Passgenaues Studium

Studium, Familie, Berufstätigkeit

Die Vereinbarkeit von Familie, Ausbildung und Beruf stößt in unserer Gesellschaft oft an Grenzen. Hier setzt die Hochschule Merseburg mit dem Zertifikat Familiengerechte Hochschule ein deutliches Zeichen für Familien.

Mit der ForschungsKita CampusKids bieten wir Eltern die Möglichkeit, durch eine flexible, kompetente und lernortnahe Kinderbetreuung ihren Tätigkeiten an der Hochschule nachzugehen.

Kontaktperson
Sandra Frisch
Projektleiterin Forschungskita CampusKids
Raum: RZ/0/40

Weiterbildungsangebote

Qualifizieren Sie sich mit wissenschaftlicher Kompetenz für die beruflichen Herausforderungen. Die Hochschule Merseburg bietet neben ihren Präsenzstudiengängen sowohl inhaltlich als auch organisatorisch zahlreiche Angebote und flexible Formate zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung an. Sie finden bei uns vielfältige Möglichkeiten, ihr Wissen und Können zu erweitern.

Zu den Weiterbildungsangeboten
Kontaktperson
Andreas Kröner
Leiter Weiterbildung/HoMe Akademie
Raum: GA/1/003
Telefon: +49 3461 2928

Angebote für Geflüchtete

Liebe Geflüchtete,
die Hochschule Merseburg möchte Sie herzlich willkommen heißen. Grundsätzlich dürfen Sie an einer deutschen Hochschule studieren, besonders, wenn Ihr Status anerkannt ist. Beim Zugang und bei der Zulassung zu einem Studium werden Sie genauso behandelt wie andere internationale Studienbewerber*innen.

Kontaktperson
Kristin Hesse
Koordinatorin für die Beratung und Studienförderung von Flüchtlingen
Raum: Hg/G/1/29
Telefon: +49 3461 46-2345

Studium und Leistungssport: Nicht einfach, aber sehr gut möglich.

An der Hochschule Merseburg studieren Weltmeister und Olympiasieger, denn wir haben ein Herz für den (Leistungs-)Sport. Für Leistungssportler*innen mit Kaderstatus kann der Prüfungsausschuss auf schriftlichen Antrag und in Absprache mit dem Studierenden Sonderstudienpläne vereinbaren. Individuelle Studienpläne geben Raum für Training und Wettbewerbe. Wintersportler*innen studieren z.B. nur im Sommersemester, Leichtathlet*innen nur im Winter. 

Kontaktperson
Dr. René Angelstein
Dezernent für Akademische Angelegenheiten
Raum: HG/F/1/03

Studieren mit und ohne Behinderung

Wir möchten, dass Sie gleichberechtigt und möglichst selbstständig alle Angebote der Hochschule nutzen können. Dazu haben wir den Campus barrierefrei saniert, geräumige Sanitärräume gestaltet und gut sichtbare Markierungen in den Gebäuden angebracht. In der Bibliothek steht ein Blinden- und Sehbehindertenarbeitsplatz zur Verfügung. Was können wir für Sie tun? 

Kontaktperson
Dr. René Angelstein
Behindertenbeauftragter des Senats
Nach oben