Eigene Kunden besser verstehen

Kategorie: Weiterbildung , Seminare und Vorträge , Management | Art: Workshop / Seminar
09:00 bis 17:00 Uhr
  
Hochschule Merseburg

Eigene Kunden besser verstehen - Zufriedenheit der Kunden richtig messen

Zufriedene Kunden sind das A und O von Unternehmen im privatwirtschaftlichen Sektor aber auch in den staatlichen Betrieben. Um bestehende Kunden jedoch zufriedenstellen zu können, muss bekannt sein, wie zufrieden diese Kunden sind und was sie zufrieden oder auch unzufrieden stimmt.

Auf der Basis dieses Wissens lassen sich Empfehlungen für das Marketing und den Vertrieb treffen. Viele Unternehmen setzen daher für das Kundenfeedback sogenannte Feedback-Kärtchen und Online-Befragungen ein.

Allerdings sind auch bei solchen einfachen Tools die Fallstricke groß. Typische Fragen in der Praxis sind immer wieder die folgenden:

Welche Inhalte sollen wir überhaupt abfragen und in welcher Form? Welche Art von Kundenbefragung ist am besten geeignet? Wie formulieren wir unsere Fragen sinnvoll? Und wie können wir später die Befragung auswerten?

Diesen und weiteren Fragen widmet sich das eintägige Seminar. Im Seminar wird an konkreten Praxisbeispielen und aus dem Wissensfundus der Marktforschung gezeigt, was Unternehmen bei Zufriedenheitsbefragungen ihrer Kunden beachten sollten.

Ziele:

  • Am Ende des Seminars haben die Teilnehmer*innen einen guten Überblick über die Herausforderungen von Kundenbefragungen gewonnen.
  • Sie haben ihr Verständnis über die Zufriedenheit von Kunden und der Einflussgrößen vertieft und allgemein übliche Praktiken kritisch reflektiert. Hierzu sollte jede*r Teilnehmer*in mindestens einen (aktuellen) Fragebogen aus seinem/ihren Unternehmen mitbringen.
  • Konkrete Handlungsempfehlungen versetzen die Teilnehmer*innen in die Lage, zukunftsorientierte Kundenbefragungen für ihre Organisation zu entwickeln, durchzuführen und auszuwerten.

Inhalte (u.a.):

  • Bedeutung der Kundenzufriedenheit
  • Arten und Messung der Kundenzufriedenheit
  • Einflussgrößen und Konsequenzen von Kundenzufriedenheit
  • Best Practices und typische Fehler der Zufriedenheitsmessung - Die To-Do`s

Zielgruppe: 

Mitarbeiter*innen aus privatwirtschaftlichen und öffentlichen Unternehmen aus den Bereichen Geschäftsleitung, Marketing, Marktforschung, Vertriebsinnendienst, Vertriebsaußendienst, Controlling sowie IT-Verantwortliche

Dozentin: Prof. Dr. habil. Doreén Pick (Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Marketing und Internationale Wirtschaft, Hochschule Merseburg)

Termin: 01.03.2019, 09:00 - 17:00 Uhr

Ort: Hochschule Merseburg, Der Raum wird noch bekannt gegeben.

Teilnehmende: 6 - 10 Teilnehmer*innen

Entgelt: Von den Teilnehmer*innen wird ein Entgelt von 250,- € pro Person erhoben.

 

Anmeldung bis spätestens 10.02.2019

Kontakt

Kontaktperson
Anja Bergner
Projektmitarbeiterin
Raum: Ga/0/06

Anmeldung

Nach oben