Forschung

Frau lächelnd
Leben in Zukunft
Fortschritt (mit)gestalten

Die Mission für den Bereich Forschung und Transfer an der Hochschule Merseburg

Unsere Forschung bringt Ihr Unternehmen und die Region voran! Wir entwickeln bedarfsgerechte Lösungen für unsere Kooperierenden aus allen gesellschaftlichen Bereichen und Wirtschaftsbranchen und setzen damit Impulse – beim einzelnen Betrieb wie auch auf regionaler Ebene.


 

 

Leben in Zukunft - Fortschritt (mit)gestalten

Wofür wir stehen - Leitbild

Die Hochschule Merseburg versteht sich als Mitgestalter von Transformationsprozessen – sei es im Bereich der technischen Entwicklung, in der wissenschaftlichen Begleitung von sozialen und ökonomischen Veränderungen oder in der stetigen Ausrichtung des Lehr- und Transferangebots an den sich ändernden Bedarfen unserer jeweiligen Zielgruppen.

Wie wir forschen

Forschung ist an der Hochschule Merseburg auf Innovation und Transfer ausgelegt und dementsprechend anwendungs- und lösungsorientiert sowie praxisbezogen. Wissenschaftlicher Forschung und experimenteller Entwicklung kommt dabei der gleichen Stellenwert zu. Den komplexen Fragestellungen Rechnung tragend, arbeiten wir in der Regel inter- und häufig auch transdisziplinär. Multidisziplinäre Vorhaben werden explizit begrüßt.

Innovationspartner für die Praxis und Impulsgeber für die Region

Wir entwickeln bedarfsgerechte Lösungen für unsere Praxispartner und setzen damit Impulse – beim einzelnen Betrieb wie auch auf regionaler Ebene. Innovationsstreben und Transferorientierung leiten uns. Wir sind uns unserer Rolle als Impulsgeber für die Region bewusst und stehen insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen sowie Kooperierenden aus dem sozialen, kulturellen, kommunalen und politischen Bereich als Innovationspartner zur Seite. Unsere Forscher*innen sind in ihren jeweiligen Feldern gut vernetzt und bieten unseren Partnerorganisationen auch niedrigschwellige Zugänge zu benötigten Lösungen. Dies schließt aber weder öffentlich geförderte Projekte, noch Kooperationen auf nationaler oder gar internationaler Ebene aus.

    

Aktuelles

5 Fragen an... Paul Lindner

10.01.2022, Forschung

Für die erste Ausgabe von "5 Fragen an..." im Jahr 2022 haben wir mit Paul Lindner gesprochen, dem Mitgründer von Zatec. Die Firma Zatec baut für seine Kunden qualitative Development Ressourcen auf. Dabei agieren sie international in Deutschland und Südafrika. Wie kam es dazu? Diese und weitere Fragen hat uns Paul Lindner im Interview beantwortet.

Mehr

Jetzt bewerben für den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2022

13.12.2021, Forschung

Neuartige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen für die Branchen Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft, Informationstechnologie und Life Sciences können ab jetzt beim Clusterinnovationswettbewerb IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2022 eingereicht werden. Der IQ-Wettbewerb wird bundesweit ausgeschrieben mit regionalem Fokus auf Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

 

Mehr
Maria Engert für ihr ehrenamtliches Engagement bei den Campus Kids geehrt

Ehrenamtspreis für Maria Engert für ihr Engagement bei den Campus Kids

09.12.2021, Forschung

In dieser Woche wurde Maria Engert für ihr ehrenamtliches Engagement bei unseren CampusKids geehrt!

Neben dem Studium engagiert sich Maria ehrenamtlich für die jüngsten Bewohner an unserem Campus! Durch Marias tanzpädagogisches Angebot können die Kinder unserer Forschungs KiTa CampusKids erste und grundlegende Erfahrungen mit Bewegung, Rhythmus und Körperwahrnehmung sammeln. Strahlende Augen und glückliche Gesichter sind die eine Wertschätzung, die Maria bekommt - nun wurde sie auch von...

Mehr

Digital ist besser?! - Camp für Digitale Kultur 2022

09.12.2021, Forschung

Am 21. und 22. Juli 2022 veranstaltet das Komplexlabor Digitale Kultur unter dem Motto Digital ist besser?! das Camp für Digitale Kultur. Das Camp richtet sich an Maker*innen, Forscher*innen, Vermittler*innen und Denker*innen, die zu digitaler Kultur, Virtual Reality, Künstlicher Intelligenz und Maker-Kultur arbeiten, forschen, experimentieren und denken!

Mehr

 

 

Kontakt

Kontaktperson
Prof. Dr. Dirk Sackmann
Prorektor Forschung, Wissenstransfer und Existenzgründung
Raum: Hg/F/2/03
Telefon: +49 3461 46-2903
Kontaktperson
Luise Störmer
Forschungsreferentin
Raum: RZ/37
Telefon: 03461 46 - 2907

 

 

Weitere interessante Angebote und Leistungen der Hochschule Merseburg

Nach oben