HAUPTNAVIGATION

SUCHE

KAPITELNAVIGATION

Veranstaltungsdetails

TERMINE

Vorbereitung und Durchführung von Bewerbungsgesprächen (Workshop)


25.01.17 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Gartenhaus (Ga), Dachgeschoss

Mit der Einladung zum Vorstellungsgespräch haben Sie eine wichtige Hürde auf dem Weg zum neuen Job genommen. Um auch als "Gewinner" über die Ziellinie zu kommen, müssen Sie sich auf diese Gespräche vorbereiten. Es geht vor allem um Ihre Kompetenzen - Ihre Persönlichkeit.

Nur wer weiß, worauf es ankommt, auf knifflige Fragen gefasst ist und seine Botschaft präzise vermitteln kann, hinterlässt einen kompetenten Eindruck.

In diesem Seminar werden Ihnen die Grundlagen, was im Vorstellungsgespräch von Ihnen erwartet wird, wie Sie sich perfekt darauf vorbereiten und überzeugend auftreten, vermittelt.

Inhalte:

  • Vorbereitung des Vorstellungsgespräches (u.a Kleidung und Anreise)
  • Gesprächsablauf/Fragen/Begrüßung
  • Fragenkomplex 1 bis 10
  • Arbeitgeberinformation/-fragen
  • Abschlussphase
  • Nachbereitung

 

Hinweis: Bei Bedarf besteht die Möglichkeit diese Gespräche praxisnah in einem sich anschließenden Workshop oder einer individuellen Beratung mit Herrn Weihmann zu trainieren.

Dozent: Uwe Weihmann (Karriere Service)

Anmeldung bis spätestens zum 18. Januar 2017

Anmeldung und Entgelt für externe Teilnehmer/innen nach Rückfrage.

Anmeldung:bitte über das Online-Formular auf www.hs-merseburg.de/weiterbildung/anmeldung oder per E-Mail unter Weiterbildung(at)hs-merseburg.de (Weiterbildung und Personaltransfer, Anja Bergner)

Web-Visualisierungen für die Automatisierungstechnik mit mapp View (Fällt leider aus)


25.01.17 17:00 Uhr
Hauptgebäude E/1/20

Vortrag - fällt aus!! - Neuer Termin evtl. Mai oder Juni 2017

Veranstaltung des Arbeitskreises Mess- und Automatisierungstechnik 2017 (Bezirksverein Halle)

Vortrag

Referenten: Tobias Baumgärtner und Ronny Guber (B&R Industrie-Elektronik GmbH)

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldungen werden erbeten per E-Mail an:
michael.gaertner(at)delta-automation.de

Herr Dr.-Ing. Michael Gärtner ist Obmann des VDI-Bezirksvereins Halle.

Führen in Teilzeit (Management Sessions)


25.01.17 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Hochschule Merseburg, Hauptgebäude G/3/36

Der Wunsch, in Teilzeit zu arbeiten, ist bei Führungskräften weit verbreitet. Gerade wenn es um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, von Job und Freizeit geht. Dieser praxisorientierte Vortrag im Rahmen der Management-Sessions an der Hochschule Merseburg beschäftigt sich mit der Frage, ob Teilzeitarbeit auch für höhere Führungspositionen realistisch ist?

Referent: Prof. Dr. Boris Kaehler, Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Organisations- und Personalpsychologie, Hochschule Merseburg

Termin: 25. Januar 2017, 17.00-19.00 Uhr

Ort: Hochschule Merseburg, Hauptgebäude E/0/16

Management-Sessions:

Das betriebliche Management steht im Zeichen des fortschreitenden technologischen, ökonomischen und sozialen Wandels vor stets schweren und neuen Aufgaben. Die Hochschule Merseburg will den wachsenden Anforderungen im Management Rechnung tragen. In den Management Sessions werden Ihnen Lösungsbeispiele und Antworten auf aktuelle Fragen aus der betrieblichen Managementpraxis vorgestellt. Kompetente Referentinnen und Referenten aus namhaften Unternehmen geben Ihnen Anregungen für erfolgreiche Konzepte von Unternehmensführung und Management.

Zielgruppen:

Unternehmerinnen & Unternehmer, Managerinnen/Manager & Expertinnen/Experten in verantwortungsvollen Positionen, Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter und Studierende der Hochschule Merseburg sowie alle Interessierten sind recht herzlich eingeladen.


Die Teilnahme an der o. g. Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung über das Online-Formular auf www.hs-merseburg.de/weiterbildung/home-akademie/anmeldung-fuer-die-home-akademie/  oder per E-Mail unter weiterbildung(at)hs-merseburg.de (Weiterbildung und Personaltransfer, Anja Bergner)

3. Männergesundheitsbericht - Fokus: Männliche Sexualität (Lunch Lecture)


25.01.17 12:30 Uhr bis 13:15 Uhr
Gartenhaus, Foyer

Referent: Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß (Professur für Sexualwissenschaft und sexuelle Bildung)

Während der Mittagspause zum mitgebrachten Essen einem interessanten Vortrag lauschen und sich weiterbilden, das können Sie auch im Rahmen einer Lunch Lecture an unserer Hochschule.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wie weiter mit der Hochschule und dem Geiseltalsee? Am Beispiel des interdisziplinären Projekts zur Zukunft des Geiseltalsees


25.01.17 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Hochschule Merseburg, Hauptgebäude E/4/02

Dozent: Prof. Dr.-Ing. Hilke Würdemann (Professur für Umwelttechnik/Wasser- und Recyclingtechnik, HS Merseburg); Prof. Dr. Alfred Georg Frei (Professur für Kulturgeschichte, HS Merseburg)

Seminar im Rahmen der Seminarreihe "Die Zukunft des Geiseltalsees in Analysen und Visionen"

Der Geiseltalsee wertet die Merseburger Region und die Hochschule deutlich auf. Diese Tatsache soll in Vorträgen und Diskussionen betrachtet werden: zum historischen Hintergrund, zur politischen sowie kulturellen Situation und zur naturkundlichen Lage. Dabei gilt immer die Frage: Wie können wir die Zukunft des Geiseltalsee sichern?

Diese Seminarreihe soll der Vorbereitung eines Forschungsseminares im Sommersemester 2017 dienen, das mit Unterstützung des Hochschulpakts realisiert wird.

Zielgruppe: Studierende und Mitarbeitende der Hochschule Merseburg sowie alle Interessierte.

ECTS-Punkte: Studierenden im BA KMP 4/5 (Public History/Geschichtswissenschaft) können 2,5 ECTS-Punkte erwerben. Für einen Leistungsnachweis ist die aktive Teilnahme an der kompletten Seminarreihe erforderlich. Für die CP BA KMP 4/5 wird eine eigene Vereinbarung getroffen.

Ort: Hochschule Merseburg, Hauptgebäude E/4/02

Uhrzeit: 17.00 - 20.00 Uhr

Die Seminare der Seminarreihe können auch einzeln besucht werden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung bitte über das Online-Formular der HoMe-Akademie oder per E-Mail-unterweiterbildung(at)hs-merseburg.de (Weiterbildung und Personaltransfer, Anja Bergner)