Informationsdesign und Medienmanagement

Informationsdesign und Medienmanagement

AbschlussStudienformStudiendauerStudienbeginnZulassungSprache
Master of Arts Teilzeit, Vollzeit 6 oder 4 Semester Wintersemester beschränkt Deutsch

Informationen und Medien - Verfassen, Designen und Managen.

Der Masterstudiengang Informationsdesign und Medienmanagement (IDMM) eröffnet vielseitige Perspektiven in  Bereichen wie PR und Öffentlichkeitsarbeit, Technische Redaktion, Grafikdesign, Fachjournalismus, Multimedia-Design und UX-Design. Die Qualifikation der Absolventen ist geeignet, anspruchsvolle redaktionelle Tätigkeiten auszuüben und Kommunikations- und Informationsprozesse systematisch oder methodisch zu planen und zu gestalten. Zur Onlinebewerbung

Studieninhalte

Informationsdesign

Illustration / Textproduktion | Fachjournalismus | 3D-Modellierung | UX Design

Medienmanagement

Content Management | Single Source Publishing | Web-Entwicklung | Multimediadesign

Bezugswissenschaften

Lernpsychologie | Technik und Normen | Produkthaftung / Medienrecht | Projektmanagement

Projekte

Anwenderdokumentation | Online-Hilfe / User Assistance | Mobile Dokumentation | Corporate Design

Studienablauf

Das Studium umfasst 4 Semester (2 Jahre) in Vollzeit und Präsenz bei Teilzeitstudium 6 Semester (3 Jahr).

1.-3. Semester (Vollzeit) bzw. 1.-5. Semester (Teilzeit)

  • Vorlesungen | Seminare | Projekte

4. Semester (Vollzeit) bzw. im 6. Semester (Teilzeit)

  • Masterarbeit | Praxisprojekt

 

Welche Kompetenzen können erworben werden?

Die Studierenden des Masterstudiengangs Informationsdesign und Medienmanagement...

... erarbeiten sich ein breites, detailliertes und kritisches Verständnis auf dem neuesten Stand des Wissens in unterschiedlichen Spezialbereichen wie Technische Kommunikation, User Experience Design, Webentwicklung, Corporate Design, Softwaredokumentation, Infografik, Multimediadesign oder journalistischem Schreiben, um praxisrelevante Probleme zu lösen.

... lernen, ihr Wissen und Verstehen sowie ihre Fähigkeiten zur Problemlösung auch in neuen und unvertrauten Arbeitsfeldern z. B. der Digitalisierung anzuwenden.

... eignen sich im Rahmen von weitestgehend selbstgesteuert durchgeführten Projekten selbstständig neues Wissen und Können an, treffen konzeptionelle Entscheidungen, entwickeln innovative Designleistungen und vertreten diese vor Projektpartnern.

... lernen, in Gruppenarbeiten Beteiligte unter der Berücksichtigung der jeweiligen Gruppensituation zielorientiert in Aufgabenstellungen einzubinden, sich zielorientiert auszutauschen sowie etwaige Konfliktpotenziale zu erkennen und diesen frühzeitig entgegenzutreten. So gewährleisten die Studierenden durch konstruktives, konzeptionelles Handeln die Durchführung von situationsadäquaten Lösungsprozessen.

... setzen im Laufe des Studiums durch Wahlpflichtmodule inhaltliche Schwerpunkte z. B in Technischer Kommunikation, Informationsdesign, Fachjournalismus, PR und Marketing, UX Design, Infografik, User Experience Design, Single-Source Publishing, 3D-Modeling, Web-Entwicklung, Content-Management, User Experience-Evaluation, Online-Hilfe und User Assistance, der Gestaltung von Lehr- und Lernmedien und entwickeln so ein berufliches Selbstbild, das sich an Zielen und Standards professionellen Handelns in akademischen und nicht-akademischen Handlungsfeldern orientiert.

 

Rebecca, Studentin Informationsdesign und Medienmanagement

"Praxisbezug ist hier kein leeres Schlagwort. Wir bearbeiten Projektaufgaben im Team, gemeinsam mit Unternehmenspartnern. So kann ich mein Wissen erweitern und das Gelernte sofort anwenden."

Kompetenzzentrum Informationswissenschaften

Das Kompetenzzentrum Informationswissenschaften spannt den Bogen zwischen Studierenden und Unternehmen, zwischen Hochschule und Praxis:

Studieninteressierte können sich hier über Inhalte und Schwerpunkte der Studiengänge M. A. Informationsdesign und Medienmanagement sowie B. Eng. Technisches Informationsdesign informieren.

Unternehmen bieten wir eine breite Palette kreativen Wissens und Erfahrung im Bereich Informationsdesign, Medien und Technische Redaktion.

Berufsperspektiven

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in die USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

25 Jahre - 25 Köpfe: Alumniportrait: Regina Devrient

Berufsperspektiven

Als Textprofi, Spezialist für Visualisierung und Multimedia-Experte in einer Person ist Ihr Know-how überall dort gefragt, wo komplexe Informationen zu Wissen gebündelt und auf den Punkt gebracht werden müssen, wie beispielsweise in PR und Öffentlichkeitsarbeit, Grafikdesign , UX-Design, Multimedia, Unternehmenskommunikation, Technischer Redaktion und auf journalistischem Gebiet.

Der Bewerbungsprozess

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in die USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

Studienstart an der Hochschule Merseburg

Der Bewerbungsprozess

 

Step by step - alle Tipps zum erfolgreichen Studienstart an der HoMe. Wir drücken die Daumen!

Zur Onlinebewerbung

Bewerbung und Zulassung

Es wird regulär jährlich zum Wintersemester immatrikuliert.

Bewerbungsfrist: 15. Juni

Zur Onlinebewerbung

Voraussetzung für die Aufnahme des Masterstudiums Informationsdesign und Medienmanagement ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss, der Studienleistungen im Umfang von mindestens 180 Punkten nach dem ECTS (European Credit Transfer System) entspricht.

Die Zulassung erfolgt in einem Zulassungsverfahren, das in der jeweils gültigen Zulassungsordnung für Masterstudiengänge der Hochschule Merseburg geregelt ist. Für die Zulassung in den Masterstudiengang Informationsdesign und Medienmanagement ist

a) ein Bachelorabschluss mit 180 ECTS mit naturwissenschaftlichem, ingenieurswissenschaftlichem, wirtschaftswissenschaftlichem, linguistischem oder medialem Profil Voraussetzung. Bachelorabschlüsse anderer Fachrichtungen sind bei entsprechender Motivation und Eignung möglich und

b) ein Motivationsschreiben erforderlich (Umfang max. eine A4 Seite).

Immatrikuliert wird zum Wintersemester.

Noch Fragen? Wir beraten Sie gern!

Katja Anne Zimare
Allgemeine Studienberatung
Raum: Hg/G/1/17
Telefon: +49 3461 46-2317
Prof. Kerstin Alexander
Studienfachberaterin Informationsdesign und Medienmanagement
Raum: Hg/D/4/10
Telefon: +49 3461 46-2382

Weiterführende Infos / Downloads

Nach oben