Tag der Lehre

Chancen & Herausforderungen hybrider Lehre
8. Tag der Lehre und des Lernens am 04.11.2020

Anregungen und Impulse für innovative Lehr- und Lernformate

Am Tag der Lehre erhalten alle Interessierten Einblick in verschiedenste Lehrkonzepte und Projekte.


Bereits seit 2013 zeigt der Tag der Lehre die Vielfalt der Lehre an der Hochschule Merseburg, gibt Anregungen und Impulse und bringt Lehrende und Studierende ins Gespräch. Organisiert und ausgerichtet wird der Tag der Lehre vom Projekt HET LSA unter der Leitung des Prorektorats für Studium und Lehre.

        

Herzlich willkommen zum 8. Tag der Lehre an der Hochschule Merseburg

Bereits seit 2013 zeigt der Tag der Lehre die Vielfalt der Lehre an der Hochschule Merseburg, gibt Anregungen und Impulse und bringt Lehrende und Studierende ins Gespräch.

Der diesjährige Tag der Lehre wird thematisch wieder zu einem Tag der Lehre und des Lernens erweitert und steht unter dem Motto "Chancen und Herausforderungen hybrider Lehre". Auf Grund der aktuellen Situation findet die Veranstaltung das erste Mal im Online-Format über BigBlueButton statt.

Termin:   04. November 2020
Uhrzeit:  13.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet.
Gerne können Sie sich für den Tag der Lehre und des Lernens 2020 mit einer kurzen E-Mail an innovative-lehre@hs-merseburg.de anmelden!

 

Organisatorische Hinweise

    

Programmübersicht

13.30 Uhr - Begrüßung und Organisatorische Hinweise

Prof. Dr. Ulf Schubert begrüßt, gemeinsam mit den Organisatoren*innen des Teams von HET LSA, Lehrende und Gäste zum 8. Tag der Lehre und des Lernens an der Hochschule Merseburg, welcher unter dem Motto "Chancen und Herausforderungen hybrider Lehre" steht.

Link zum Konferenzraum


13.45 Uhr - Motiviert Aktiviert - Wie Lehrende und Studierende gemeinsam die Online-Lehre rocken

"Wer bei Ihm studiert hat Glück, denn er weiß wie man alles Lernen kann“, sagt die Quizlegende Jörg Pilawa über den Referenten. Am 04.11. zum Tag der Lehre kommt der Lehrpreisträger, Dozent und YouTuber Dr. Daniel Hunold erneut nach Merseburg, um zu zeigen, wie wir gemeinsam die Onlinelehre als Chance für die Zukunft nutzen können. Lassen Sie sich motiviert aktivieren für ein erfolgreiches Hybrid-Semester.

Referent:
Dr. Daniel Hunold
Universität Greifswald, Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing

Link zum Konferenzraum


Paralleles Angebot für Lehrende und Studierende von 14.30 Uhr bis 15.00 Uhr.

14.30 Uhr - Digitale Open-Book-Klausuren

"Open-Book-Klausuren" oder "Kofferklausuren" sind ein bereits recht altes Konzept, bei dem zusätzliche Hilfsmittel in Klausuren erlaubt werden: Ein bestimmtes Buch oder Skript, eigene Aufzeichnungen oder beliebige Unterlagen. Digitale Open-Book-Klausuren erweitern das Konzept und beziehen Internet-Ressourcen mit ein. Auf diese Weise sollen Prüfungen weniger an Auswendiggelerntem, sondern an Anwendungs- und Transferfragen orientiert sein.

In dem Vortrag werden an konkreten Beispielen und Erfahrungen mit Präsenz- und Fernprüfungen die Vorteile und Fallstricke dieser Prüfungsform vorgestellt.

Referent:
Dr. phil. Tobias Thelen
Universität Osnabrück, Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik

Link zum Konferenzraum

14.30 Uhr - Studentische Partizipation in der Lehre: Erfahrungen aus der Zukunfts-AG „DigitalChangeMaker“

In einem Impulsvortrag möchte Onur Karademir auf die studentische Zukunfts-AG #DigitalChangeMaker des Hochschulforum Digitalisierung eingehen und Wege der studentischen Partizipation aufzeigen. Dabei werden unter anderem die Potenziale von Bildungs-Hackathons und studentischen E-Learning Projekten betrachtet. Außerdem werden die Herausforderungen, denen sich die Studierenden während des Corona-Semesters stellten, beleuchtet und konkrete Ideen für ein hybrides Semester vorgestellt.

Referent:
Onur Karademir
Student an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
Miglied der Arbeitsgruppe #DigitalChangeMaker des Hochschulforum Digitalisierung

Link zum Konferenzraum


15.00 Uhr - Resümee & Verleihung der Lehrpreise

Die Hochschule Merseburg vergibt jährlich den Lehrpreis in den drei Kategorien herausragende Didaktik und Betreuung, digitale Lehre und studentische Tutorinnen und Tutoren. Hierbei sollen herausragende und beispielhafte Leistungen in der Lehre gewürdigt werden. Die Preisverleihung findet online über BigBlueButton statt.

Link zum Konferenzraum


15.30 Uhr - Durchführung der Studiengangskonferenzen

Auch in diesem Jahr finden an der Hochschule Merseburg die Studiengangskonferenzen in allen Fachbereichen statt. Die Studiengangskonferenzen sind fachbereichsoffen und sollen den Austausch zwischen den Lehrenden und den Studierenden befördern sowie zur Studiengangsentwicklung beitragen.

 

Wir freuen uns über Ihre aktive Teilnahme!

 

Sponsoren und Förderer

Ohne die Unterstützung unserer Sponsoren bzw. Förderer wäre der Tag der Lehre in dieser Form nicht möglich. Wir bedanken uns ausdrücklich für die freundliche Unterstützung bei der Saalesparkasse und dem Förderkreis der Hochschule Merseburg.

Ihre Ansprechpartner*innen

Kontaktperson
Prof. Dr. Ulf Schubert
Prorektor für Studium und Lehre
Raum: Hg/F/2/04
Telefon: +49 3461 46 2903
Kontaktperson
Sabine Keller
Wissenschaftliche Mitarbeiterin HET LSA
Raum: Hg/D/4/06a
Telefon: +49 3461 46-2172
Nach oben