HAUPTNAVIGATION

SUCHE

KAPITELNAVIGATION

Absolventenstimmen

"Ich habe mich für das BWL-Studium entschieden, weil ich ein großes Interesse an ökonomischen Zusammenhängen habe und ständig an neuem Wissen interessiert bin.

Die Studienrichtung passt sehr gut zu meinem Bilanzbuchhalterabschluss bei der IHK. Sie rundet mein berufliches Profil ab.

Als Studienschwerpunkt wähle ich Rechnungswesen, Finanzen und Controlling mit besonderem Augenmerk auf das Steuerrecht.

Meiner Meinung nach erfordert die berufsbegleitende Form des Studiums eine strukturierte Arbeitsweise, da die Zeit des Lernens sehr knapp bemessen ist und sehr viel Stoff vermittelt wird, den man sich größtenteils im Selbststudium erarbeiten muss.

Besonders gefällt mir, dass die Wissensvermittlung durch die Dozenten sehr praxisorientiert erfolgt sowie vielseitig und interessant gestaltet wird.

Die Studiendauer von 9-12 Semestern ist sehr lang und zwischendurch kommt auch so manche Durststrecke.

Aber Durchhalten lohnt sich!

Ich bin froh, mich vor 3 Jahren für dieses Studium entschieden zu haben."

DEIKE SCHÖNEMANN

 

Studentin Bachelor Betriebs- wirtschaftslehre (berufs-begleitend)

"Der Berufsbegleitende Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule Merseburg bringt vielfältige Möglichkeiten mit sich, die akademische Aus- und Weiterbildung abhängig von den individuellen Interessen auszurichten. Die Vereinbarkeit von Beruf und Studium ist dabei in hohem Maße gewährleistet, da die Vorlesungen zu Blöcken zusammengefasst sind, die sich gut mit den Anforderungen eines Vollzeitjobs arrangieren sowie terminlich in die Freizeit einplanen lassen.

Trotz der geminderten Präsenz vor Ort, im Vergleich zum Vollzeitstudium, überzeugt die Hochschule mit einer individuellen Betreuung und einem sehr persönlichen Kontakt sowohl mit den Dozenten als auch zwischen den Studenten. Projekte und Übungen stärken die Beziehungen und Zusammenarbeit zwischen den Kommilitonen und sorgen somit darüber hinaus auch für einen Wissensaustausch der unterschiedlichen Branchen. 

Durch die Qualität der Präsenzveranstaltungen und die Kompetenz der Lehrkräfte, die durch ihren eigenen beruflichen Hintergrund und praktische Erfahrungen überzeugen, aber auch motivieren, ergibt sich eine gute Verzahnung von Theorie und Praxis.

Die bereitgestellten Skripte und Materialien sind umfangreich und vor allem praxisnah aufbereitet. Sie ermöglichen in Ergänzung mit den hervorragenden Vorlesungen ein angenehmes Lernklima am Standort Merseburg.

Das Berufsbegleitende Studium hat mir den Weg für eine persönliche Weiterentwicklung geebnet und die Möglichkeit eröffnet berufliche Aufstiegschancen zu nutzen."

FALK HARTMANN

 

Absolvent Bachelor Betriebs- wirtschaftslehre (berufs-begleitend)

"Nach der Berufsausbildung und ersten Erfahrungen in der Praxis ermöglichte mir das BWL Fernstudium an der Hochschule Merseburg meine akademische Weiterbildung, ohne meinen Job dafür aufgeben zu müssen. Die anspruchsvollen Vorlesungen zu vielseitigen Themen haben die Präsenzzeiten immer wieder spannend gestaltet. Die Kooperation von Hochschulprofessoren und Dozenten aus der Praxis schaffte die nötige Verknüpfung zum Berufsleben. Zusätzliche Vortragsreihen, z.B. im Personalmanagement, brachten weitere Inspirationen und erste Kontakte.

Die flexible Gestaltung des Studiums bot mir die bestmögliche Integration der Vorlesungen und Prüfungen in meinen Terminplan. Mit Literaturempfehlungen, Lehrbriefen sowie Skripten wurde ich seitens der Hochschule Merseburg und deren moderner Bibliothek bestens ausgestattet.

Bei Hausarbeiten und der Bachelorarbeit, aber auch bei alltäglichen Problemen, ist mir die persönliche und individuelle Betreuung in besonders guter Erinnerung geblieben. Bis heute halte ich den Kontakt zur Hochschule und durfte als Gastdozentin die "Management Sessions 2015" mitgestalten. Von dem Fernstudium in Merseburg konnte ich auch bei meinem weiterführenden Masterstudiengang und bis heute im Job als Personalentwicklerin profitieren."

TANJA LANGER

 

Absolventin Bachelor Betriebs- wirtschaftslehre (berufs-begleitend)

"Das Studium an der Hochschule Merseburg mitten im Herzen Mitteldeutschlands - in meiner Heimat - war in verschiedener Hinsicht für mich die richtige Entscheidung. Während meines Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Unternehmensführung wurden mir in den Vorlesungen sowohl die entscheidenden theoretischen Prinzipien als auch die praxisrelevanten Aspekte vermittelt. Die Dozenten haben mit anschaulichen Vorlesungsformen und gut aufbereiteten Lehrmaterialien dafür gesorgt, dass trotz einer großen Menge an vermitteltem Wissen Neugier und Studierfreude meine Wegbegleiter waren. Der Austausch mit Kommilitonen aus den verschiedensten Unternehmen und Professoren auf dem modernen HOME-Campus sowie die großzügige Bibliothek waren stets eine Bereicherung und Inspiration. Die umsichtige Begleitung durch Studienberater als auch durch Professoren hat eine gute Planbarkeit und die Vereinbarkeit von Beruf und Studium garantiert. Durch die entstandenen engen Verbindungen konnte ich die Aktivitäten meiner Fullservice-Werbeagentur Simon-Werbung weiter erfolgreich ausbauen und bin mittlerweile regelmäßig selbst als Dozentin im Bereich Marketing und Netzwerkmanagement an Hochschulen und Universitäten tätig. Die wissenschaftliche Arbeit hat mich seit dem nicht mehr losgelassen und ich konnte mittlerweile mein erstes Buch veröffentlichen."

ELKE SIMON-KUCH

 

Absolventin Bachelor Betriebs- wirtschaftslehre (berufs-begleitend)

 

"Durch den Masterstudiengang Projektmanagement sowie zahlreiche Projekte und Gruppenarbeiten konnte ich nicht nur meine fachliche Qualifikation weiter ausbauen, sondern auch meine sozialen Kompetenzen weiter entwickeln. Das Studium hat mir deutlich gemacht, wie vielseitig Projektmanagement ist. Die Kombination von Projektmanagement und Wirtschaftsinformatik ist auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Das Studium an der Hochschule Merseburg hat mich optimal darauf vorbereitet."

NORA KOßMANN

 

Absolventin Master Projekt- management 2013

 

"An der Hochschule Merseburg studiert man praxisorientiert und wirtschaftsnah. Man lernt nicht nur wissenschaftliche Inhalte, sondern auch Aufgaben pragmatisch zu lösen. Des Weiteren bot sich die Möglichkeit, Familie und Studium problemlos zu vereinen."

ANITA WOLTER

 

Absolventin Master Projekt- management 2013

 

"Ich habe bereits meinen Bachelor im Fachbereich Wirtschaft der HS Merseburg absolviert und mich anschließend dafür entschieden auch meinen Master in Merseburg abzulegen. Den Einstieg in das Studium mit einem sechsmonatigen Praktikum fand ich sehr gut, da es gerade in meinem Fall erheblich zu meinem beruflichen Werdegang beigetragen hat. Das erste Vorlesungssemester bestand aus einer guten Mischung aus verschiedenen Vorlesungen zum Projektmanagement. Die Vorlesung und Projektarbeit rund um Lotus Notes schien zu Beginn wenig zielführend und raubte enorm Zeit. Dies ließ sich zum Teil sehr schlecht mit meinem notwendigen Nebenjob vereinbaren. Das hohe Stresspotential aufgrund der Vielzahl an Projekten schulte jedoch erheblich meine Organisationsfähigkeiten. So konnte ich das zweite Vorlesungssemester besser und stressfreier organisieren. Der Sinn und die hohe Credit-Wertigkeit der Vorlesung Umweltmanagement ist für dieses Studium jedoch fraglich. Im Allgemeinen hätte mehr auf die Verwendung von PM-Software eingegangen werden können. Mein Masterpraktikum zu Beginn des Studiums, die Werksstudententätigkeit während des Studiums und die anschließende Masterarbeit absolvierte ich in der Mitteldeutschen Braunkohlengesellschaft mbH (MIBRAG) in Theißen. Nach erfolgreichem Abschluss meines Studiums wurde ich in Form einer Anstellung als Junior Managerin (Trainee) übernommen. Mir wurde die Möglichkeit geboten das Thema meiner Masterarbeit Theorie und Praxis eines Projektmanagementsystems - Ableitung einer Verfahrensanweisung am Beispiel der MIBRAG mbH - praktisch umzusetzen. In der neu gegründeten Abteilung Projektmanagement-Office entwickle ich nun mit dem Leiter der Abteilung das PM der MIBRAG weiter. Ich habe die Zeit in Merseburg sehr genossen und würde mich auch wieder für ein Studium in Merseburg entscheiden."

SUSEN HARNISCH

 

 

Absolventin Master Projekt- management 2013

 

"Die Investitionssummen in die Renovierung der HS-Merseburg haben sich bezahlt gemacht. Die Hochschule verfügt nun über ein sehr hohes Niveau an räumlichen, technischen und organisatorischen Gegebenheiten. Das Studienangebot und die Studienbedingungen sind hervorragend!"

MICHAEL VON KURNATOWSKI

 

Absolvent Master Projekt- management 2013

 

"Während meiner Praktika für das Bachelorstudium habe ich immer wieder kleiner Projekte durchgeführt. Dabei fehlten mir jedoch ein systematischer Ansatz und die nötigen Tools, um die Projekte effizient zum Erfolg zu führen. Dies in Kombination mit einer immer dynamischeren Geschäftswelt, hat mich zu dem Entschluss gebracht einen Master in Projektmanagement zu machen.

In Merseburg habe ich genau das gefunden was ich gesucht habe, denn das Studium ist anhand des PMI-Standards aufgebaut. Darüber hinaus lernt man die verschiedene Tools und Techniken kennen, die man auch gleich in verschiedenen Projekten während des Studiums anwenden kann. Die Professoren lassen zudem ihre berufliche Erfahrung mit in die Vorlesungen und Seminare einfließen. Abgerundet wird das Paket durch die Kommilitonen mit vielfältigsten Hintergründen (Medien, IT, Bauwesen, Bankwesen, Industrie, Eventmanagement), so dass Projektmanagement wirklich aus allen Blickwinkeln beleuchtet wird.

Ein besonderes Highlight für mich war das Praxissemester in den USA, das zusammen mit dem Auslandsamt organisiert wurde. Diese Möglichkeit kann ich nur jedem ans Herz legen, da es einen beruflich wie persönlich weiterbringt.

All das hat mir geholfen erfolgreich in den Job einzusteigen und nun strukturiert an einem Produktentwicklungsprojekt mitzuwirken."

ANDREAS HAIDUKEWITZ

 

Absolvent Master Projekt- management 2013