Ringvorlesung "Geschlecht und Technik" im WS 16/17

Ringvorlesung "Geschlecht und Technik" im WS 16/17

Im Rahmen der jährlich im Wintersemester stattfindenden FEM Power Ringvorlesung stehen wissenschaftliche Fachfragen im Fokus: Was haben Naturwissenschaften mit Geschlecht zu tun? Wie verändert sich die Frage nach unserer Techniknutzung, wenn wir das Geschlechterverhältnis mit in die Fragestellung einbeziehen? Auch werden Aus- und Einschlüsse der verschiedenen Fachdisziplinen in den Blick gerückt: Warum studieren mehr Frauen Soziale Arbeit, warum mehr Männer die Ingenieurwissenschaften? Wie lassen sich Personen des jeweils anderen Geschlechts für die entsprechenden Bereiche gewinnen?

Im Wintersemester 2016/2017 hörten wir Vorträge von

01.11.2016 I Prof. Dr. Helene Götschel I Vortrag „Physik queer denken"

15.12.2016 I Dr. Waltraud Ernst I Vortrag: „Geschlecht und maschinelle Interaktion“

17.01.2016 I Dipl.-Inf. Göde Both I Vortrag: „Mensch-Maschine-Konfigurationen: Ist autonomes Fahren die ‚Entmannung des deutschen Autofahrers‘?

Nach oben