SUCHE

KAPITELNAVIGATION

News - Details

Donnerstag, 18. Mai 2017 07:58 Alter: 9 Tag(e)

Rechtspopulismus im Fokus: ‘Denen da oben’ mal einen Denkzettel verpassen

Vortrag zur Wählerklientel rechtspopulistischer Parteien in Westeuropa am 24. Mai 2017, 18.00 Uhr im Ständehaus (Oberaltenburg 2, Merseburg).

Dr. Carl Berning

Referent ist Dr. Carl Berning von der Uni Mainz

Rechtspopulistische Parteien feiern Erfolge an der Wahlurne. Andere Parteien geraten so erheblich unter Druck und steuern nach oder gegen. Das Feuilleton rätselt, zahlreiche Erklärungsansätze buhlen um die Gunst des Publikums: Woran hat es nun gelegen? In der dritten Veranstaltung soll Ursachenforschung betrieben werden. Die Wahlforschung kann wichtige Ursachen des Rechtspopulismus beleuchten: Wer entscheidet sich warum für welche Parteien und Politiker, welche Faktoren sind besonders wichtig? Welche Themen kommen bei welchen Milieus besonders gut an? Welchen Einfluss haben ‚Protestwähler*innen‘ auf das Ergebnis? Warum spielt die Migrationspolitik so häufig eine Rolle? Welche Schlüsse lassen sich aus dem internationalen Vergleich ziehen?

Vortragender: Dr. Carl Berning, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Innenpolitik/Politische Soziologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Rechtspopulismus im Fokus: Ursachen, Wirkungen und (Gegen-)Strategien ist eine Veranstaltungsreihe der Hochschule Merseburg, Fachbereich SMK,  in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt, der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt und mit freundlicher Unterstützung durch die Stadt Merseburg