Praktikum und Ausland

Praktikum

Praktikum Soziale Arbeit

Im 4. Fachsemester wird das verpflichtenden Praktikum in sozialen Einrichtungen Ihrer Wahl absolviert. Dieses führt zur staatlichen Anerkennung und beträgt 600 Stunden im Zeitraum Februar bis September. Den Abschluss dieser Praxisphase bildet entweder die Teilnahme an der Talkrunde oder das Verfassen eines Praxisberichtes. Weitere Informationen und Materialien dazu finden Sie unter Dokumente.

Praktikum BASA

In dieser von mir moderierten Talkrunde sprechen die Studierenden des 5. Semesters BASA über ihre Erfahrungen aus der Praxisphase. Wir widmen uns einer Bandbreite sozialen Einrichtungen und den darin ausgeführten Aufgaben, der Rolle als Lernende in der Praxis, Freud und Leid und den Lernerfahrungen in fachlicher und persönlicher Hinsicht. Die Talkrunde findet innerhalb des Seminars "Geschichte und Persönlichkeiten der Sozialen Arbeit" statt und bildet den auswertenden Abschluss der Praxisphase.

Praktikum Kultur- und Medienpädagogik

Im 5. Fachsemester wird das verpflichtenden Praktikum von 600 Stunden im Zeitraum Mitte Juli bis Mitte März absolviert. Sie wählen je nach Interesse eine Einrichtung aus dem kulturellen oder medialen Bereich, welcher für Ihr berufliches Profil wichtig ist. Weitere Informationen und Materialien dazu finden Sie unter Dokumente.
 

Praktikum KMP

In dieser von mir moderierten Talkrunde werden die Erfahrungsschätze aus der Praxisphase des 5. Semesters KMP allen Studierenden des 2. Semesters KMP zugänglich gemacht. Wir stellen dabei die Bandbreite an kulturellen, medialen, musealen, medien- und musikpädagogischen Institutionen vor sowie Marketing und Managementbereiche. Darüber hinaus infomrieren die Studierenden über ihre konkreten Aufgaben und Projekte, sprechen über ihre Studienschwerpunkte und beantworten gerne alle Fragen.

Kontakt

Kontaktperson
Imbke Meyer-Kußmann
Leiterin Praxisamt-/referat und Auslandsbeauftragte für Studium und Praktikum
Raum: Hg/E/3/02
Telefon: +493461 46-2251

Sprechzeiten

Für aktuelle Sprechzeiten klicken Sie bitte hier.

Nach oben