TERP10@HOME SAP® Zertifikatskurs

Kategorie: Weiterbildung , Seminare und Vorträge , Software / IT , Management | Art: Workshop / Seminar
00:00 Uhr
  
Hochschule Merseburg

TERP10@HOME SAP® Zertifikatskurs - arbeitsmarktrelevante Zusatzqualifikation

Der SAP® - Zertifikatskurs bietet Ihnen - den Nachwuchskräften von morgen - die Möglichkeit, sich einen klaren Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt durch Aneignung erweiterter SAP®-Kenntnisse zu erarbeiten. Als offizielle Schulungspartnerin der SAP® University Alliance bietet Ihnen die Hochschule Merseburg die Möglichkeit, an einem umfassenden Training teilzunehmen, das Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Funktionen der Anwendung SAP® ERP vermittelt. Das Training heißt Terp 10: SAP® ERP - Integration of Business Processes. Es umfasst 10 Kurstage als Blockveranstaltung inkl. abschließender Zertifizierungsprüfung (C_TERP10_65) durch SAP® ab.

Inhalte u.a.:

  • SAP® NetWeaver
  • Beschaffungsprozess
  • Materialplanung
  • Kundenauftragsmanagement
  • internes und externes Rechnungswesen
  • Business Intelligence
  • praktische Übungen am SAP®-System

Abschluss: Zertifizierte*r SAP®-Berater*in

Zielgruppe: interne und externe Studierende (in Vollzeit sowie berufsbegleitend), Berufsschüler*innen und Auszubildende

Voraussetzungen:

  • Studierende
    SAP®-Vorkenntnisse aus einer Lehrveranstaltung im Umfang von 4 SWS / 1 Semester bzw. vergleichsweise praktische Erfahrungen (die Anwendung von SAP® ist bekannt und/oder es wurde bereits mit dem SAP® ERP-System gearbeitet)
  • Auszubildende / Berufsschüler*innen
    mind. 2. Lehrjahr; Kenntnis über bestimmte Anwendungen von SAP® und/ oder praktische Arbeit mit dem System (z.B. im Einkauf, Materialwirtschaft oder Rechnungslegung)

Andere Teilnehmer*innen besuchen den TERP10-Kurs, weil:

  • sie ein sauberes Begriffs-, Methoden- und Prozessverständnis der betriebswirtschaftlichen Vorgänge in einem ERP-System aufbauen oder erweitern möchten,
  • sie sich Anwenderwissen in SAP® ERP aneignen wollen,
  • sie einen Berufseinstieg als SAP®-Berater*in planen,
  • sie Karriere in einem mittleren bis großem Unternehmen starten möchten,
  • sich bessere Chancen am Arbeitsmarkt durch eine SAP-Zertifizierung erarbeiten wollen.

Warum gerade JETZT am Kurs teilnehmen?

  • kurze Fahrtwege für Teilnehmer*innen aus Mitteldeutschland
  • günstige Übernachtungsmöglichkeiten
  • moderne Raumausstattung
  • als Bildungsurlaub anerkannt

Zielgruppe: interne und externe Studierende (in Vollzeit sowie berufsbegleitend), Berufsschüler*innen und Auszubildende

Termine: 16. - 27.09.2019, 10-tägiger Kurs inkl. SAP®-Prüfung, jeweils Montag-Freitag von 9.15-17.00 Uhr

Ort: Hochschule Merseburg

Teilnehmende: mind. 15 / max. 25 Teilnehmer*innen

Entgelt: Von den Studierenden der Hochschule Merseburg wird ein Entgelt in Höhe von 250,- € pro Person erhoben. Von externen Studierenden, Berufsschüler*innen und Auszubildenden wird ein Entgelt in Höhe von 600,- € erhoben.

 

Anmeldung per E-Mail an terp10@hs-merseburg.de

 

Das sagen unsere Teilnehmer*innen:

„Aus meinen praktischen und beruflichen Erfahrungen kenne ich SAP ERP. Ich bin beeindruckt davon, dass alle Geschäftsprozesse über das ERP-System abgebildet und ausgeführt werden können. Dies ist in der heutigen, automatisierenden und digitalisierenden Welt von wesentlicher Bedeutung. Ich bin froh, an den SAP ERP Zertifikatskurs – TERP10 teilnehmen zu können, den die Hochschule Merseburg ihren Studenten und anderen Interessenten für einen unschlagbaren Preis zu absolvieren ermöglicht.“ (Myagmarmaa Khurelbat | Master Projektmanagement, Hochschule Merseburg)

„Das Angebot war schon verlockend. Bisher bin ich nur einmal kurz mit SAP in Berührung gekommen und das war während eines freiwilligen Praktikums. Dabei wurde eher wenig erklärt. Dieser Kurs setzt da an und geht wirklich tief in die Details, ist aber nichtsdestotrotz didaktisch gut aufbereite, sodass man den ganzen Input auch behält.“ (Sören Wiegratz | Master Projektmanagement, Hochschule Merseburg)

„Warum überhaupt ein SAP-Kurs? Ganz einfach: SAP ist der weltgrößte Anbieter im Bereich Unternehmenssoftware und SAP ERP gleichzeitig ein mächtiges Tool. Im Studium kommen wir mit SAP aber nur wenig in Berührung und an einer Uni im Allgemeinen kommt die Praxis ja auch naturgemäß zu kurz, weshalb so ein Kurs nun mal Pflichtprogramm ist, wenn man als Wirtschaftsinformatiker mehr über den praktischen Einsatz von Informationssystemen für die Integration von Geschäftsprozessen lernen will. Und das Angebot in Merseburg ist preislich nun mal bestechend gut, dafür nimmt man dann auch die Stunde Anfahrt gern in Kauf! ;)“ (Julian Kaase | Master Wirtschaftsinformatik, Uni Leipzig)

 

 

Kontakt

Kontaktperson
Anja Bergner
Projektmitarbeiterin
Raum: Ga/0/06
Nach oben