Schülerlabor Chemie zum Anfassen

Chemie zum Anfassen
MINT-Nachwuchsförderung

Experimentieren - Entdecken - Staunen - Chemie verstehen

Verschiedene Veranstaltungsformate wecken und fördern Forscherdrang sowie Begeisterung für Chemie. Kinder und Jugendliche können ihr Wissen aus dem Chemieunterricht praktisch anwenden und vertiefen. Lehrende werden bei der Gestaltung eines alltagsbezogenen Unterrichts unterstützt.


Eigenständiges Experimentieren und Forschen unter fachkundiger Anleitung | Angebote für Jahrgangsstufen 7 - 12 | Exkursionen | Vorlesungen und Praktika in den Fachbereichen | Förderung leistungsstarker und begabter Schüler*innen | Studien-und Berufsorientierung | Lehrerfortbildung

Kosmetik im alten Ägypten: Auf den Spuren von Kleopatra

Kleopatra, bekannt für ihre samtig weiche Haut, war das Schönheitsideal des alten Ägyptens. Schminken, Hygiene und Schönheit waren für jeden Ägypter ein unbedingtes Muss. Durch das Mahlen von Mineralien, wie beispielsweise Azurit und Malachit wurden Farben gewonnen, welche für die Kosmetikherstellung verwendet wurden.
Taucht ein in die bunte Welt der alten Ägypter und lasst euch inspirieren durch verführerische Düfte von Kräutern und Gewürzen. Probiert in einem Workshop die alten Rezepturen selbst einmal aus! Mit etwas Geschick und Fingerspitzengefühl könnt ihr eure eigene Seife kreieren, aber auch wohlriechende Badezusätze und verschiedene Pflegeprodukte selbst herstellen.
Fühlt euch einen Tag lang wie Kleopatra!
 

Doch ganz ohne Souvenir sollt ihr nicht nach Hause gehen: Im zweiten Teil der Veranstaltung gestaltet ihr im 3D-Druck Verfahren, mithilfe einer Software zum Erstellen von 3D-Objekten euren eigenen kleinen Schlüsselanhänger in Form einer Pyramide. Viel Spaß bei der Umsetzung!

Achtung, die Plätze für die kostenfreie Veranstaltung sind nur begrenzt buchbar! Besonders Interessierte können sich aber schon jetzt anmelden und ihren Platz sichern. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 22. Juli, von 10:00 - 14:00 Uhr statt und richtet sich an Schüler*innen ab Klasse 8.

Anmeldung: ute.schlubat@hs-merseburg.de

Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der Hygienevorschriften durchgeführt!

 

Termin verpasst? Kein Problem!

Der nächste Experimentierworkshop findet vom 30. – 31. August jeweils von 10: 00 – 14:00 statt!
Hausmittel & Co - die Heilmittel der alten Ägypter
Wollt ihr wissen, wie ihr kleinere Wehwehchen auf natürliche Weise selbst lindern könnt und sucht dafür eine preiswerte Alternative? Dann versucht es mal mit den alten Hausmittelchen der Ägypter! Wir zeigen euch, wie ihr aus frischen Kräutern, Gewürzen, Honig und Mineralien natürliche Arzneien herstellen könnt; wie beispielsweise Ringelblumensalbe, Honigpflaster und eine spezielle Rezeptur gegen Kopfschmerzen.

Eure selbst hergestellten Produkte könnt ihr selbstverständlich mit nach Hause nehmen! Im zweiten Teil der Veranstaltung vermitteln wir euch Einblicke in die Parfümherstellung und zeigen euch, wie dabei die Wasserdampf-Destillation zum Einsatz kommt. Lasst euch inspirieren!

Interessiert? Dann meldet euch gleich an und sichert euch einen der begehrten Plätze.

Anmeldung: ute.schlubat@hs-merseburg.de

Die kostenfreie Veranstaltung wird unter Einhaltung der Hygienevorschriften durchgeführt!

Aufgrund des Bundesbeschlusses zur Eindämmung der Covid 19 Pandemie stellt das Schülerlabor bis auf Weiteres seine Präsenzangebote ein.

Aufgrund des Bundesbeschlusses zur Eindämmung der Covid 19 Pandemie stellt das Schülerlabor vorerst seine Präsenzangebote ein.

Sobald Präsenzveranstaltungen wieder möglich sind, informieren wir Sie umgehend. Bitte beachten Sie dann:

  1. Schulen, die für das Schuljahr 2020/2021 bereits Praktika vereinbart haben, stimmen Termine, Personenzahl und Themen bitte unbedingt bis 7 Tage vor der Veranstaltung mit der Projektleiterin ab (almut.vogt@hs-merseburg.de).
  2. Die Praktika werden zunächst bevorzugt für die Jahrgangsstufen 10 bis 12 vergeben.
  3. Die Beachtung der Hygienebestimmungen ist dann Voraussetzung für die Durchführung der Veranstaltungen. 

 

In der Zwischenzeit empfehlen wir unsere Online-Angebote für zu Hause:

Chemie zum Anfassen - Angebote

Aktuelles

Girls & Boys Day: „Chemie im Alten Ägypten“ – digitale Experimentiervorlesung

25.02.2021, Schülerlabor - Chemie zum Anfassen

Wandmalereien und farbenprächtig ausgestaltete Gräber der Oberschicht, spiegeln das bunte Leben der...

Mehr

Das Schülerlabor aktuell und ein Rückblick auf die Jahre 2003 bis 2005

03.11.2020, Schülerlabor - Chemie zum Anfassen

Seit 23 Jahren kommen Kinder und Jugendliche ins Schülerlabor, um interessante und infomative...

Mehr

Metall und Kunststoff - Eine starke Verbindung

01.07.2020, Schülerlabor - Chemie zum Anfassen

In den Sommerferien bieten wir gemeinsam mit dem Projekt BeanIng einen zweitägigen Kurs (05. und 06....

Mehr

Gästebucheinträge

Laura Tuma

02.11.2020, Gästebuch Schülerlabor

Hallo mein Name ist Laura,
ich gehe in die 11. Klasse und war mit anderen Schülern der IGS.Halle Am...

Mehr

Schülerpraktikum

15.09.2020, Gästebuch Schülerlabor

Mit meinem ersten Besuch an der Fachhochschule Merseburg absolvierte ich ebenfalls mein erstens...

Mehr

Förderer und Unterstützer

Das Schülerlabor lebt nachhaltig Dank guter Ideen, engagierter Mitwirkender und der finanziellen Unterstützer aus Industrie, von Institutionen und Vereinen. Wir danken allen sehr herzlich, die uns auch in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie unterstützen.

Dow Olefinverbund GmbH  

TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH

Infra Leuna GmbH

DOMO Caproleuna GmbH

MIBRAG mbH 

BASF Leuna GmbH

Leuna Harze GmbH

Laborchemie Apolda GmbH

mitz GmbH

Mibe Arzneimittel GmbH

VCI -Nordostchemie

Saalesparkasse

Ministerium für Bildung Sachsen-Anhalt

Landesschulamt Sachsen-Anhalt

LISA Halle

SKY-Hotel Merseburg

Förderkreis der Hochschule Merseburg

weitere Personen und Institutionen

Praxisnahe Vermittlung von Unterrichtsstoff

Das Schülerlabor ist eine Initiative der Hochschule Merseburg und des Vereins Sachzeugen der Chemischen Industrie e.V.. Seit 1997 unterstützt es Lehrende bei der praxisnahen Vermittlung von MINT-Unterrichtsstoff und fördert besonders Interessierte und Begabte. Die Angebote verstehen sich als Beitrag zur Beseitigung des Fachkräftemangels im MINT-Bereich und zur Studierendengewinnung.

Moderne Labore und ein qualifiziertes Betreuerteam bieten Klassen aus Sekundarschulen und Gymnasien beste Bedingungen. Zielgruppenorientierte, halb- bis mehrtägige Veranstaltungen reichen von Praktika über Vorlesungen bis hin zu Exkursionen. Von Lehrenden und den knapp 160.000 Schülerinnen und Schülern gibt es stets positive Resonanz.

Das Schülerlabor ist Mitglied des Netzwerkes der außerschulischen Lernorte in Sachsen-Anhalt Na LoS!

Kontaktperson
Dr. Almut Vogt
Projektleiterin
Raum: Hg/C/1/06
Telefon: +49 3461 46-2161
Nach oben