Finanzierung

Finanzierung

Ihr Studium ist eine Investition in die Zukunft.

Es gibt verschiedene Wege, das Studium zu finanzieren: BAföG, Hilfskraftstellen und Studierenden-Jobs. Studienstipendien können eine weitere gute Möglichkeit sein. Sie haben den Vorteil, dass sie nicht zurückgezahlt werden müssen und den Rücken für das Studium und für ehrenamtliches Engagement freihalten. Für die meisten Studiengänge muss keine Studiengebühr bezahlt werden. Der Semesterbeitrag ist jedoch für alle verpflichtend.

BAföG - Bundesausbildungsförderungsgesetz

Die reguläre Förderung während Ihres Studiums übernimmt das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG). Eine ausführliche Beratung zu Ihren Möglichkeiten, der Beantragung und benötigten Unterlagen erhalten Sie während der Sprechzeiten oder nach telefonischer Absprache.

Kontakt

Sprechzeiten am Standort Merseburg

im Wohnheim 5, Haus B
Eberhard-Leibnitz-Straße 1, 06217 Merseburg
Dienstag 9:30 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:30 Uhr
Donnerstag 9:30 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:30 Uhr

Bitte beachtet, dass es in den vorlesungsfreien Zeiten abweichend Beratungszeiten geben kann. Die aktuellen Informationen werden rechtzeitig auf www.studentenwerk-halle.de bekannt gegeben.

bafoeg@studentenwerk-halle.de

 

Stipendien und Prämien

Es gibt Stipendien für Lebensunterhalt, Auslandsstipendien oder finanzielle Unterstützung der Abschlussarbeit. Welcher passt?

Manche Studierende trauen sich nicht, ein Stipendium bei einem „Begabtenförderwerk“ zu beantragen… Trauen Sie sich! Sie werden feststellen, dass Sie die Anforderungen an Leistung und Engagement erfüllen. Einen Überblick über die Studienstiftungen und die jeweiligen Anforderungen erhalten Sie bei dieser Veranstaltung an der Hochschule. Sie erhalten zudem umfassendes Informationsmaterial über die Studienstiftungen.

Vorteile

  • Verschiedene Auswahlkriterien z.B. Studienfach, Wohnort, Beruf der Eltern
  • Mehr als 2.500 Stipendiengeber
  • Nur 1/3 aller Studierende nutzen Stipendien
  • Oft reicht nur Anschreiben und Lebenslauf zur Bewerbung

 

Wege das Studium zu finanzieren - Interview

Studienstipendien

Auf der folgenden Seite werden alle deutschen Begabtenförderungswerke vorgestellt.

Weitere Stipendien für Master und Berufserfahrene

Weitere Stipendien für Master und Berufserfahrene

Wir suchen einen Studenten oder eine Studentin eines betriebswirtschaftlichen Studiengangs. Du begeisterst Dich für Finanzen, bist zahlenafin und kannst Dir vorstellen, nach Deinem Studium im eCommerce Fuß zu fassen? Dann freuen wir Dich auf Dein Motivatiosschreiben! Als Stipendiat oder Stipendiatin bei Kreditissimo.com hast Du die Chance, eCommerce hautnah mitzugestalten.. Weiterführende Informationen sowie alle Voraussetzungen finden Sie unter https://www.kreditissimo.com/stipendium.

Für Studierende im Vollzeitstudium beträgt das Stipendium monatlich 670 Euro plus 80 Euro Büchergeld. Zusätzlich wird eine Betreuungspauschale für eigene Kinder unter zehn Jahren gewährt. Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) richtet sich speziell an Berufserfahrene mit einer beruflichen Ausbildung. Mit jährlich über 1.000 Neuaufnahmen gehört die Studienförderung zu den großen Stipendienprogrammen in Deutschland.

www.aufstiegsstipendium.de

 

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in die USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

9f21a494772b4631fbd1daa0a732541f

Für weitere Fragen

Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß
Prorektor*in für Studium und Lehre
Raum: F/2/4
Telefon: +49 3461 46-2903

Deutschlandstipendium

Zusätzlich 300 Euro pro Monat

Die Hochschule Merseburg vergibt im Wintersemester das sog. Deutschlandstipendium. Es fördert mit 300 Euro monatlich (150 Euro zahlen private Förderer, 150 Euro steuert der Bund bei) Studierende sowie Studienanfängerinnen und Studienanfänger, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt.

Zum Deutschlandstipendium

Beratung vor Ort

Uns geht es darum, mit Euch gemeinsam individuelle Konzepte für die Finanzierung in den verschiedenen Phasen des Studiums zu entwickeln. Es geht um eine passgenaue, optimale Kombination der verschiedensten Finanzierungmöglichkeiten. 

Zum vielfältigen Beratungsangebot gehören u. a. Jobben im Studium | bundesweite Bankdarlehen und Stipendien | Krankenversicherung | Unfallversicherung | Wohngeld und Arbeitslosengeld II | Rundfunkbeitrag | I

Im Übrigen, wir helfen auch z. B. mit Buchbeihilfen, Freitischessen, Beihilfen in finanziell sehr angespannten Situationen.

Die Sozialberatung ist immer kostenfrei!

 

Beratungszeiten

Jeden Montag von 12:30 bis 15:30 Uhr im Wohnheim 5, Haus B.

Während der Sprechzeit erreicht Ihr uns unter der Telefonnummer +49 3461 4416201. Außerhalb der Sprechzeiten ist die Sozialberatung unter +49 345 6847520 zu erreichen.

Kontakt

Torsten Eckert

Sozialberater Studentenwerk Halle

E-Mail: T.Eckert@studentenwerk-halle.de Tel.: 0345 6847520

Internet: Sozialberatung Studentenwerk Halle (https://www.studentenwerk-halle.de/beratung-soziales/sozialberatung/beratungsangebote/)

Das Studentenwerk nutzt einen Online-Beratungskalender zur Terminvergabe. Dieser ist unter folgendem Link zu finden: www.studentenwerk-halle.de/sozialberatung

Nach oben