Six Sigma Green Belt - Schulung

Kategorie: Weiterbildung , Seminare und Vorträge , Management | Art: Workshop / Seminar
- 08.03.2019 09:00 Uhr
  
Hochschule Merseburg, Hauptgebäude F/1/21

Das Ziel der Six Sigma Methodik liegt in der Entwicklung und Etablierung optimaler Produkte und Prozesse im Unternehmen, welche die Basis für nachhaltige Ergebnisverbesserung darstellen. Die Methodik besticht durch ihre systematische Vorgehensweise bei Problemlösungen. Meist sind die Qualitäts- oder Zeitprobleme so komplex, dass statistisch wissenschaftliche Methoden zum Erkennen der Zusammenhänge angewendet werden. Diese systematische Vorgehensweise zur Verbesserung der Prozessketten wird weltweit eingesetzt. Bei einem gut definierten Green- oder Black Belt Projekt kann ein Unternehmen durchschnittlich Verbesserungen in Höhe von 40.000 bis 50.000 Euro erzielen. Erfahrungsgemäß schwanken die Einsparungen je nach Projektdefinition sehr stark. 

Inhalte:

1. Woche:

  • Six Sigma Einführung, Projektvorstellung, Variation verstehen
  • Projektstrategie entwickeln, Prozessdarstellung
  • Ursache- und Wirkungsmatrix
  • Wertstromanalyse und Design
  • Grafische und statistische Methoden
  • FMEA
  • Messmittelfähigkeit
  • Prozessfähigkeit

2. Woche:

  • Messmittelfähigkeit
  • Projektfortschritt
  • Hypothesenprüfung
  • T-Test, Anova, Chi Quadrat Test
  • Multi-Vari-Analysen
  • Korrelation & Regression
  • Einführung DOE
  • 2k Faktorielle Versuchspläne
  • Statistische Prozessregelung, Kontroll- und Regelstrategie

Dozent: Dieter Szemkus (Six Sigma Beratung & Training)

Termin:25.02.-08.03.2019, jeweils Montag bis Freitag (10 Tage, ganztags), Die konkreten Zeiten werden noch bekannt gegeben.

Ort: Hochschule Merseburg, Hauptgebäude F/1/21

Entgelt:

  • 250,-€ Studierende und Mitarbeiter*innen der Hochschule Merseburg
  • 850,- € externe Teilnehmer*innen 

Anmeldungen bis spätestens 31.01.2019

Kontakt

Kontaktperson
Anja Bergner
Projektmitarbeiterin
Raum: Ga/0/06

Anmeldung

Nach oben