Kompetenzzentrum für Informationswissenschaften (KIW)

Das Kompetenzzentrum Informationswissenschaften spannt den Bogen zwischen Studierenden und Unternehmen, zwischen Hochschule und Praxis. Unternehmen bieten wir eine breite Palette kreativen Wissens und Erfahrung im Bereich Informationsdesign, Medien und Technische Redaktion. Studieninteressierte können sich hier über Inhalte und Schwerpunkte der Studiengänge M. A. Informationsdesign und Medienmanagement sowie B. Eng. Technische Redaktion und E-Learning-Systeme informieren.

Aktuelles

tekom 2019: Mit XSLT kann man rechnen

25.11.2019, Kompetenzzentrum Informationswissenschaften

Die Transformationssprache XSLT wurde am 16.11.1999 in der Version 1.0 vom W3C auf den Weg gebracht, ebenso XPath zur Abfrage von Knoten und Werten auf XML-Strukturen. 20 Jahre später sind die...

Mehr

Mit Typografie und Bild barrierefrei kommunizieren. Forschungsstand und Studien.

17.10.2019, Kompetenzzentrum Informationswissenschaften

25 Studierende des Masters IDMM und ihre Professorin Kerstin Alexander veröffentlichen gemeinsam 12 Studien zur barrierefreien Kommunikation mit Typografie und Bild.

Mehr

Sachbuchgestaltung und Fachjournalismus: Praxisprojekt mit dem Merseburger Innovations- und Technologiezentrum

16.10.2019, Kompetenzzentrum Informationswissenschaften

Im Sommersemester 2019 arbeiteten IDMM Masterstudierende mit dem Merseburger Innovations- und Technologiezentrum (mitz) an einem Projekt zur Erstellung einer Broschüre über die Stadt Merseburg. Ziel...

Mehr
Kontaktperson
Prof. Kerstin Alexander
Professur für Technisches Illustrieren und Grafik-Design
Raum: Hg/D/4/10
Telefon: +49 3461 46-2382

Studium

Sie möchten mehr über die Anforderungen für die Masterthesis erfahren?

Masterthesen

  • Transfer von Forschungsergebnissen zur globalen Nahrungssicherheit in den Schulunterricht mit Hilfe eines Abenteuerspiels
  • Konzeption einer transmedialen Webserie: Entwicklung eines Leitfadens für No-Budget-Produktionen
  • Konzeption eines Corporate Designs für ein Event am Beispiel des Jubiläums der Moritzbastei Leipzig
  • Entwicklung eines Konzepts für ein Online-Lernspiel der Weiterbildungsplattform Lecturio
  • Konzeption und Erstellung eines animierten 2D-Charakters-Sets für Erklärvideos der Hochschule Merseburg
  • Usability im Bereich der mobilen Anwendungen: Konstruktion einer Usability-Studie am Beispiel der App Mein HALLE der Stadtwerke GmbH
  • Konzeption und Entwicklung von Produktions- und Qualitätssicherungsschritten für die Erstellung eines digitalen juristischen Fachmedienportals
  • User Centered Design in Voice User Interfaces – Herleitung und Durchführung eines Methodensets für die Erstellung eines Amazon Alexa Skills
  • Qualitätssicherung in der Technischen Dokumentation: Eignung von Checklisten im automatisierten Qualitätssicherungsprozess
  • Entwicklung eines grafischen Editors für XProc-Pipelines mit dem SVG-basierten JavaScript-Framework JointJS
  • Erstellung eines mobilen E-Learning-Kurses zur App “Go.tour” für ambulante Pflegekräfte
  • Innovation und Kreativität. Ein Nutzungskonzept für den Kreativraum im BMW Group Werk Leipzig
  • Gamification einer mobilen Anwendung am Beispiel der App für den Wissenschaftspfad des Technologieparks Weinberg Campus
  • Funktionsdesign als Methode zur Standardisierung von nicht-technischen Informations- und Instruktionstexten am Beispiel des Online-Magazins talu.de
  • Kampagnenmanagement der internen Unternehmenskommunikation am Beispiel der DHL Hub Leipzig GmbH – Analyse und Evaluation einer Kampagne zum operativen Betrieb
  • Aspekte der Emotionalisierung im Prozess des Corporate Design Relaunch von Porsche Leipzig – Entwicklung einer Handlungsempfehlung zur Gestaltung der Fabrik auf Grundlage einer Mitarbeiterbefragung
  • Erstellung eines animierten Montagesvideos in der INVENTER GmbH
  • Konzeption und Usability-Testing einer zielgruppenspezifischen und interaktiven Online Infografik für STIHL connected
  • Orientierungssysteme im öffentlichen Raum und ihre barrierefreie Nutzung am Beispiel der Gestaltung und Umsetzung eines Orientierungssystems für den Archehof Kneese
  • Semantische Auszeichnung eines pharmazeutischen Nachschlagewerks und darauf aufbauende interaktive Anwendungen
  • Usability-Optimierung von Landing-Pages in Desktop- und mobiler Ansicht Eine Case Study des E-Learning-Anbieters Lecturio GmbH
  • Transmedia Storytelling als Ansatz zur Informationsvermittlung im Museum
  • Erfolgreiche Gestaltung von Web-Formularen Eine Usability-Studie zur Optimierung des Anmeldeformulars vom Online-Shopsystem Shopware
  • Jugendmedienschutz im Web 2.0 – Was bedeuten die heutigen Trends und Herausforderungen im Internet für den deutschen Jugendmedienschutz
  • Nachhaltige Corporate Design-Entwicklung im Start-up-Bereich: Kreation eines neuen Corporate Designs für die Kommunikationsagentur Kiss&Tell
  • Trends und Anforderungen an Corporate Design im Kontext von E-Commerce Entwicklung eines Corporate Design Manuals für den Onlineshop binfree
  • Animation in Infografiken – Ein experimenteller Vergleich der Geschwindigkeit des Wissenstransfers bei animierten und statischen Informationsgrafiken
  • Optimierung der Produktkommunikation im Web: Erarbeitung eines Konzepts für die Produktbeschreibungen der Gesundheitsforen Leipzig
  • Erstellung einer Verwendungsmatrix für Textmodule auf Basis von Daten aus dem Redaktionssystem docuglobe
  • Neugestaltung der Mitarbeiterzeitschrift eines Forschungsinstituts
  • Definition einer Reporting-Richtlinie zur Datenvisualisierung am Beispiel ausgewählter Entscheidungssituationen der Otto GmbH & Co KG
  • Usability-Evaluation einer grafischen Benutzeroberfläche mittels Eye-Tracking am Beispiel einer Business-to-Business-Anwendung
  • Erfolgsfaktoren im Content-Marketing von E-Commerce Anbietern – dargestellt anhand von Fashion-Online-Shops
  • Die Spritzgießtechnologie und ihre Teilabläufe – Erstellung und Visualisierung einer 3D Animation für den Spritzgießprozess
  • Ansätze zur Gestaltung von B-to-B Webseiten unter besonderer Berücksichtigung von Usability Aspekten dargestellt am Beispiel eines Chemieunternehmens
  • Konzeption eines situations- und rollenbasierten Informationsabfragesystems im Hinblick auf Industrie 4.0 am Beispiel eines programmierbaren Roboterarms
  • Aspekte der zielgruppenspezifischen Ansprache in der Online- bzw. Offline Kommunikation am Beispiel der Publikumsmesse modell-hobby-spiel
  • Conception of a barrier-free mobile social network app for people with intellectual disabilities
  • Suchmaschinenoptimiertes Schreiben als Content Marketing-Strategie für kleine und mittelständische Unternehmen
  • Möglichkeiten und Grenzen des digitalen Assetmanagements am Beispiel einer Assetdatenbank für die Lecturio GmbH Leipzig
  • E-Mail-Newsletter als Kommunikatioinsinstrument im BSB-Marketing Möglichkeiten und Grenzen
  • Entwicklung moderner Onlinehilfen auf Basis von HTML5 sowie XML-Technologien zur Datenhaltung und Verarbeitung
  • Der whatsappende Radiohörer. Wer schreibt wie über WhatsApp an MDR SACHSEN-ANHALT und warum
  • Social-Media-Marketing zur Stärkung einer Marke Konzeptionelle Ansätze einer Social-Media-Strategie für die Eventbäckerei der KATHI Rainer Thiele GmbH
  • User Experience in mobilen Lernanwendungen Konzeption und Gestaltung einer nutzerzentrierten Mobile-Learning-Applikation für Volkswagen
  • Ansätze der einheitlichen länderübergreifenden Kommunikationspolitik – dargestellt am Beispiel der Pendix GmbH
  • Nutzerzentrieres Design von Servicekonzepten und -materialien zur nachhaltigen Einführung von User Experience und Design Thinking bei “UX-Neulingen” im Geschäftsbereich Chassis Systems Control der Robert Bosch GmbH
  • Relaunch-Konzept für die Website des Leibnitz-Institutes für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung IPK in Gatersleben
  • Sprachbarrieren als Hemmnisse der Integration – eine Untersuchung zur Wirksamkeit ausgewählter Textoptimierungsmethoden in Prüfungsaufgaben mit Hilfe von Eyetracking am Beispiel der aktuellen Flüchtlingsproblematik
  • Analyse der Web-Usability von Flat Design 2.0 für Menschen mit kognitiven Behinderungen
  • Informationsvisualisierung im Content Marketing unter besonderer Fokussierung auf Infografiken als Medium der bildlicher Darstellungsform
  • Entwicklung eines Corperate Design Konzepts für das Institut für Psychologische Psychotherapieausbildung Halle Saale GmbH
  • Web Usability mit Einbindung eines Suggest Moduls im FACT-Finder 7.3. am Beispiel des Webshops zurrose.de im Unternehmens Zur Rose Pharma GmbH
  • Seniorengerechte Anwenderdokumentation theoretische Betrachtung und praktische Umsetzung
  • Konzeptionelle Ansätze zur Bewertung von Corporate Websites im BSB-Markt dargestellt am Beispiel der Leipzig Electronic Systems GmbH
  • Visuelle Informationen in der Technischen Kommunikation – Konzeptionierung eines praxisnahen Leistungskatalogs für Technische Illustrationen auf 3D-CAD-Grundlage bei der MAXKON Engineering GmbH in Leipzig
  • Neukonzeptionierung und Benutzbarkeitsevaluierung einer Website für eine kleine Webagentur
  • Eine Anwendung für die VR-Brille zur Unfallsimulation für die Ausbildung von Notfall- und Rettungssanitätern
  • Augmented Reality als Teil von Wartungs- und Reparaturinstruktionen am Beispiel der Krone Trailer Achsen
  • Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts für eine topic-basierte Anwenderdokumentation – Bewertung des Every Page is Page One-Ansatzes am Beispiel eines Testsystems für Motorsteuergeräte
  • Personalisierung in Onlineshops – Entwicklung und beispielhafte Umsetzung eines fiktiven Apparel-B2C-Onlineshops mit Fokus auf personalisierbare Elemente
  • SCSS-Entwicklung im Umfeld des Cross-Media-Publishings der DOCUFY GmbH
  • Untersuchung der Wirksamkeit von Online-Kommunikation eines Unternehmens der IT-Branche im B2B-Bereich – Dargestellt am Beispiel der Firma GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH
  • Informationsdesign im Standortmarketing: Analyse und Konzept für die grafische Darstellung des Standorts Thüringen für die Investorenakquisition
  • Entwicklung und Implementierung technischer Werbung für B2B-Kunden der CorTec GmbH
  • Kommunikation im Social Web – Analyse der Social-Media-Kommunikation ausgewählter deutscher Unternehmen der Modebranche.
  • Entwicklung eines Tools zur teilautomatisierten Aufbereitung, Aktualisierung und Ausgabe von Finanzdaten städtischer Gebäude
  • Einsatz von Bewegtbild in der Öffentlichkeitsarbeit wissenschaftlicher Forschungseinrichtungen – Ein Projekt in Kooperation mit dem Leibnitz-Institut für Pflanzenbiochemie
  • Dokumentation und Usability-Evaluation von Softwarelösungen zur Simulation neuronaler Netze
  • Automatisierte Zielgruppenkommunikation – Konzeption und Entwicklung eines Chatbots für die Facebook-Seite der Flughafen Leipzig/Halle GmbH
  • Planung und Umsetzung einer Progressive Web App (PWA) unter Verwendung moderner Web- Technologien
  • Der Redaktionsleitfaden in Zeiten von Content-Managment-Systemen
  • Gamification im eBusiness – Eine Vergleichsstudie zur Wirksamkeit von Spielelementen
  • Transmedia Storytelling als Marketinginstrument im Destinationsmanagement
  • Erstellung eines Konzepts für den Transfer von Expertenwissen bei der Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH
  • Die Zukunft des Online-Marketing – Trends und Entwicklungen
  • Entwicklung und Validierung von Kriterien zur zielgruppenspezifischen Optimierung von Lehrbuchtexten
  • Erstellung eines Benutzerleitfadens für die externe Knowledge Base der Firma Intershop Communications AG
  • Inwiefern ist Erfolg einer Marke messbar? Erarbeiten einer Branding-Matrix auf Grundlage ermittelter Indikatoren, die den Erfolg einer Marke planbar machen.
  • Wirksamkeit von Social Media in der Unternehmenskommunikation: Bewertung und Optimierung des Social Media-Konzepts des Haema Blutspendedienstes
  • Detailtypografie in der Leichten Sprache. Eine Studie zur Auswirkung von Zeilenabständen auf die Lesbarkeit von Texten in Leichter Sprache
  • Entwicklung eines Konzeptes zur Einführung toolgestützter Terminologiearbeit bei Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
  • Relaunch-Konzeption der Website des Max-Planck-Instituts für Mikrostrukturphysik
  • Erstellen eines Lernmaterials zum Thema “Sicherheitshinweise gemäß geltender ANSI Normen”
  • E-Mail Newsletter als Kommunikationsinstrument im Online-Marketing
  • Wissenschaftliches Schreiben – Ein Leitfaden für Studierende an de Hochschule Merseburg
  • Entwicklung eines Corporate Design Konzeptes für die Energieforen Leipzig GmbH
  • Webbasierte Prototyping-Applikation zur Erstellung von Mockup-Screens und GUIs aus existierenden Web-Komponenten am Fallbeispiel von E-Commerce-Anforderungsanalysen
  • Die Erstellung und Gestaltung lerneffektiver Texte für Berufsschüler im Fachgebiet Projektmanagement: Grundlagen
  • Entwicklung einer interaktiven mobilen Web-Applikation als Einstiegshilfe für das Learning Management System OpenOLAT
  • Kriterien für interaktive Visualisierbarkeit von Querbeziehungen in XML-Daten und halbautomatische Klassifikation für ausgewählte Dokumentenformate
  • Konzeptentwicklung einer benutzerfreundlichen, teilautomatisch generierten Demo-Applikation zur Unterstützung des Vertriebs mobiler technischer Dokumentationen
  • Unternehmenskommunikation 2.0 am Beispiel der Stadtwerke Halle GmbH
  • Entwicklung einer firmeninternen Richtlinie für das Verfassen und Gestalten von Betriebsanleitungen im Werkzeug- und Maschinenbau.
  • Usability mobiler Applikationen am Beispiel der Vertriebs-App FoCUS der Carl Zeiss Meditec AG
  • Erfolgsfaktoren integrierter B2B-Kommunikation am Beispiel der Vodafone B2B-Netzkampagne.
  • Wirksame Wissenschaftskommunikation: Eine Untersuchung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Leopoldina.
  • Imageanalyse der Hochschule Merseburg hinsichtlich naturwissenschaftlich-technischer Studienangebote
  • Landingpages und Nutzerrezeption – Eine explorative Eye-Tracking-Analyse von Landingpages zur Bewertung der Webseitenergonomie
  • Automatisierte Fehleranalyse von Prozessen der digitalen Produktion bei der DuMont Mediengruppe
  • Konzeptionelles Design einer zielgruppenspezifischen und verkaufsunterstützenden Darstellung von Werkvertragsdienstleistungen zur Verbesserung der externen Unternehmenskommunikation am Beispiel der euro engineering AG
  • Entwicklung eines Standardkonzeptes zur Erstellung Technischer Dokumentationen für den Maschinenbau mit Sirius CMS am Beispiel der TT45-Betriebsanleitung von Walther Trowal
  • Integration von Service-Handbüchern der Jungheinrich AG in das Redaktionssystem TIM RS 4.0
  • Der Heldenguide – Erstellung eines responsiven Frontend-Styleguides für den Onlineshop schweisshelden.de
  • Analyse des Nutzerverhaltens anhand von ARPUs, aufgezeigt am Beispiel der BRIGITTE iOS Applikation.
  • Automatischer Umbruch aus XML – Vergleich von Satzsystemen
  • Ein praxisorientierter Leitfaden zur Erstelllung zielgruppenspezifischer Online-Infografiken

Stand: November 2019

Masterstudenten, welche an einem Auslandsaufenthalt während Ihres Studiums interessiert sind, können sich im Nachfolgenden über drei verschiedene Masterprogramme informieren.*

Masterstudiengang „Technical Communication & Industrial Design“
University of Limerick, Ireland
Für nähere Informationen und Kontaktdaten, siehe: Masterstudiengang „Technical Communication & Industrial Design“

Masterstudiengang „Communication Studies“, Schwerpunkte „Technical Communication“, „Corporate Communication“ oder „Marketing Communication“
University of Twente, The Netherlands
Für nähere Informationen und Kontaktdaten, siehe: Masterstudiengang „Communication Studies“, Schwerpunkte „Technical Communication“, „Corporate Communication“ oder „Marketing Communication“

Masterstudiengang „Visual Communication“
Dublin Institute of Technology, Ireland
Für nähere Informationen und Kontaktdaten, siehe: Masterstudiengang „Visual Communication“

*Für alle Programme gilt: Es gibt (leider) keine ERASMUS-Vereinbarung – Interessenten müssen daher die Bewerbung komplett in Eigeninitiative abwickeln.

Dozenten

Prof. Kerstin Alexander
Professur für Technisches Illustrieren und Grafik-Design
Raum: Hg/D/4/10
Telefon: +49 3461 46-2382
Prof. Dr. Michael Meng
Professur für Angewandte Sprachwissenschaft
Raum: G/3/30
Telefon: +49 3461 46-2107
Prof. Dr. Monika Trundt
Professur für Konstruktion und Dokumentation in der Elektrotechnik
Raum: Hg/E/1/10
Telefon: 03461/46-3309
Dr. Thomas Meinike
Lehrkraft für besondere Aufgaben / Online-Dokumentation, Web-Entwicklung und XML-Technologien
Raum: Hg/D/4/09
Deborah Le Guillou
Lehrbeauftragte für besondere Aufgaben Englisch
Raum: Hg/G/1/08
Dr. Helge Missal
Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Textproduktion und Technisches Deutsch
Raum: Hg/D/4/6
Telefon: 03461-462443
Georg Busch
Lehrkraft für Softwareanwendungen im Grafikdesign, Illustration, Layout und Textgestaltung
Raum: Hg/D/4/06
Telefon: +49 3461 46-2443
Prof. Marco Zeugner
Professur für Multimediale Sachkommunikation
Raum: Hg/D/4/11
Telefon: +49 3461 46-3055
Thomas Tiltmann
Lehrkraft für besondere Aufgaben Bildwissenschaft/Fotografie; Leiter der Fotowerkstatt
Raum: Hg/F/3/16
Prof. Dr. Anja Haertlein
Professur für Wirtschaftsrecht und Unternehmensfinanzierung
Raum: Hg/G/4/34
Telefon: +49 3461 46-2448
Prof. Dr. Christian Schmeißer
Professor für Wirtschaftsinformatik, Data Science und Intelligente Information
Raum: F/4/29
Telefon: +49 3461 46-2428
Oda Brauer
Lehrkraft für besondere Aufgaben Französisch, Spanisch, DaF
Raum: HG/G/1/28
Nach oben