden Saisonverkäufe in Deutschland erstmals gesetzlich geregelt. Seitdem kannten Konsumenten vor allem große Rabatte auf Textilien zum Ende des Sommers und des Winters. 2004 wurde die gesetzliche Schlussverkaufsregelung in Deutschland abgeschafft. Die Konsequenz war jedoch nicht der Wegfall jeglicher Preisnachlässe. Vielmehr haben sich in Deutschland wie in anderen Ländern ganz neue Shopping Events etabliert. Die bekanntesten dieser Events sind sicher der Cyber Monday in den USA oder auch in Europa nun bekannt der Singles Day in China, der sich zu einer Rabattwoche entwickelt hat.

Die Lunch Lecture stellt ausgewählte Shopping Events der Welt vor und zeigt deren historische Hintergründe auf. Die Lunch Lecture ist v.a. für jene Zuhörenden spannend, die sich für Fragen von Konsumverhalten, Einzelhandel und internationaler Wirtschaft interessieren.

 

Referentin: Prof. Dr. Doreén Pick (Professur für Allgem. BWL, Marketing und Internationale Wirtschaft, FB Wirtschaftswissenschaften und Informationswissenschaften der HS Merseburg)

Ort: Gartenhaus Foyer, Hochschule Merseburg

 

Während der Mittagspause einem interessanten Vortrag lauschen und sich weiterbilden, das können Sie auch im Rahmen einer Lunch Lecture an unserer Hochschule.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung

Kontakt

Kontaktperson
Anja Bergner
Projektmitarbeiterin
Raum: Ga/0/06
Nach oben