Ferienakademien

Ferienakademien

Die „BEanING Ferienakademien“ richten sich an junge Schüler*innen ab Klasse 5Mehrtägige Workshops für wissenshungrige Schüler*innen sollen die Faszination an Naturwissenschaft und Technik fördern. Der Bezug auf die Lebenswelt,  Handlungs- und Ergebnisorientierung ermöglichen ein ganzheitliches Verständnis naturwissenschaftlich-technischer Gegenstände.

Themenrückblick

Oster-Akademie

„Das Ei des Kolumbus“, war das Motto einer zweitägigen Osterferienakademie, in der es rund ums Ei ging. Schüler*innen kennen Hühnereier aus ihrem Alltag.  In einer Juniorvorlesung „Das Ei des Kolumbus“, die parallel zum Progamm stattfand, konnten die Teilnehmer*innen der Ferienakademie außerdem noch mehr über den Aufbau des Hühnereis, seine Inhaltstoffe und über dessen chemische und biologische Zusammenhänge erfahren.

 

Pfingst-Akademie

"Die Welt der Düfte", war das Motto der diesjährigen Pfingstakademie. Schüler*innen konnten in den Laboren der Hochschule experimentieren und sich mit den unterschied­lichen Duft- und Aromastoffen vertraut machen. Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl lassen sich Pflegeprodukte wie fruchtig erfrischende Seifen, Shampoos und Cremes ganz einfach aus natürlichen Produkten selbst herstellen. Wer schon immer mal ein eigenes Parfüm gestalten wollte und neugierig ist, wie ein Badezusatz entsteht, erfährt im Schülerlabor mehr über die Herstellungsverfahren und kann frei experimentieren. Alle selbst hergestellten Pflegeprodukte können gern mit nach Hause genommen werden.

 

 

Sommer-Akademie

Gestalte (d)ein Modellflugzeug aus Styropor Mit Hilfe von FiloCut, einem Konstruktionsprogramm, lässt sich ein Styroporschneider ganz einfach steuern. Das Programm stellt dafür verschiedene Zeichenwerkzeuge zur Verfügung, mit denen eine Konstruktion erstellt und beliebig verändert werden kann. Mit etwas Fingerspitzengefühl und Phantasie lassen sich noch viele andere Modelle aus Styropor konstruieren. Schriften, Logos, Silhouetten und Figuren, alles, was das weiche Material hergibt. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Selbstverständlich können alle selbst gestalteten Modelle mit nach Hause genommen werden.

Herbst-Akademie

„BEanING - Spritztour“ – ein Robotik-Kennenlern-Tag, war das Motto der diesjährigen Veranstaltung. Großeltern und ihr Enkel sowie Eltern und ihre Kinder waren begeistert von der Programmierung der EV3-Roboter. Aus schlichten Bauklötzchen und einer Vielzahl von Zusatzteilen wie Motoren und Sensoren, wurden agierende Roboter. Begeisterung bei Jung und Alt, als sich die Roboter in Bewegung setzten und im Parcour kleine Aufgaben lösten. Vor allem für die ältere Generation war das eine ganz neue Erfahrung. Für einige wird die Veranstaltung auch Zuhause noch für reichlich Gesprächsstoff sorgen.

Winter-Akademie

Die Winterakademie, diesmal unter dem  Motto „Zisch und Plopp - Cola und Popcorn“, wurde mit Schülerexperimenten in den Laboren der Hochschule angegangen. Zu untersuchen war das Lieblingsgetränk der jungen Generation, nämlich Cola. Aber auch die physikalischen und chemischen Eigenschaften vom Kino-Klassiker Popcorn standen mit auf dem Programm.  Für Spaß wurde auch gesorgt. Die durchzuführenden Experimente sorgen nicht nur für so manche Überraschungen und AHA-Effekte, sondern sind auch noch sehr lecker.

Kontaktperson
Ute Schlubat
Projektmitarbeiterin
Raum: Fo/133a/1/208
Telefon: +49 3461 46-2131
Nach oben