Vom Ammoniakwerk Merseburg zum Chemiestandort Leuna

Kategorie: Alumni , Weiterbildung , Ingenieur- und Naturwissenschaften , Seminare und Vorträge | Art: Öffentliche Veranstaltung
17:00 bis 19:00 Uhr
  
Hörsaal 9, Hochschule Merseburg

267. Kolloquium der Sachzeugen der chemischen Industrie e.V. c/o Hochschule Merseburg

Vortrag mit  Dipl.-Jurist Werner Popp, vorm. InfraLeuna GmbH.

Das deutsche Chemie-Museum Merseburg (dchm) ist einzigartig in Europa, wenn nicht gar in der Welt. Im Sommersemester 2024 werden wieder attraktive Veranstaltungen und Kolloquien für Interessierte und Alumni angeboten.

Der Vortrag ist öffentlich zugänglich und kostenfrei.

Anmeldung bitte bei den Sachzeugen der chemischen Industrie e.V. c/o Hochschule Merseburg per E-Mail an .

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.deutsches-chemie-museum.de.

Veranstaltung speichern (iCal)

Nach oben