Hybrid-Workshop: Einwerbung und Verausgabung von Drittmitteln zur Finanzierung von Promotionsvorhaben

Kategorie: Forschung , Promovieren | Art: Workshop / Seminar
09:30 bis 16:00 Uhr
  
Hybrid-Workshop an der Hochschule Harz und Online

Zur Finanzierung eines Promotionsvorhabens oder der Verlängerung kann es notwendig sein, Fördermittel für Forschungsprojekte einzuwerben. Haben Sie dazu mehr Fragen als Antworten? Dann ist dieser Workshop der Richtige für Sie: Wer bietet Förderprogramme für Forschung an und wie findet man in der Fülle der Angebote das passende Programm? Wie erarbeitet man einen guten Förderantrag? Gibt es dafür kostenfreie Software? Wie ist eine typische Förderrichtlinie aufgebaut? Wie berechnet man Personalkosten nach TV-L? Wie geht man mit einer Ablehnung um und was ist bei einer Förderzusage zu beachten? Welche Fehler sollte man beim Ausgeben von Fördermitteln vermeiden? Welche Instanzen an der Hochschule können die Beantragung und Verwaltung von Forschungsfördermitteln begleiten, unterstützen? Referent Herr Christian Reinboth, seit 2013 Research Funding Manager in der Stabsstelle Forschung der Hochschule Harz, gibt Einblick in dieses spannende Themenfeld. Wenn Sie bereits eine konkrete Projektidee haben, und sich fragen, wie Sie diese finanzieren könnten, teilen Sie Ihre Idee gern vor der Veranstaltung per E-Mail dem Referenten mit (creinboth@hs-harz.de).


Zeit:19.08.2022 von 9:30 bis 16:00 Uhr
Ort:Präsenz an der Hochschule Harz, Campus Wernigerode UND Online Zuschaltung über Zoom (nähere Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung)
Teilnahme: Präsenz maximal 15 UND online unbegrenzt
Kurssprache: deutsch

Der Workshop wird in Präsenz durchgeführt, interessierte Teilnehmer*innen können aufgrund moderner Technik auch online teilnehmen.

Anmeldung bis spätestens 05.08.2022, hier geht es zur Anmeldung: https://www.hs-harz.de/forschung/promotionszentren/anmeldung-workshops

 

Nach oben