Zurück
Kontaktperson
Prof. Dr.

Michael Meng

Funktionen

Professur für Angewandte Sprachwissenschaft
Bereich: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften und Informationswissenschaften

Raum: G/3/30
Telefon: +49 3461 46-2107
E-Mail persönlich:
Dekan
Bereich: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften und Informationswissenschaften

Raum: G/3/30
Telefon: +49 3461 46-2424
E-Mail funktional:
E-Mail persönlich:

Tätigkeitsbereiche

  • Textanalyse und Textproduktion
  • Technische Dokumentation
  • Usability und Forschungsmethoden

Publikationen

Ausgewählte Publikationen und Referenzen

  • Alexander, K., Schubert, A., & Meng, M. (2016). Does detail matter? Effect of visual detail in line drawings on task execution. Information Design Journal, 22(1), 49-61.
  • Bader, M. & Meng, M. (2018): The misinterpretation of noncanonical sentences revisited. Journal of Experimental Psychology: Language, Memory and Cognition, 44(8), 1286–1311.
  • Meng, M., Steinhardt, S., & Schubert, A. (2019). How developers use API documentation: an observation study. Communication Design Quarterly, 7(2), 40-49.
  • Meng, M. (2019). Effects of visual signaling in screenshots: an eye tracking study. Technical Communication, 66(4), 396-411.
  • Meng, M., Steinhardt, S., & Schubert, A. (2018). Application Programming Interface Documentation: What do Software Developers want? Journal of Technical Writing and Communication, 48(3), 295–330.
  • Meng, M. & Ullmann, J. (2015). Erfolgreich mit Screenshots. technische kommunikation, 15(4), 41-47.
  • Steinhardt, S. & Meng, M. (2018). Verständlichkeit an der Schnittstelle. technische kommunikation, 18(1), 13-19.
  • Meng, Michael (1998). Kognitive Sprachverarbeitung: Rekonstruktion syntaktischer Strukturen beim Lesen. DUV, Wiesbaden.
  • Diverse Fachartikel zu Sprachverstehensprozessen beim Lesen, z. B. Bader, M., Meng, M., Bayer, J., Hopf, J.-M. (2000) Syntaktische Funktionsambiguitäten im Deutschen. Zeitschrift für Sprachwissenschaft, 19, 34-102.

Lebenslauf

  • Studium der Germanistik und Anglistik in Jena und Edinburgh
  • 1998 Promotion an der Uni Jena mit einer Arbeit über Sprachverstehensprozesse beim Lesen
  • 2000–2012 Technischer Redakteur und Abteilungsleiter Dokumentation bei der Intershop Communications AG in Jena
  • 2003/2004 Lehraufträge für Technikkommunikation an der Uni Jena
  • seit 2012 Professor für Angewandte Sprachwissenschaft an der Hochschule Merseburg

Nach oben