Angebote

Angebote

Der außerschulische Lernort „Chemie zum Anfassen“ bietet vielfältige Themen zur Vertiefung und Ergänzung des Chemieunterrichts für die Jahrgangsstufen 7 bis 12.


Wichtige Hinweise für Lehrkräfte

  • Bei Besuchen von Schulklassen im Schülerlabor handelt es sich um schulische Veranstaltungen an einem außerschulischen Lernort.
  • Die Veranstaltungen richten sich an Klassen und Kurse in Begleitung einer Lehrkraft mit der Lehrbefähigung für das Fach Chemie.
  • Die begleitende Lehrkraft hat während der Veranstaltung die Aufsichtspflicht!
  • Die Vor- und Nachbereitung der Versuche im Unterricht wird empfohlen.
  • Die Arbeitsanleitungen können per E-Mail über eileen.bette@hs-merseburg.de angefordert werden und sollten den Schüler*innen zur Verfügung stehen.

 

Sicherheitshinweise

Das Thema Sicherheit spielt im Schülerlabor eine wichtige Rolle.

Bitte weisen Sie die Schüler*innen vor Beginn der Veranstaltung darauf hin, dass das Arbeiten in den Laboren ausschließlich mit

  • Laborkittel (durch Schule mitzubringen!),
  • Schutzbrille (wird zur Verfügung gestellt),
  • geschlossenen flachen Schuhen
  • und langen Hosen

 gestattet ist.

Lange Haare müssen zusammengebunden werden.

Bei Nichtbeachtung der Sicherheitshinweise ist eine Teilnahme am Praktikum nicht erlaubt!

Themen für Praktika

Sekundarstufe I

Versuch  Thema

1            Gewinnung von Duftstoffen

2            Duftstoffe durch Estersynthese

3            Herstellung einer Seife

4            Herstellung eines Lippenpflegestiftes

5            pH-Wertbestimmung bei Seifen

6            Anwendungsbeschränkungen für Seife

7            Hautcreme mit Aloe Vera

8            Hautcreme mit D-Panthenol

9            Herstellung eines Badesalzes

weitere Versuche für Projekttage auf Anfrage möglich möglich

Versuch  Thema

1            Metalle erkennen

2            Härte testen

3            Metalle glänzen

4            Dichte von Werkstoffen vergleichen

5            Dichte von Metallen durch Wasserverdrängung bestimmen

6            Metalle leiten Strom

7            Metalle leiten Wärme

          Warum sind Töpfe aus Metall?

9            Metalle verformen sich (Modell Bimetall)

10          Magnetische Münzen

11          Welche Metalle besitzen magnetische Eigenschaften?

12          Magnete und Magnetisieren

13          Trennung von Stoffgemischen (Metalle, Kunststoff)

14          Eisen rostet

15          Gewinnung von metallen aus metallsalzen (Kupfer, Silber)

16          Metalle schmelzen (Löten)

17          Reaktion mit Sauerstoff (SII)

18          Reaktion der Metalle mit Wasser und Säuren (SII)

19          Reduktion von Kupferoxid zu Kupfer (SII)

 

Versuch  Thema

1            Erkennen von Hydroxiden durch Farben und Zahlen

2            Basen/Hydroxide/Laugen im Alltag

3            Ca(CO)2 - das Multitalent unter den Hydroxiden

4            Zum Hydroxid mit Zisch und Knall

5            Zum Hydroxid auf leisen Sohlen

6            "Echt ätzend" macht den Abfluss frei

7            Hydroxide retten den Waldboden

8            Neutralisation - ein Kampf ohne Sieger

9            Typisch Hydroxid

10          Basen auch unter den Salzen

Versuch  Thema

1            Wasserlöslichkeit testen

2            Wasserlöslichkeit verändern

3            Schwimmen und Sinken

4            Salz kühlt Wasser

5            Zucker bewegt Tinte

6            Wasser ist nass

7            Wasser ist hart oder weich

8            Wasser ist anders

9            Wasser hat eine Haut

10          Wasser leitet Strom

11          Schwimmende Tomate

12          Sauberes Wasser

13          Sprudelwasser

14          Wasser in Lebensmitteln

15          Bunte Fettaugen

16          Allerlei Wasser

17          Sauerstoff im Wasser

18          Farbiges Wasser

19          Süßwasser - Salzwasser

20          Der Wasserberg

21          Beseitigung der Ölverschmutzung

22          Nachweis organischer Stoffe im Wasser

23          Wasserhärte durch Titration bestimmen

24          Testkoffer

Versuch  Thema

1            Salzbildung durch Reaktion von Metallen mit Säuren

2            Salzbildung durch Reaktion von Metalloxiden mit Säuren

3            Löslichkeit von Salzen

4            Salzwasser - Süßwasser

5            Hydrolyse von Salzlösungen - pH-Wert

6            Leitfähigkeit und Salzgehalt

7            Neutralisation durch Säure-Basen-Titration

8            Metalle in Salzlösungen

9            Löslichkeit von Metallen

10          Pufferwirkung von Natriumacetat

11          Nachweis von Carbonat- und Sulfat-Ionen

12          Nachweis von Nitrat- und Phosphationen

13          Nachweis von Halogenidionen

14          Verhalten von Eisensalzen im elektrischen Feld

15          Potentiometrische Säure-Base-Titration

16          Konduktometrische Säure-Base-Titration

17          Identifizierung von 5 unbekannten Lösungen

18          Identifizierung von Schüßler-Salzen

Versuch  Thema

1            Erkennen von Säuren durch Farben und Zahlen

2            Rotkraut, Radieschen und Co. als Indikatoren

3            Säuren im Alltag

4            Echt ätzend

5            Steinfresser am Werk

6            Säuren auf der Spur

7            Saurer Regen im Erlenmeyerkolben

8            Typisch Säure

9            Geschmack und Duft aus Säure

Sekundarstufe II

Versuch  Thema

1            Anionennachweise

2            Anionenrätsel

3            Kationennachweise (Flammenfärbungen)

4            Wasserstoffionen (Indikatoren)

5            Potentiometrische Säure-Base-Titration

6            Bestimmung von Carbonat neben Hydrogencarbonat (Titration)

7            Bestimmung von Ca2+ und Mg2+ (Gesamthärte des Wassers)

8            Eisen- und Sulfatbestimmung

9            Kupferbestimmung komplexometrisch

10          Bestimmung Aluminium komplexometrisch

11          Manganbestimmung colorimetrisch

12          Manganbestimmung komplexometrisch

13          Identifizierung von Schüßler-Salzen

14          Nachweis von Fluorid und Iodid in Speisesalz

 

Versuch  Thema

1           Polymerisation - Polystyrol (PS)

2           Polykondensation - Polyester aus Zitronensäure

3           Biologisch abbaubarer Kunststoff (BAK)

4           Duro- oder Thermoplast - Verhalten in heißem Wasser

5           Duro- oder Thermoplast - Verhalten in der Schmelze

6           Brenn- und Schwelprobe

7           Sinkprobe

8           Beständigkeit gegenüber Lösungsmitteln

9           PVA - eine Verpackung verschwindet

10         Wärmeleitfähigkeit

11         Elektrische Leitfähigkeit

12         Superabsorber

13         PS als stoßdämmendes Material

14         Fasererzeugung

15         Verschäumen von Polystyrol

16         Energetische Verwertung von Polystyrol

17         Rohstoffliche Verwertung von Polyethylen

 

Versuch  Thema

1            Gehaltsbestimmung Natronlauge

2            Gehaltsbestimmung Salzsäure

3            Titration mehrwertiger Säuren (H2SO4, H3PO4)

4            Titrationskurve von Phosphorsäure

5            Potentiometrische Säure-Base-Titration

6            Konduktometrische Säure-Base-Titration

7            Gesamtsäuregehaltes in Weißwein

8            Gesamtsäuregehalt in Obstsaft

9            Phosphorsäuregehalt in Cola

10          Wirkstoffmenge im Bullrich Salz

11          Hydrogencarbonat-Gehalt in Mineralwasser

12          Kalkgehalt in Eierschalen (Rücktitration)

13          Wirkstoffgehalt einer Aspirintablette (Rücktitration)

14          Wirkstoffmenge im Antacidum Rennie (Rücktitration)

15          Gesamthärte in Leitungswasser (Komplextitration)

16          Schweflige Säure im Wein (Iodometrie)

17          Titration von Oxalsäure (Manganometrie)

Versuch Thema

1            Daniell-Element

2            Volta-Element

3            Bleiakkumulator (Demonstartionsversuch)

4            Selbstgebaute Batterie mit Früchten

5            Der reversible Zink-Iod-Akkumulator

6            Zink-Luft-Batterie

7            Fällungsreihe der Metalle

8            Elektrolytische Verkupferung eines Aluminiumlöffels

9            Elektrolyse einer Kupfersulfatlösung an Kupferelektroden

10          Kupfergewinnung durch Zementation

11           Lokalelemente und Korrosionsschutz

12           Bestimmung der Leitfähigkeit von Lösungen

13           Brennstoffzelle

14           Untersuchung eines Solarmoduls

15           Solar-Wasserstoff-Technologie

16           Elektrochemische Analytik dreier Lösungen

17           Elektrochemische Spannungsreihe

18           Elektrochromes Schalten von Berliner Blau auf Edelstahl

19           Der nichtrostende Nagel

20           Wasserzerlegung

21           Spannungsmessung galvanischer Elemente

22           Konduktometrische Säure-Base-Titration

23           Elektrolyse wässriger Lösungen

24           Technische Verfahren - Chloralkalieelektrolyse

25           Technische Verfahren -Eloxieren von Aluminium

26           Elektrolyse einer Ammoniumchlorid-Lösung

 

 

Versuch  Thema

1            Temperaturmessung

2            Siedepunktsbestimmung

3            Fraktionierte Destillation

4            Thermische Titration von Salzsäure

5            Kältemischungen

6            Bestimmung der freien Reaktionsenthalpie

7            Neutralisationswärme

8            Bestimmung der Lösungswärme

9            Reaktionsenthalpien – Satz von Hess

10          Lösungsenthalpie von Schwefelsäure

11          Bestimmung von Reaktionsenthalpie und Volumenarbeit

12          Bestimmung der molaren Bildungswärme von Eisensulfid

13          Endotherme Reaktion

14          Bestimmung der Reaktionsenthalpien von Redoxreaktionen

Exkursionen

Deutsches Chemie-Museum Merseburg

Das Deutsche Chemie-Museum Merseburg mit seiner Sammlung originärer Anlagen und Apparate der chemischen Industrie des 20. Jahrhunderts ist einzigartig in Europa und sein Besuch eine gute Ergänzung der Praktika.

Es präsentiert eine Sammlung von Maschinen, Apparaten, Ausrüstungen bzw. Anlagenteilen aus der chemischen Industrie. Die ca. 300 Exponate vermitteln Einblicke in Technologien der Hochdrucktechnik, Kunststoffe und Elektrochemie sowie  Grundoperationen der chemischen Verfahrenstechnik, wie z. B. Reaktion, Destillation, Extraktion, Kristallisation, Trocknung, Pumpen/Fördern, Mahlen/ Klassieren und Filtration.

Drei Entdeckerfelder mit interaktivem Charakter eignen sich besonders zur Wissensvertiefung und Durchführung von Versuchen: Abgasreinigung | Kunststoffprüfung | Interaktives Periodensystem

https://www.deutsches-chemie-museum.de/

Unternehmen in der Region

Zur Zeit wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie leider nicht mögich!

Wir organisieren für Klassen bzw. Besuchergruppen ein- bis zweistündige Exkursionen in Partnerunternehmen der Region (nach Verfügbarkeit):

Dow Olefinverbund GmbH | Total Raffinerie Mitteldeutschland GmbH | InfraLeuna GmbH | Domo Caproleuna GmbH

In Absprache mit den Lehrkräften und den Unternehmen wird ein Programmvorschlag für die Besichtigung erstellt. Zwei Wochen vor der Exkursion ist der für die Einfahrt in das Unternehmen notwendige Besucherantrag bzw. eine Teilnehmerliste einzureichen.

Planetarium Merseburg

Das Fulldome-Planetarium Merseburg bietet mit Vorträgen und Sternenhimmelvorführungen eine informative und unterhaltsame Reise in den Kosmos und stellt Astronomie als moderne, interdisziplinäre Naturwissenschaft vor. 

Themen: Cocktails im Kosmos | Die ko(s)mische Elementeküche | Sternhagelvoll – Die Sterne des Bacchus | "Welcome to the Youniverse - wieviel Naturwissenschaft steckt in Deinem Handy?" | "Chaos and Order - eine mathematische Sinfonie"

Dauer: ca. 50-60 min

Preise: Gruppenpreis für Bildungsveranstaltungen bei Anmietung pauschal 130,00 €, max. 50 Personen

Weitere Informationen Planetarium Merseburg

Übernachtung und Verpflegung

Wir vermitteln Ihnen gern zu günstigen Konditionen Übernachtung und Frühstück im "SKYHOTEL Merseburg" (aktuelle Zimmerpreise auf Anfrage).

Die Zimmer stehen am Anreisetag ab 14 Uhr und am Abreisetag bis 11 Uhr zur Verfügung. Die Zimmereservierungen gelten bis 18.00 Uhr des Anreisetages. Danach werden 90% des vertraglich vereinbarten Zimmerpreises berechnet.

Nach dem Erhalt der Reservierungsangebotes und der verbindlichen Buchung benötigt das Hotel eine Kostenübernahmeerklärung von Ihnen sowie eine Namesliste der Gäste.

Sky Hotel Merseburg

Anschrift: Thüringer Weg 28, 06217 Merseburg

Tel.: 03461/342620

E-Mail: info(at)skyhotel-merseburg.de

Web: www.skyhotel-merseburg.de            

Es besteht die Möglichkeit, Mittagessen in der Mensa Merseburg (Studentenwerk Halle) einzunehmen. Bitte informieren Sie uns 4 Wochen vor dem Besuch des Schülerlabors, wenn Sie dieses Angebot nutzen möchten und teilen Sie mir die Zahl der Teilnehmenden mit.

Die Bezahlung des Mittagessens erfolgt zum Gästepreis direkt in der Mensa via Handkasse.

Mensa Merseburg des Studentenwerkes Halle

Anschrift: Eberhard-Leibnitz-Straße 2, 06217 Merseburg

Tel.: 03461/462557

Web: www.studentenwerk-halle.de

 

Nach oben