HAUPTNAVIGATION

SUCHE

KAPITELNAVIGATION

Praxissemester

Information zum Praxissemester im Bachelor-Direktstudium

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, die für Ihr Praktikum im Rahmen des Bachelorstudiums notwendig sind.

Ablauf

  1. Sie laden sich den Laufzettel zum Praxissemester herunter (unter Downloads).
  2. Sie suchen sich eigenständig einen Praktikumsbetrieb und einen betreuenden Dozenten (Lehrende/r des Fachbereichs) aus.
  3. Sie vereinbaren mit dem Dozenten individuell die Art und die Form des Praxisberichts.
  4. Sie melden sich im HIS zum Praxissmester an.
  5. Sie behalten den Laufzettel und lassen sich nach Abschluss des Praktikums Ihre Arbeitszeit vom Unternehmen bestätigen.
  6. Sie liefern den Praxisbericht und den Laufzettel beim Dozenten ab.
  7. Der Dozent bestätigt die Leistung und trägt die Credits im HIS ein.


Wichtige Informationen

  • Das Praxissemester ist regulär im 6. Semester zu absolvieren.
  • Beginnen Sie am besten schon zu Beginn des 5. Semester mit der Suche eines Praktikumsplatzes.
  • Es gilt eine Praktikumsdauer von 900 Stunden. Gilt für nationale und internationale Praktika gleichermaßen. Betriebliche Weiterbildungsmaßnahmen (z.B. Sprachbildung, Fachschulungen), veranlasst durch den Praktikumsbetrieb, werden anerkannt.
  • Der Nachweis des Praktikums erfolgt durch die Bescheinigung des Praktikumsbetriebs (Laufzettel) und einen Praktikumsbericht (20 Seiten) oder eine Präsentation.
  • Für die Durchführung des Praktikums werden 120 Credits vorausgesetzt.
  • Vorzeiten aus anderen Praktika, Berufsausbildungen oder sonstiger Berufstätigkeit werden nicht anerkannt.
  • Eine Fortsetzung des Pflichtpraktikums ist im 7. Semester nicht gestattet und nur auf der Basis eines Werkstudentenvertrages o.ä. möglich.
  • Eine Bestätigung, dass es sich um ein Pflichtpraktikum handelt, entnehmen Sie bitte Ihrer Studien- und Prüfungsordnung. Diese Ordnung können Sie dem Arbeitgeber vorlegen.
  • Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte Ihrer Prüfungsordnung und Modulbeschreibung (unter dem Reiter "Studiengänge").


Berufsbegleitendes Studium

  • Die berufsgeleitend Studierenden erbringen eine Prüfungsleistung in Form eines Praxisberichtes. Gegenstand des Praxisberichts ist die Thematisierung einer betriebswirtschaftlichen Aufgabenstellung, Fragestellung oder Problemstellung aus dem Unternehmen mit dem das Beschäftigungsverhältnis geschlossen ist.
  • Bei Fragen wenden sich bitte an Frau Brunn


Beratung

  • Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Christian Zöllner (G/3/9).
  • Persönlicher Termin nach Vereinbarung.
  • Der Karriere Service der Hochschule hält für Sie ein breites Angebot rund um die persönliche Karriereplanung bereit, u.a. zu den Themen Praxiskontakte, berufliche Orientierung und Qualifizierung.