Pressespiegel

Pressespiegel der Hochschule Merseburg

Auf dieser Seite finden Sie zurückliegende und aktuelle Presseberichte der regionalen und überregionalen Medien (Print, TV, Hörfunk, Online) über die Hochschule Merseburg. Sollten Sie einen Beitrag aus einer Zeitung oder anderen Medien einmal nicht finden können, weisen Sie uns gerne darauf hin. Aus Gründen des Urheberrechts können wir Ihnen die in Printmedien veröffentlichten Beiträge nicht zur Verfügung stellen. Bitte nutzen Sie die Online-Angebote der entsprechenden Medien.

2020

Frauensporttag an der Hochschule

Am Samstag, 4. Januar, lädt ab 9 Uhr der SSV Rabe 90 zu seinem 13. Frauensporttag in die Sporträumlichkeiten der Hochschule Merseburg ein.

02.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Digitalisierung

Saalekreis will Portal ans Land anbinden.

03.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (online)

 

Hochschule Merseburg mit neuen Forschungsschwerpunkten

Die Hochschule Merseburg startet mit der Vergabe von Forschungspreisen ins neue Jahr.

07.01.20, MDR Sachsen-Anhalt (online)

 

Wettstreit der Roboter

Am 10. Januar ist es wieder soweit: Die First-Lego-League macht Station an der Hochschule Merseburg.

08.01.20, Wochenspiegel Merseburg (print)

 

Ausgezeichnete Arbeit

Die Hochschule Merseburg prämiert die besten Forschungen der Studenten. Darin geht es um e-Autos, Youtube und Müll.

09.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Roboter aus Legosteinen

Am Freitag, 10. Januar 2020, findet in der Zeit von 8 bis circa 16 Uhr der Regionalwettbewerb der First-Lego-League an der Hochschule Merseburg statt.

09.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

E-Autos, Youtube und Müll

Merseburgs Studenten werden für ihre Forschung ausgezeichnet.

11.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (online)

 

Kräfte bündeln

Mit zwei Forschungsschwerpunkten will sich die Hochschule Merseburg besser für den Wettbewerb um Drittmittel rüsten.

11./ 12.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

"Electronic Gamers" treten bei Regionalwettbewerb an

Das Team "Electronic Gamers" der Hochschule Merseburg bestehend aus Tim, Nathan, Lukas, Nico und Hendrik nimmt letzte Einstellungen ihres Roboters vor.

11./ 12.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Ökumenisches Glaubensseminar

"Kirche: Chance, Herausforderung oder..." - Einladung für alle Interessierte zu drei offenen Abendveranstaltungen in Merseburg.

11./ 12.01.20, SuperSonntag Merseburg (print)

 

Forschungs-Preise überreicht

Verleihung der Forschungspreise und Kick-Off der interdisziplinären Forschungsschwerpunkte an der Hochschule Merseburg.

11./ 12.01.20, SuperSonntag Merseburg (print)

 

Wettbewerb um Drittmittel

Zwei neue Forschungsschwerpunkte für Hochschule Merseburg.

13.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (online)

 

Hochschule lädt zur Diskussion

Wie lässt sich Zeitz entwickeln?

14.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (online)

 

Terminkalender

Hochschulfasching/ Vortrag "Sicheres Heim - mechanische und elektronische Sicherungen und Verhalten nach einem Einbruch"

15.01.20, Wochenspiegel Merseburg (print)

 

Familientherapie im Knast

Kriminologe Jens Borchert gewinnt den Forschungspreis. Er untersucht, wie Angehörige helfen können, dass Jugendliche keine neuen Straftaten begehen.

15.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Verleihung der Forschungspreise und Kick-Off der interdisziplinären Forschungsschwerpunkte an der Hochschule Merseburg

Am Dienstag, 7. Januar 2020, herrschte an der Hochschule Merseburg gleich mehrfach Grund zur Freude. Denn es wurden nicht nur die Forschungspreise für herausragende Leistungen vergeben, sondern auch zwei neue Forschungsschwerpunkte der Öffentlichkeit vorgestellt.

15.01.20, Informationsdienst Wissenschaft (online)

 

Studieren an der Hochschule

Am Donnerstag, 23. Januar, findet von 18 - 20 Uhr ein Workshop für Studieninteressierte und ihre Eltern statt.

16.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Stadtentwicklung Zeitz - Mit Hilfe aus der Wissenschaft in die Zukunft

Zeitz möchte für ein geplantes Digitalisierungszentrum mit der Hochschule Merseburg kooperieren.

16.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (online)

 

Junges Netzwerk lädt Wissenschaftler ein

Eine Veranstaltung zum Thema "Sexueller Missbrauch - Umgang mit Betroffenen" organisiert das Junge Netzwerk Freiberg am 3. Februar, ab 19 Uhr in der Schillerstraße 3.

16.01.20, Freie Presse (online)

 

Mit R2D2 ins Halbfinale eingezogen

First-Lego-League-Regionalwettbewerb an der Hochschule Merseburg.

18./ 19.01.20, SuperSonntag Merseburg (print)

 

Das passende Studium finden

Workshop für Studieninteressierte und ihre Eltern.

18./ 19.01.20, SuperSonntag Merseburg (print)

 

Kirche aus Sicht der Wissenschaft

Das Evangelische Kirchenspiel und die Katholische Pfarrei Merseburg laden zu einem offenen Seminar ein.

21.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Workshop für Studieninteressenten

Am Donnerstag, 23. Januar, findet von 18 bis 20 Uhr im Gartenhaus an der Hochschule Merseburg ein Workshop für Studieninteressierte und ihre Eltern statt.

22.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Digitale Reifeprüfung

Merseburger Studenten checken in Unternehmen wie weit diese beim Schritt aus der analogen Welt sind und helfen dabei Ideen zu entwickeln.

22.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Firmen im Digitalcheck

So helfen Merseburger Studenten Unternehmen aus dem Analogen.

22.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (online)

 

Nächste Halle verschwindet

Kräftig angepackt wird seit einigen Tagen wieder auf einm Gelände zischen dem Chemiemuseum in Merseburg und der Hochschule.

24.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Nur noch eine Bühne

Paul Bartsch. Mit einer Vorlesung zu Utopien beendete der Professer seine Karriere an der Hochschule.

24.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Vor neun Monaten stürzte Junge in Loch

Zwischen Museum und Hochschule wird abgerissen.

24.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (online)

 

Ziel Hollywood: Junges Filmtalent aus Dessau will durchstarten

Hans Höpfner aus Dessau träumte schon als Kind vom Filmgeschäft.

25.01.20, MDR Sachsen-Anhalt (online)

 

Praxiserfahrung sammeln in der Jugendstrafanstalt

Studierende der sozialen Arbeit treffen Insassen eines Jugendgefängnisses, um sie auf das Leben in Freiheit vorzubereiten.

27.01.20, Deutschlandfunk (online)

 

Kreis sieht sich gerüstet

Sollte der Coronavirus auch hier auftreten, greifen Notfallpläne. Droht Infektionsgefahr durch chinesische Gaststudenten?

30.01.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

Hochschulen in Sachsen-Anhalt

Coronavirus stoppt Reisen nach China.

04.02.20, Mitteldeutsche Zeitung Sachsen-Anhalt (online)

 

Vom Hörsaal in die Ausbildung

Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) richtet sich mit einem Beratungsangebot an Studierende, die sich der Entscheidung für die Hochschule nicht mehr sicher sind.

04.02.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Kammer berät Studienzweifler

Die Handwerkskammer Halle berät Studienzweifler am 13. Februar im Gartenhaus der Hochschule Merseburg, Eberhard-Leibnitz-Str. 2.

07.02.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Nicht behindern lassen

Katharina Kirch - In einer Ausstellung zeigt die 33-Jährige Merseburgerin ihr Tagebuch einer Kunstreise nach Griechenland.

10.02.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Sinnliche Intimität

In diesem Buch geht es um die immense Bedeutung von speziell achtsamer und sinnlicher Berührung für unsere Sexualität.

13.02.20, pressnetwork (online)

 

Wie die Magdeburger "Volksstimme" gegen LGBTI-Aufklärung hetzt

Ohne Beleg und Fundament attackiert Chefredakteur Alois Kösters mit dem Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe eines der wichtigsten queeren Projekte Sachsen-Anhalts.

15.02.20, queer.de (online)

 

"Alle sind Designer - Umsetzung einer App"

Girls' und Boys' Day an der Hochschule.

16.02.20, SuperSonntag Merseburg (print)

 

Eine eigene App entwickeln

Einen spannenden Tag an der Hochschule Merseburg verbringen und dabei Ingenieurwissenschaft mit Design verbinden, das können Schüler der 9. Klassen am Donnerstag, 26. März, von 9 bis 15 Uhr.

19.02.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Musikalische Lesung

Kurz vor Abschluss der Ausstellung "Leben in der DDR" von Gerhard Weber am 23. Februar im Kulturhistorischen Museum, gestaltet der Liedermacher und Professor der Hochschule Merseburg, Paul Bartsch, am Freitag, 21. Februar, eine musikalische Lesung.

20.02.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Schüler "Feuer und Flamme" im Hörsaal

Christian Dressel erläutert während seiner Vorlesung "Feuer und Flamme" an verschiedenen Experimenten mit Kerzen, wie komplex wissenschaftliche Zusammenhänge sind.

20.02.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Einladung zum Girls' und Boys' Day

Einen spannenden Tag an der Hochschule Merseburg verbringen und dabei mehr über die App-Entwicklung und den 3D-Druck, CNC und Kunststoffe erfahren, das können Mädchen und Jungen ab der 9. Klasse am Donnerstag 26. März, von 9 bis 15 Uhr.

 

Chemie- und Medienluft geschnuppert

Ein Rückblick auf die "Winterakademie" für Schüler an der Hochschule Merseburg.

26.02.20, Wochenspiegel Merseburg (print)

 

Chance Berufsluft zu schnuppern

Girls' und Boys' Day findet wieder in Halle statt.

27.02.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (online)

 

Leuna: Anlage für synthetischen Kraftstoff aus Müll

Sächsische und sachsen-anhaltinische Forscher planen eine Anlage am Chemiestandort Leuna, mit der Müll in synthetische Kraftstoffe umgewandelt werden kann.

28.02.20, plastverarbeiter.de (online)

Studenten entwickeln verschiedene RPA-Lösungen

Gemeinsam mit IT-Dienstleister Gisa haben Studierende der Hochschule Merseburg Lösungen zum Thema Robotic Process Automation (RPA) und digitale Assistenten erarbeitet.

02.03.20, Zeitung für kommunale Wirtschaft (online)

 

Merseburgs neue Kita

Das Projekt "Campus Kids" wird auf ein festes Fundament gestellt. Ab sofort betreibt das Studentenwerk Halle die Einrichtung als Tagesstätte.

02.03.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print und online)

 

Treffen von Absolventen

Die Hochschule Merseburg lädt am Freitag, 6. März, ab 17 Uhr, ihre Absolventinnen und Absolventen zum 3. Alumni-Kamingespräch in das Gartenhaus der Hochschule Merseburg ein.

02.03.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Lehramtsstudium - Sexuelle Bildung und Prävention von sexueller Gewalt

Zum Thema sexuelle Bildung fühlen sich 90 Prozent der Lehrkräfte und Lehramtsstudierenden schlecht informiert.

03.03.20, Deutschlandfunk (online)

 

Ein Schiff zum Forschen

Im Wissenschaftsjahr 2020 werden bundesweit 19 Projekte gefördert. Eines davon findet in Halle statt. Alle Angebote sind kostenlos.

12.03.2020, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Nichts geht mehr

Sie verdienten sich ihren Lebensunterhalt als Kellnerin, als Mitarbeiter in einem Hotel oder an Messeständen. Jetzt stehen viele Studierende ohne Job und ohne Geld da. Sie brauchen Hilfe.

27.03.2020, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Schwerpunkt Datenschutz

Der Merseburger Unternehmer Andre Döring ist neues Mitglied im Präsidium des deutschen Cyber-Sicherheitsrats. Sein Thema hat in der Coronakrise große Relevanz.

27.03.2020, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Erzwungener Aufbruch

Trotz Covid-19 will die Hochschule Merseburg am 20. April ins neue Semester starten. Der Virus könnte sich dabei als Katalysator für die digitale Lehre erweisen.

28.03.2020, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

2019

Schnupperstudium

Auch in diesem Jahr haben Schüler*innen wieder die Möglichkeit, sich vom Schulunterricht freistellen zu lassen, um sich den Campus der Hochschule Merseburg anzuschauen, an Vorlesungen ihrer Wahl teilzunehmen und sich mit Studierenden auszutauschen.

Januar 2019, aha (print)

 

Buddies unterstützen Austauschstudierende

Pavan Gawda Nandesswar und Gleb Vasyagin begleiten gemeinsam mit zwei deutschen Kommilitonen als „Buddy-Team“ des Deutschen Akademischen Auslandsdienstes (DAAD) ausländische Studierende der Hochschule bei ihrem Abenteuer Auslandssemester.

2. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung (print)

 

First-Lego-League an der Hochschule

Bei der diesjährigen First-Lego-League, unter dem Thema „Into Orbit ‒ Leben und Reisen im Weltraum“, wettstreiten am 11. Januar 2019 zahlreiche Schüler*innen.

5./06. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Verein Deutscher Ingenieure (VDI) zeichnet Masterarbeit aus

Manuel Meusel, Masterabsolvent des Studiengangs Physiktechnik, erhält an der Hochschule Merseburg den VDI-Forscherpreis für seine Masterarbeit.

9. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Seniorenkolleg am 17. Januar 2019

Die erste Veranstaltung in diesem Jahr beschäftigt sich mit dem Thema „Pflegegrad und Patientenverfügung“.

10. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Hochschule drängt auf höhere finanzielle Unterstützung

Fünf Jahre ist es her, seitdem über die finanzielle Unterstützung der Hochschulen durch das Land Sachsen-Anhalt verhandelt wurde. Rektor Jörg Kirbs fordert nun einen Inflationsausgleich und die hundertprozentige Finanzierung der Tarifsteigerungen sowie flexiblere Stellenpläne und die Realisierung des „Innovativen Technologie- und Anwenderzentrum Merseburg (Itam)“.

10. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Hochschule auf der Bildungs-, Job- und Gründermesse „Chance“ vertreten

Gemeinsam mit der Martin-Luther-Universität betreibt die Hochschule Merseburg einen Aktionsstand (Halle 4 Stand G2), an dem ein olfaktorisches Quiz und spannende Experimente warten.

10. Januar 2019, hallelife.de (online)

 

Personalpronomen für Intersexuelle

Prof. Heinz-Jürgen Voß – Professor für Sexualwissenschaft und Sexuelle Bildung – schlägt „sier“ vor. Neben der Sprache sehen sich Intersexuelle vielen weiteren Konflikten, wie Mobbing und ungewollten operativen Geschlechtsangleichungen gegenüber, da tritt die Ansprache in den Hintergrund.

14. Januar 2019, mdr Thüringen Das Radio (online)

 

Zwei erste Plätze bei Forscherpreis

Maria Urban und Tim Kühnel teilen sich den ersten Platz des Forscherpreises der Hochschule. Maria Urban erhielt die Ehrung für ihre Masterarbeit, in der sie untersuchte, ob Lehrer*innen sich in der Lage befinden, präventiv tätig zu werden, um Kinder besser vor sexuellem Missbrauch zu schützen. Tim Kühnel beschäftigte sich in seiner prämierten Bachelorarbeit mit dem Recycling von Plasten von Elektrogeräten.

14. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Into Orbit – Leben und Reisen im Weltraum

Dies war das Thema des Regionalwettbewerbs der First-Lego-League an der Hochschule, den das Team Robo-Kings aus Dessau gewannen.

15. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Erste Absolventen*innen des Beruflichen Gymnasiums

Am Beruflichen Gymnasium der Berufsbildenden Schulen Mansfeld-Südharz, das die Profilfächer Ingenieurwissenschaften sowie Gesundheit und Pflege anbietet und dessen Schüler*innen häufig eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen, legen in diesem Jahr die ersten Prüflinge ihr Abitur ab. Absolventen*innen sind an der Hochschule herzlich willkommen.

16. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung (online)

 

Winterferien-Akademie für Schüler

Schüler*innen der 7. Klasse sind am 14. Februar eingeladen, an der Schülerakademie teilzunehmen. Unter dem Motto „Fettige Spuren – Nachweis von Nährstoffen“ warten im Schülerlabor spannende Experimente. Eine „Schnitzeljagd“ in der Hochschulbibliothek wird den Abschluss des Tages bilden.

17. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Juniorvorlesung an der Hochschule

Die spannende Experimentalvorlesung am 23. Januar im Hörsaal 5 ergründet die Themenfelder Energie, Energiespeicherung und Energieformen.

18. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Autonomes Fahren bei der Landesgartenschau

2022 findet in Bad Dürrenberg die Landesgartenschau statt. Zur Diskussion steht in diesem Zusammenhang das autonome Fahren, welches durch die Hochschule realisiert werden könnte.

18. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print und online)

 

Vorstellung Adolphi-Gutachten

Stefan Hördler stellt am 23. Januar 2019 um 15 Uhr im Fernsehstudio der Hochschule sein Gutachten zur Rolle Günther Adolphis im Nationalsozialismus vor. Die Präsentation wird live im Internet übertragen.

21. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Die Faschings-Opas des Elferrates treffen sich

Am Anfang jeden Jahres kommen ehemalige und aktive Mitglieder*innen des Elferrates der Hochschule in Merseburg zusammen und schwelgen gemeinsam in Erinnerungen.

21. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print und online)

 

Der Offene Kanal Merseburg bekommt Verstärkung

Neben Marco Geßner und Lorenz Schill unterstützt nun auch Annabelle Marwinski Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern beim Umgang mit dem Internet und den sozialen Medien und klärt über die negativen Seiten wie Cyber-Mobbing, Grooming oder Hate Speech auf. Alle drei haben an der Hochschule Kultur- und Medienpädagogik studiert.

22. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print und online)

 

Hochschule Teil des Digitalisierungszentrums Merseburg

Mit einem Förderbescheid über 183.000 Euro unterstützt das Wirtschaftsministerium die Stadt Merseburg beim Aufbau eines regionalen Digitalisierungszentrums, dessen Schwerpunkte auf 3D-Anwendungen, Datenschutz und IT-Sicherheit sowie stationärem und Online-Handel liegen sollen. Die Hochschule steht der Stadt dabei als Partner zur Seite.

23. Januar 2019, hallelife.de (online)

 

Adolphi-Gutachten

„Das der KZ-Komplex Auschwitz ein Ort des Massenmords war, dieses Wissen hatte er hundertprozentig“, sagt der NS-Experte Stefan Hördler über den Merseburger Wissenschaftler Günther Adolphi und sieht seine Verantwortung am Leid vieler Menschen als erwiesen.

24. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung (print und online)

 

Alte Mensa hat Potential für neue Nutzung

Die alte Mensa der Hochschule in einen „IT-City-Hub“ zu verwandeln, ist die Vision der Geschäftsführerin des Merseburger Innovations- und Technologiezentrums (MITZ). Darin könnten auf 5500 Quadratmetern Coworking-Möglichkeiten und ein 3D-Druckzentrum entstehen.

24. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung (print und online)

 

Seniorenkolleg am 31. Januar 2019

Im Zentrum des Seniorenkollegs Ende Januar steht die Frage: Influenza – Alle Jahre wieder? Prof. Dr. Sven-Erik Behrens vom Institut für Biochemie und Biotechnologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg antwortet.

24. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung (print)

 

Uneinigkeit über neuen Straßennamen

Ein Gutachten hat es nahezu zweifellos bestätigt, Günther Adolphi war in Auschwitz-Monowitz für das Leid vieler Menschen mit verantwortlich. Aus diesem Grund ist der Straßenname Günther-Adolphi-Straße an der Hochschule nicht mehr tragbar. Nun gibt es zahlreiche Vorschläge für die Umbenennung der Straße – von Hochschulstraße bis Carl-Schorlemmer-Straße – doch eine Einigung ist noch nicht in Sicht.

26./27. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung (print und online)

 

Die Region im Strukturwandel

Spätestens 2038 sind die Tage der Braunkohle-Energieerzeugung der Region gezählt. Es ist höchste Zeit Alternativen zu finden, dies betrifft nicht nur die Energieversorgung sondern auch das Halten bzw. Ansiedeln der Industrie und die damit verbundenen Arbeitsplätze und Einnahmen für die Kommunen. Der Vorschlag an der Universität Halle eine technische Fakultät u.a. zur Forschung auf dem Gebiet der alternativen Energieversorgung einzurichten stößt bei Rektor Prof. Dr. Jörg Kirbs nicht auf fruchtbaren Boden. Man habe sich bereits in der Vergangenheit darauf geeinigt, dass technische Studiengänge eher in Magdeburg, Köthen oder Merseburg anzusiedeln seien, da diese u.a. die entsprechenden Kapazitäten besäßen.

30. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print und online)

 

Mitteldeutsche Zeitung ruft Leser*innen auf, Straßennamen vorzuschlagen

Nachdem ein Gutachten Günther Adolphis Mitwisserschaft über die Zustände im KZ-Komplex Auschwitz bestätigt, fragt die Mitteldeutsche Zeitung ihre Leser*innen nach einem neuen Namen für die Günther-Adolphi-Straße. Die Vorschläge reichen von „Wilhelm-Pritzkow-Straße“ über „Straße der Verfahrenstechnik“ bis hin zu „Walter-Baumann-Straße“.

31. Januar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

Ehrenkolloquium für Jürgen Koppe

Jürgen Koppe – begeisterter Ingenieur und Geschäftsführer der MOL Katalysatortechnik GmbH aus Schkopau – erhält ein Ehrenkolloquium der Hochschule Merseburg.

2./03. Februar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print und online)

 

Die Stadt Merseburg bittet Prof. Dietmar Heinz um Gutachten

Prof. Dr. Dietmar Heinz – Professor für Kommunale Entsorgungstechnik – unterstützt die Stadt Merseburg bei der baurechtlichen Einschätzung der Klärschlammtrocknungs- und -verbrennungsanlage mit Phosphatrückgewinnung in Borna.

5. Februar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print und online)

 

Interview zum Bachelor-Studiengang Ingenieurspädagogik

In einem kurzen Interview erläutert Prof. Dr. Monika Trundt – Professorin für Konstruktion und Dokumentation in der Elektrotechnik – die Berufschancen nach dem Abschluss des Bachelors of Engineering Ingenieurspädagogik.

5. Februar 2019, Mitteldeutsche Zeitung (print)

 

KMU-Treffen in Dornbirn

Philipp Ikrath – Lehrbeauftragter des Fachbereichs Soziale, Arbeit, Medien, Kultur und seit 2005 in der Jugendforschung tätig –  informiert in seinem Vortrag auf dem KMU-Treffen in Dornbirn Unternehmerinnen und Unternehmer der Region über die Besonderheiten der Generation Y bis Z.

5. Februar 2019, Wirtschaftszeit (online)

 

Professor entwickelt Datenschutzsoftware

Prof. Dr. Andre Döring – Professor für ABWL, Wirtschaftsinformatik & Projektmanagement – lässt sich von seiner Professur freistellen, um sich seinem Start-up-Unternehmen „Robin Data“ zu widmen und eine Datenschutzsoftware für Unternehmen zu entwickeln.

6. Februar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Seniorenkolleg am 14. Februar 2019

Die letzte Veranstaltung im Wintersemester 2018/19 beschäftigt sich mit dem Thema „Evolutionstheorien im Laufe der Jahrhunderte“.

6. Februar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Theater Naumburg zu Gast an der Hochschule

Das Team des Theaterstücks „Peter-Pan“ nutzt, initiiert von der Studentin Jana Theresa Lechtermann, das Chroma-Key-Studio im Medienkompetenzzentrum für Flugszenen für das Bühnenbild.

8. Februar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Peers-Projekt zur Unfallprävention im Straßenverkehr

Studierende des Studiengangs "Soziale Arbeit" möchten helfen, die durch Alkohol oder andere Rauschmittel geschehenden Unfälle im Straßenverkehr zu reduzieren und informieren Fahrschüler unter der Leitung von Frau Prof. Gundula Barsch über die Gefahren von Drogen am Steuer.

9. Februar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print und online)

 

Die Hochschule läd Schüler*innen zu spannenden Experimenten

Am 14. Februar 2019  von 10 bis 14 Uhr können Schüler*innen im Schülerlabor der Hochschule zum Thema „Fettige Spuren – Nachweis von Nährstoffen“ spannende Experimente durchführen.

9./10. Februar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Fröhliches Computerspiel mit wichtiger Botschaft

Studierende des Masterstudienganges „Informationsdesign und Medienmanagement“ entwickeln auf Grundlage eines Kurzkonzeptes des Umweltforschungszentrums Leipzig (UFZ), unter Leitung von Professor Marco Zeugner, ein Computerspiel, welches die Defizite der Lebensmittelproduktion spielerisch und subtil vermittelt.

13. Februar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Förderung für Professorinnen

Das Gleichstellungskonzept der Hochschule überzeugte und ermöglicht die Hochschul-Teilnahme am Professorinnenprogramm III des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Bundesländer.

19. Februar 2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Kompromiss zu § 219a StGB

Dürfen Ärzte*innen darüber informieren, dass sie Schwangerschaftsabbrüche vornehmen? Der neue Gesetzesentwurf zum § 219a StGB löst bei Experten*innen weiterhin Uneinigkeit aus. Ulrike Busch (Institut für Angewandte Sexualwissenschaft der Hochschule) empfinde ihn als ideologisch und parteipolitisch motiviert.

19. Februar 2019, Legal Tribute Online

 

Ausstellung zur Prävention von sexualisierter Gewalt

Die zwei Präventionsausstellungen „ECHT KLASSE!“ und „ECHT KRASS!“ können vom 18. Februar bis 15. März 2019 von Kinder- und Jugendgruppen sowie Lehr- und Fachkräften kostenlos in den Franckeschen Stiftungen zu Halle besichtigt werden.

20. Februar 2019, Informationsdienst Wissenschaft (online)

 

Bundestag bestätigt Gesetzesentwurf zum Paragrafen 219a StGB

Der Bundestag stimmt den Änderungen des Abtreibungsparagrafen zu. Für Ulrike Busch (Institut für Angewandte Sexualwissenschaft der Hochschule) stelle das Gesetz weiterhin nicht die nötige Grundlage, um genügend über Schwangerschaftsabbrüche zu informieren.

21. Februar 2019, euronews. (online)

 

„Schulen gegen sexuelle Gewalt“

Die Hochschule unterstützt gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung Sachsen-Anhalt das Landesschulamt Sachsen-Anhalt bei der Ausrichtung von bis zu zehn Fachveranstaltungen, die sich der Prävention von sexualisierter Gewalt im Kontext Schule widmen.

22. Februar 2019, Informationsdienst Wissenschaft (online)

 

Hochschulschild beschmiert

Das Eingangsschild der Hochschule an der Ecke Geusaer Straße/Ulmenweg wurde beschmiert. Eine Anzeige gegen Unbekannt läuft.

23./24. Februar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Mischen und Trennen – ganz einfach?

Unter dem Motto „Mischen und Trennen – ganz einfach?“ findet am 6. April 2019 im Hörsaal 5 eine Juniorvorlesung für Schüler*innen ab der 5. Klasse statt.

25. Februar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Girls‘ und Boys‘ Day

Am 28. März 2019 können Mädchen und Jungen (ab Klassenstufe 9) an der Hochschule die klassischen Geschlechterrollen sprengen und sich in „typischen“ Männer- bzw. Frauenberufen ausprobieren.

27. Februar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

18 Gründungen in fünf Jahren

Das Merseburger Innovations- und Technologie-Zentrum (Mitz) und der Gründerservice der Hochschule arbeiten eng zusammen, um Studierende beim Weg in die Selbstständigkeit zu unterstützen.

27. Februar 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print und online)

 

Juniorvorlesung an der Hochschule

Wie trennt eine Waschmaschine den Schmutz von der Kleidung? Warum schwimmt Öl im Wasser oben? – Diese und weitere spannende Fragen zum Thema Mischen und Trennen von Stoffen beantwortet die Juniorvorlesung am 6. April 2019 an der Hochschule.

27. Februar 2019, Saalekreiskurier, Ausgabe 2 (print)

Heim- bzw. Tele-Arbeit an der Hochschule möglich

Für die Mitarbeitenden der Hochschule ist es zunehmend möglich, ihre Arbeit vom Arbeitszimmer daheim zu erledigen. Gründe für die Heim- bzw. Teilearbeit seien meist die Betreuung von Kindern oder anderer Familienangehöriger oder die Erkenntnis, zu Hause besser arbeiten zu können.

01. März 2019, Mitteldeutsche Zeitung (online)

 

Mitmachen, ausprobieren und selbst forschen – Girls‘ und Boys‘ Day

Am bundesweiten Aktionstag am 28. März – dem „Girls‘ und Boys‘ Day“ – können Schülerinnen ab der 9. Klasse in die Ingenieur- und Naturwissenschaften hineinschnuppern und Schüler u.a. an spannenden Workshops des Studiengangs „Kultur- und Medienpädagogik“ teilnehmen.

2./03. März 2019, Super Sonntag (print)

 

Zukunftsideen für die Region

Der Rektor der Hochschule – Jörg Kirbs – erläutert das Potential der Hochschule, um den Strukturwandel der Region zu unterstützen und voranzutreiben. Darunter fallen der hohe Praxisbezug der Lehre und die angewandte Forschung sowie Projekte wie das geplante „Innovative Technologie- und Anwenderzentrum Merseburg (ITAM)“ oder der seit 2017 existierende „Interdisziplinäre Verband Forschung und Entwicklung zur Kulturpflanze Hanf“.

04. März 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Meinungen (print)

 

Auf Nachwuchssuche

Durch Kooperationen mit Schulen in der Region möchte Jörg Kirbs – Rektor der Hochschule – die Hochschule Merseburg und ihr Studienangebot regional bekannter machen und potentiellen studentischen Nachwuchs erreichen. Besonders für die MINT-Studiengänge müsse noch mehr geworben werden.

7. März 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Geschlechterrollen aufbrechen

Am 28. März können Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse sich an der Hochschule in klassisch geschlechteruntypischen Fachbereichen ausprobieren und entdecken, dass die Berufung nichts mit dem Geschlecht zu tun hat.

16./17. März 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Alumni treffen sich

Zum Thema „Strategisch erfolgreich Netzwerken“ trafen sich über 40 Alumni in der ersten Märzwoche im Kaminzimmer. Impulse zum Thema gab Elke Simon-Kuch in ihrem Referat, anschließend netzwerkten die Ehemaligen im familiären Umfeld.

16./17. März 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

 

Hochschulinformationstag am 13. April

Studieninteressierte und Eltern können am 13. April ab 9.30 Uhr an der Hochschule hinter die Kulissen blicken und sich umfangreich u.a. in persönlichen Gesprächen mit Professor*innen und Hochschulmitarbeitenden über die Studienmöglichkeiten informieren.

20. März 2019, Informationsdienst Wissenschaft (online)

 

Wartungszeiten bei Flugzeugen minimieren

Flugzeuge müssen regelmäßig gewartet werden, um mögliche Brüche im Material aufzufinden und die Katastrophe in der Luft zu vermeiden. Durch diese Standzeiten ist das Flugzeug nicht im Einsatz, was finanzielle Verluste für die Besitzer bedeutet. Professor Dr. Achim Merklinger – Professor für Robotik und Handhabungstechnik – und sein Team des Merseburger An-Institut Forschungs- und Beratungszentrum für Maschinen und Energiesysteme (FSB) forscht gemeinsam mit der TU Hamburg an einem datenbasierten Lastensimulationsmodell, welches Aussagen darüber treffen soll, ob eine Wartung nötig ist oder nicht.

21. März 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print und online)

 

Hochschulinformationstag

Am 13. April 2019 findet der Hochschulinformationstag statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich mit Professor*innen, Studierenden und Mitarbeitenden auszutauschen, sich über das Studienangebot zu informieren und sich die Räumlichkeiten (u.a. Bibliothek, Fernseh- und Tonstudio, Labore, Hörsäle) anzusehen.

27. März 2019, Saalekreis-Kurier 03/2019 (print und online)

 

"Jemand muss erst mal erkennen, dass er eine Grenze verletzt hat"

Sexualpädagoge über Aufklärung für Flüchtlinge - Was ist erlaubt, was übergriffig? Das müssen nicht nur Zuwanderer erst lernen. Hier erklärt Sexualwissenschaftler Heinz-Jürgen Voß, wie das funktionieren kann.

28.03.2019, Spiegel Plus (online)

 

Neues Hochschulgesetz

Vor Kurzem präsentierte Wissenschaftsminister Armin Willingmann (SPD) den Entwurf des neuen Hochschulgesetzes. Darin ist fast alles geregelt, was an Universitäten und Hochschulen passiert. Die Folge: Die Aufregung in Teilen der sieben Hochschulen in Sachsen-Anhalt ist groß, die Rektor*innen übten in einer Erklärung deutliche Kritik. Die Mitteldeutsche Zeitung sprach darüber unter anderem mit Prof. Jörg Kirbs (Rektor der Hochschule Merseburg). Auszüge aus dem Gespräch sind in der Printausgabe am Freitag, 29. März, erschienen.

29. März 2019, Mitteldeutsche Zeitung – Neuer Landbote (print)

Hochschulinformationstag an der Hochschule Merseburg

Die Hochschule Merseburg lädt am 13. April, 9.30 bis 15.00 Uhr, Abiturientinnen und Abiturienten, Studieninteressierte sowie Eltern zum Hochschulinformationstag (HIT) auf den Campus nach Merseburg ein. An diesem Tag erhalten Sie einen umfangreichen sowie praxisnahen Einblick in das vollständige Angebot der Hochschule und erfahren, welche Studienmöglichkeiten es gibt und wie der Studienalltag in Zukunft aussehen könnte.

01. April 2019, Homepage der Stadt Merseburg (online)

 

Sex-Talk bei „Wer wird Millionär?“

Bei „Wer wird Millionär?“ saß am Montagabend mit Jill Tammling aus Uelsby (Schleswig-Holstein) eine Vertreterin einer interessanten Berufsgruppe auf dem Ratestuhl: Die Sexualberaterin studiert seit 2016 an der Hochschule Merseburg auf einen Master of Arts in Sexologie.

02.04.2019, Bild.de (online)

 

Sonografie in der Schwangerschaft

Welche Diagnostik empfehlenswert ist und wo die Unterschiede zwischen dem „Baby-Watching“, feindiagnostischen Untersuchungen und dem Ultraschall nach Mutterschaftsrichtlinien liegen, berichten sie auf einer Pressekonferenz am Mittwoch, den 24. April, in Berlin.

April 2019, Website Medizin Aspekte (online)

 

Hochschule lädt zu Experimenten

Ankündigung Experimental-Vorlesung an der Hochschule Merseburg am 06. April.

04.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Landkreis lädt zur Fachtagung "Suchtprävention 2025"

Gifhorn. Auf Einladung des Landkreises Gifhorn werden am Dienstag, 14. Mai, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr Fachkräfte aus Praxis, Forschung und Politik im Rittersaal des Schlosses Gifhorn über die Möglichkeiten einer zukünftigen Suchtpräventionsarbeit diskutieren. Das teilt der Landkreis Gifhorn mit.

04.04.2019, regionalgifhorn.de (online)

 

Hochschule lädt zum Info-Tag

Die Hochschule Merseburg lädt Abiturientinnen und Abiturienten, Studieninteressierte sowie Eltern am 13. April zum Hochschulinformationstag auf den Campus nach Merseburg ein.

05.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Hochschulinformationstag

Die Hochschule Merseburg lädt Abiturientinnen und Abiturienten sowie Studieninteressierte am 13. April 2019 zum Hochschulinformationtag auf den Campus nach Merseburg ein, an dem Sie einen umfassenden Einblick in das Studienangebot erhalten.

06.04.2019, Der Merseburger (print)

 

Wer wird Millionär: Was die Sexologin aus Merseburg bei Günther Jauch abräumt

Es hatte am 1. April so vielversprechend angefangen, doch die Million hat Jill Tammling nicht geschafft. Bei 32.000 Euro war für sie am Montagabend bei „Wer wird Millionär“ Schluss, denn sie konnte die Frage Nummer zwölf trotz Telefonjoker nicht beantworten.

08.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print und online)

 

Fraktion will Zollinger-Straße

Vorschlag - Grüne und SPD werden Antrag im Stadtrat einbringen.

08.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Broschüre „Sexuelle Bildung in Einrichtungen“ ist in Zusammenarbeit mit der Hochschule Merseburg

Interkulturelle und intersektionale Sexuelle Bildung im Burgenlandkreis – Broschüre „Sexuelle Bildung in Einrichtungen“ ist in enger Zusammenarbeit mit der Hochschule Merseburg entstanden.

09.04.2019, Website Informationsdienst Wissenschaft (online)

 

Beratung für Studienzweifler

Die Handwerkskammer erweitert ihr Angebot für STudienzweifler. Das Angebot gibt es an der Hochschule Merseburg, Gartenhaus in der Eberhard-Leibnitz-Str.2.

09.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Bei "Wer wird Millionär?": Sex-Therapeutin äußert Vermutung zu Helene Fischer und Florian Silbereisen

Sexualberaterin Jill Tammling gab am Montagabend bei "Wer wird Millionär?" Tipps für ein besseres Liebesleben und äußerte sich zu dem Beziehungsende von Helene Fischer und Florian Silbereisen.

10.04.2019, tz.de (online)

 

Leidenschaftliche Tüftler

Hochschule - An einem An-Institut wird seit 20 Jahren nach pfiffigen Lösungen für kleine oder große Probleme gesucht. Wie Firmen davon profitieren.

10.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Fachgruppe Sucht im Kreis Gifhorn soll neu belebt werden

Gifhorn - Fast eingeschlafen war die Fachgruppe Sucht. Rouven Kleinert, Sprecher der Fachgruppe und Leiter der Fachstelle für Sucht und Suchtprävention bei der Diakonie Wolfsburg, will sie wiederbeleben.

10.04.2019, az-online.de (online)

 

Sachsen-Anhalter räumen bei Günther Jauch ab

Günther Jauch hatte bei "Wer wird Millionär?" schon einige Kandidaten aus Sachsen-Anhalt zu Gast. Was haben sie mit ihrem Gewinn gemacht?

10.04.2019, Volksstimme (online)

 

Info-Tag an der Hochschule

Die Hochschule Merseburg lädt am 13. April, 9.30 Uhr bis 15 Uhr, Abiturienten sowie Studieninteressierte zum Hochschulinformationstag (HIT) auf den Campus nach Merseburg ein.

10.04.2019, Wochenspiegel Merseburg (print)

 

Professoren beraten persönlich

Die Hochschule Merseburg lädt am Samstag ab 9.30 Uhr Studieninteressierte zum Hochschulinformationstag ein. Robert Briest sprach mit Organisatorin Denise Hörnicke über dessen Inhalte.

11.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Informationstag an der Hochschule

Die Hochschule lädt Studieninteressierte sowie Eltern am Samstag, 13. April, zum Hochschulinformationstag auf den Campus nach Merseburg ein.

12.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Bundesratsdebatte - Sexualwissenschaftler: Konversionstherapien sind gefährlich.

Der Sexualwissenschaftler Heinz-Jürgen Voß im Gespräch über Konversationstherapien für homosexuelle Menschen, ihre Anbieter und ihr therapeutisches Vorgehen - und warum sie verboten werden sollten.

13.04.2019, MDR Kultur (online)

 

Nun doch eine Straße für Zollinger

Stadträte haben entschieden.

13./14.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Zurück in den Hörsaal

Informationstag an der Hochschule Merseburg stößt auf reges Interesse. Warum sogar ein Absolvent nochmal auf dem Campus vorbeischaute.

15.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer landbote (print)

 

Übergabe Fördermittelscheck an die Hochschule Merseburg

Für Eva Feußner, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, war die Übergabe des Fördermittelschecks an die Hochschule Merseburg Freude und Ehre zugleich. Mit den zur Verfügung gestellten Fördermitteln an das Projekt „Visualisierungen für immersive Medien und virtuelle Räume“ (IMVIR) von ca. 250.000 Euro werden nicht nur die Spitzenforschung und konkrete Projekte im kulturellen Bereich unterstützt, sondern auch auf spielerische Art und Wiese komplexe Lerninhalte an Schüler*innen vermittelt.

15.04.2019, Website Informationsdienst Wissenschaft (online)

 

Sexualkunde für Geflüchtete im Burgenlandkreis

Zum Thema Sex hat wohl jeder eine eigene Vorstellung. Auch eine andere Kultur kann in die Wahrnehmung hineinspielen. Der Burgenlandkreis schult daher Fachkräfte darin, mit Geflüchteten über Sexualität zu sprechen. Zusammen mit der Hochschule Merseburg hat der Burgenlandkreis dazu auch eine Broschüre entwickelt.

16.04.2019, MDR Sachsen-Anhalt (online)

 

Entsetzen nach Unglück

Ein 13-Jähriger Junge stürzt in einem leerstehenden Haus nahe der Hochschule ab. Rektorat und Rathuas sehen nun das Land in der Pflicht.

16.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Reaktionen auf Unglück „Man muss jetzt das Land in die Pflicht nehmen"

Mit Entsetzen haben Stadt und Hochschule auf den Absturz eines 13-jährigen Jungen in einem Abrisshaus nahe der Hochschule Merseburg am vergangenen Wochenende reagiert. „Mit Betroffenheit habe ich von dem Unglück erfahren und wünsche dem Jungen gute Besserung“, sagte am Montag Merseburgs Oberbürgermeister Jens Bühligen.

17.04.19, Mitteldeutsche Zeitung (print und online)

 

Hochschulprojekt für 250.000 Euro - Virtuelle Realität für das Klassenzimmer

Die Hochschule Merseburg will mit einem Projekt die virtuelle Realität in das Klassenzimmer bringen. Unter dem Titel „Visualisierungen für immersive Medien und virtuelle Räume“ sollen Lehr- und Lerninhalte entstehen, die dann gezielt in den Unterricht eingebaut werden können. Dafür hat die Hochschule über 250.000 Euro Fördermittel vom Land erhalten, die von Eva Feußner, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung, übergeben wurden.

17.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung (online)

 

Hochschulinformationstag - Zurück in den Hörsaal

Volle Gänge, gute Stimmung und eine leere Popcornmaschine: Der Hochschulinformationstag in Merseburg ist am vergangenen Wochenende wieder ein Erfolg auf ganzer Linie gewesen - obwohl das Wetter alles andere als eine Einladung war, sich auf den Weg zum Campus zu machen.

17.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung (print und online)

 

Hochschule lädt zu Seniorenkolleg

Um "Arbeit 4.0 - Wandel der Berufsbilder durch veränderte Aufgaben" geht es in der Sommersemester-Auftaktveranstaltung des Seniorenkollegs der Hochschule Merseburg.

17.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung (print)

 

Vor dem inneren Spiegel

Jennifer Sonntag - Die blinde Autorin hat ein Buch mit überraschendem Thema geschrieben: Schminktipps für sehbehinderte Frauen.

17.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Digitalisierungsprojekt IMVIR: Übergabe Fördermittelscheck an die Hochschule Merseburg

Eva Feußner, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, übergab einen Fördermittelscheck an die Hochschule Merseburg das Projekt „Visualisierungen für immersive Medien und virtuelle Räume“ (IMVIR).

17.04.2019, Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt (online)

 

Phänomen BDSM: „Bruch mit sozialen Zwängen“

Fetisch und BDSM sind wichtige Teile queerer Subkultur. Wie aber werden diese sexuellen Praktiken aus wissenschaftlicher Sicht eingeordnet? Wir fragten den Sexualforscher Heinz-Jürgen Voß.

18.04.2019, siegessäule.de (online)

 

Die Sache mit dem Studium

Ein 26-Jähriger Jordanier soll abgeschoben werden. Warum er aus Sicht der Ausländerbehörde Deutschland verlassen muss.

24.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung (print)

 

„Glücklicherweise ist niemand verletzt worden" - Brand im Lagerraum an Hochschule

Studenten stehen auf der Straße, Flammen lodern gegen eine Scheibe, Rauchschwaden steigen aus der geöffneten Tür: Ein Brand hat am Mittwochnachmittag für einen Feuerwehreinsatz an der Hochschule Merseburg gesorgt. Das Feuer war gegen 16 Uhr in einem Lagerraum des Seminargebäudes ausgebrochen und hatte für starke Rauchentwicklung gesorgt.

24.04.2019, Mitteldeutsche zeitung (print und online)

 

Brand an der Hochschule

Seminargebäude wird evakuiert.

25.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Schlappe für Abtreibungsgegner, der Ärzte anzeigt

Yannic Hendricks wehrt sich gegen die öffentliche Nennung seines Namens. Das Landgericht entschied nun über seine Klage.

26.04.2019, Hamburger Abendblatt (online)

 

Bis zu 80 000 Euro Schaden

Lagerraum an Hochschule zerstört.

27./28.04.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

 

Fachtag zum §219a StGB am 26. April 2019 an der Hochschule Merseburg

Reges Interesse, voller Hörsaal, anregende Diskussionen: So lässt sich der Fachtag zum §219a am 26. April an der Hochschule Merseburg zusammenfassen.

30.04.2019, Informationsdienst Wissenschaft (online)

Studieren probieren und dabei die Hochschule erleben

Der Hochschulcampus mit seiner modernen Ausstattung und den praxisnahen und innovativen studiengängen stand im Mittelpunkt des Hochschulinformationstages.

02.05.2019, Wochenspiegel Merseburg (print und E-Paper)

 

Land treibt nach Unglück Abriss voran

Hochschule - Marode Gebäude westlich des Campus sollen zeitnah verschwinden. Vor Ostern war dort ein Junge abgestürzt.

02.05.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Halle und Magdeburg streiten um Kohle-Geld

In der Konferenz der Hochschulrektoren knirscht es. Der Streit entbrennt an Ideen für ein technisches Institut im Süden Sachsen-Anhalts.

03.05.2019 Volksstimme Magdeburg (online)

 

Strackeljan warnt Halle vor Alleingängen

Sachsen-Anhalts Landesrektorenkonferenz präsentiert sich gespalten. Vorsitzender Jens Strackeljan warnt vor Alleingängen der Uni Halle.

03.05.2019, Volksstimme Magdeburg (online)

 

Reist Student aus Jordanien wirklich aus?

Aufenthalt - Reisepass des mannes wurde von dr Ausländerbehörde einbehalten. Amt bekommt Nachricht vom Flughafen.

03.05.2019, Mitteldeutsche Zeitung - neuer Landbote (print)

 

26-Jähriger zurück in Jordanien?

Bundespolizei bringt ihn zum Flieger.

07.05.2019, Mitteldeutsche Zeitung - neuer Landbote (print)

 

Schnecken sind Schrecken

"Ein Garten voller Schnecken ist des Gärtners Schrecken" lautet das Thema des nächsten Seniorenkollegs an der Hochschule Merseburg.

09.05.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Vorlesung für Schulklassen

6. Juni, 10 - 11.15 Uhr Hochschule Merseburg

14.05.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Mit einer App auf Lyonel Feiningers Spuren in Halle

Individuell nutzbarer audiovisueller Rundgang mit App, Broschüre und Stelen so, wie Feininger einst die Perspektive für seine elf Halle-Gemälde einnahm.

15.05.2019, Wochenspiegel Halle (print und E-Paper)

 

Studentenclub lädt zu Konzert

Der Studentenclub "Wärmi" lädt an diesem Mittwoch, 15. Mai, ab 18 Uhr zu einem Open-Air-Konzert an der Hochschule Merseburg ein.

15.05.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

"Am schwierigsten zu bilanzieren sind seltene Ereignisse"

Bei der Bilanzierung müssen Unternehmen viele handels- und steuerrechtliche Vorgaben umsetzen. Welche Themen aktuell für Kopfzerbrechen sorgen, erläutert Klaus von Sicherer im Interview.

20.05.2019, Springer Professional (online)

 

Wahlheimat Deutschland

Menschen in Europa wird es leicht gemacht, woanders zu leben und zu arbeiten. Drei Beispiele aus dem Saalekreis

21.05.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Seniorenkolleg zur Sicherheit

23. Mai ab 15 Uhr mit Herrn Jürgen Müller

21.05.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Audiowalk Feininger in Halle unter maßgeblicher Beteiligung der Hochschule Merseburg entstanden

Audiovisuelle Stadtführung informiert über Wissenswertes rund um den Aufenthalt des Malers in Halle (Saale) und zu seinem Bilderzyklus. Bei einem facettenreichen, szenisch und akustisch begleiteten Parcours durch die Stadt wird der Blick Feiningers auf seine Motive anschaulich erlebbar.

22.05.2019, idw - Informationsdienst Wissenschaft (online)

 

ECHT KRASS! – Ausstellung zur Prävention von sexualisierter Gewalt im Landtag von Sachsen-Anhalt

Vom 29. Mai bis 13. Juni 2019 wird im Besucherzentrum des Landtages von Sachsen-Anhalt in Magdeburg die interaktive Ausstellung ECHT KRASS! zur Prävention sexueller Übergriffe für Kinder- und Jugendgruppen sowie für Lehr- und Fachkräfte gezeigt.

28.05.2019, abitur-und-studium.de (online)

 

Lehren und Lernen mit digitalen Medien: Veranstaltungshinweise für Juni 2019

Bringt uns der Juni endlich den langersehnten Sommer? Bleibt erstmal abzuwarten. Was uns dieser Monat aber auf jedenfall verspricht, sind wieder einmal spannende Veranstaltungen zum Thema „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“. Außerdem finden im Juni noch zwei Online-Events im Rahmen unseres Themenspecials „Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir auf dem richtigen Weg?“ statt. Ende des Monats wird das Thema noch einmal in einer Tagung vertieft.

28.05.2019, e-teaching.org (online)

 

Die Vorfreude steigt - Campusfest am 26. Juni

Am 26. Juni ist es wieder soweit: Die Hochschule Merseburg feiert den Sommer auch dieses Jahr mit einem bunten Spektakel.

29.05.2019, Saalekreiskurier (print und E-Paper)

 

Chemiemissionar

Im Schülerlabor hat Almut Vogt meist Jugendliche zu Gast. Nun durfte sie Bildungsminister Tullner anleiten - als Werbung für ihr Fach.

29./ 30.05.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Familienfest auf dem Campus

Am Himmelfahrtstag lädt der Studentenklub Wärmetauscher zum mittlerweile 10. Familienfest auf den Campus der Hochschule ein.

29./ 30.05.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

Rollenspiel

Es ist ein endloses Rollenspiel. Dies mochte das Theater Kaltstart bei einem Open Air im Lesegarten der Hochschule Merseburg erkunden.

01.06.2019, aha - alles halle (print und E-Paper)

 

Campusfest der Extraklasse

It's time to party! Richtig gehört, die Hochschule Merseburg feiert den Sommer wieder einmal mit einem kunterbunten Spektakel.

01.06.2019, aha - alles halle (print und E-Paper)

 

Hauptberuf Winzer

Lars Reifert wagt den Schritt in die Selbstständigkeit.

01.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (online)

 

Arbeitslosigkeit sinkt langsamer

Hochschule und Arbeitsagentur besigeln weitere Zusammenarbeit.

01./ 02.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Kammer berät Studienzweifler

Die Industrie- und Handelskammer richtet sich mit einem Beratungsangebot an Studierende, die sich der Entscheidung für die Hochschule nicht mehr sicher sind.

01./ 02.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Vorlesung für Schulklassen

Im Hörsaal 4 der Hochschule Merseburg findet am Donnerstag, 6. Juni, von 10 bis 11.15 Uhr eine Juniorvorlesung "Mobile Kommunikation - wie funktioniert das?" für Schulklassen ab Klasse 8 statt.

03.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Reisebericht im Seniorenkolleg

"Auf dem Landweg nach New York" geht es im Seniorenkolleg an der Hochschule Merseburg.

04.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Baby-TV und die Folgen

Firmen bieten werdenden Eltern während der Schwangerschaft Bilder vom Fötus an. Das ist bald verboten - doch nun steht der Ultraschall in der Kritik. Zu Unrecht, sagt ein Merseburger Professor.

04.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Experimente im Schülerlabor

Bildungsminister Marco Tullner zu Besuch an Hochschule Merseburg im Schülerlabor "Chemie zum Anfassen"

05.06.2019, Wochenspiegel Merseburg (print und E-Paper)

 

Grübeln im Chemielabor

Viel los war seit diesem Montag im Schülerlabor an der Hochschule Merseburg. Mädchen und Jungen der ezhnten und neunten Klassen mussten in der dritten Runde des Wettbewerbs "Chemie - die stimmt!" knifflige Aufgaben lösen.

06.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Die Vorfreude steigt

Campusfest am 26. Juni an der Hochschule Merseburg

09.06.2019, Super Sonntag Merseburg (print und E-Paper)

 

Forscherdrang

Wettbewerb "Chemie - die stimmt!"

09.06.2019, Super Sonntag Merseburg (print und E-Paper)

 

Studenten fahren weiter günstig

Angebot - Vertrag zum Semesterticket für weitere sechs Jahre verlängert.

11.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Spannende Uni

Zu Juniorvorlesung an der Hochschule Merseburg: "Mobile Kommunikation eine rasante Entwicklung?", war der Titel einer Juniorvorlesung.

12.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

SPD-Politikerin ins Kuratorium

Katja Pähle ist neues Mitglied des Kuratoriums der Hochschule Merseburg.

13.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Goethe, Digger!

Bildung - Die Hochschule Merseburg organisiert in Lauchstädt ein doppeltes Lernprojekt. Angehende Medienpädagogen bringen Schülern das Theater näher.

18.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print und online)

 

Sexistische Assistentin?

Forschung - Wissenschaftlerin an der Hochschule will herausfinden, warum "Siri" und "Alexa" Stereotypen erfüllen und [wie] man gegenwirken kann.

18.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print und online)

 

Fördermittel an die Hochschule übergeben

Stattssekretärin Eva Feußner überbrachte eine Viertel Million Euro für Forschung und Vermittlung von Lerninhalten für Schüler.

19.06.2019, Wochenspiegel Merseburg (print und E-Paper)

 

Der Motivator

Hochschule - Als Zehnkämpfer gewann Frank Busemann olympisches Silber. Heute gibt er Coachings und hält Vorträge.

19.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Hochschule lädt zum Workshop

Am Donnerstag, 27. Juni, bietet die Hochschule Merseburg von 18 bis 19.30 Uhr einen Workshop für Studieninteressierte und ihre Eltern an.

21.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Hochschule lädt zum Campusfest

Am 26. Juni ist es soweit: Die Hochschule Merseburg feiert den Sommer auch in diesem Jahr mit einem bunten Spektakel.

21.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Vortrag über Wundermittel

Am Donnerstag, 27. Juni, findet von 11.30 Uhr bis 13 Uhr an der Hochschule, Hörsaal 9 im Hörsaalgebäude, ein Vortrag zum Thema: Wahrheiten und Mythen zu Ibogain - ein Muss für alle in der Suchthilfepraxis statt.

25.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Nachwuchswissenschaftlerkonferenz am 18. und 19. Juni 2019 an der Hochschule Merseburg erfolgreich zu Ende gegangen

Genau 20 Jahre nach der ersten Nachwuchswissenschaftlerkonferenz (NWK) in Sachsen-Anhalt kehrte die NWK am 18. und 19. Juni 2019 wieder an den Ort der ersten Tagung – die Hochschule Merseburg – zurück.

25.06.2019, abitur-und-studium.de (online)

 

Ausstellungen, Plastikmüll und ein Liebessymposium

Am Mittwoch bereits mit dem „Museum of the Moon“ und Gewittersturm gestartet, wurde das Silbersalz-Festival gestern von Oberbürgermeister Wiegand offiziell eröffnet. Für uns der Anlaß, einige Höhepunkte des heutigen Tages für unsere Leser heraus zu suchen.

21.06.2019, hallespektrum.de (online)

 

Die Chemie stimmt

Wettbewerb im Schülerlabor der Hochschule Merseburg.

26.06.2019, Saalekreis-Kurier (print und E-Paper)

 

"Angreifer rief: Du schwule Sau"

Homosexualität - Forscher Voß im Gespräch zur Situation in der Region.

28.06.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

Letzte Studierendenberatung in der Vorlesungszeit nutzen

Die Handwerkskammer Halle berät Studienzweifler am 9. Juli an der Martin-Luther-Universität in Halle und am 11. Juli an der Hochschule Merseburg. Interessierte können sich jeweils zwischen 13 und 15 Uhr über die Aus- und Weiterbildung im Handwerk informieren. Eine spätere Uhrzeit kann vereinbart werden. 

02.07.2019, hallelife.de (online)

 

Angebote für Studienzweifler

Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau richtet sich mit einem Beratungsangebot an Studierende.

02.07.2019, Mitteldeutsche zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Merseburger Kulturgespräch

Am 11.10.2019 veranstalten Studierende der Hochschule Merseburg (Fachbereich Soziale Arbeit.Medien.Kultur) im Rahmen des Merseburger Kulturgesprächs die Fachtagung „Y?dentity – Popkultur & Identität“. Das Merseburger Kulturgespräch findet seit 2002 jährlich statt und hat das Ziel, Bürger*innen, Gäste und Studierende der Stadt Merseburg zu den Themen Kultur und Politik ins Gespräch zu bringen.

03.07.2019, hallelife.de (online)

 

Vorlesung im Seniorenkolleg

Um "Veränderte Kommunikationswege durch E-Mail, Chat und Videokonferenz" geht es in der Sommersemester-Abschlussveranstaltung des Seniorenkollegs an der Hochschule Merseburg.

03.07.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Vorlesung zur Mittagszeit

Am Donnerstag spricht Professor Alfred Frei vom Studiengang Kultur- und Medienpädagogik der Hochschule Merseburg um 12:30 Uhr im Gartenhaus des Campus zu 20 Jahre Kulturgeschichte in Merseburg.

04.07.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Staatsministerin für Integration in Naumburg „Es braucht starke Konzepte“

Weder fährt sie mit einer schwarzen Limousine vor, noch wird sie von dunkel gekleideter Security-Männer begleitet. Annette Widmann-Mauz (CDU), die Staatsministerin für Integration, steigt vor dem Eingang des Hauses 1 der Kreisverwaltung in Naumburg aus einem Bus. Ihr folgen Mitarbeiter ihres Teams sowie mehrere Journalisten. Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration ist auf einer Tour durch die Republik. Acht Stationen stehen auf dem Programm.

05.07.2019, Naumburger Tageblatt (online)

 

Nachts auf dem Campus

Ziemlich viel los war Donnerstag auch noch in den späten Abendstunden auf dem Campus der Hochschule Merseburg.

05.07.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Faible für feinen Geschmack

Ruhestand - Hochschulprofessor Alfred Frei forschte zu Essen und Kulturgeschichte. Ebenso wichtig war ihm immer der Schutz des Geiseltalsees. Welche Pläne er nun hat.

09.07.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Nachhaltige Duftstoffproduktion? Hochschule startet neues Forschungsprojekt

Auch heute noch ist Rosenduft ein beliebter Zusatz für Waschmittel, Deos oder Weichspüler. Ein Gros des Duftstoffes wird mitlerweile synthetisch produziert. Die Forscher an der Hochschule Merseburg wollen zusammen mit der Bitterfelder Firma Miltitz Aromatics einen neuen Synthesweg etablieren.

12. Juli 2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (online)

Beratung für Studienzweifler in Halle und Merseburg

Auch im Wintersemester, das heute startet, berät die Handwerkskammer Halle Studienzweifler. Am 10. Oktober informiert ein Ausbildungsberater an der Hochschule in Merseburg und am 15. Oktober an der Martin-Luther-Universität in Halle zum Neustart im Handwerk.

01.10.2019, hallelife.de (online)

 

Studenten immatrikuliert - Hochschule begrüßt 780 "Erstis"

Feierlich wie immer hat die Hochschule Merseburg am Mittwochnachmittag ihre neuen Studenten begrüßt.

04.10.2019, Mitteldeutsche Zeitung (online)

 

"Männerdominanz hat unser Sprechen über Sex geprägt"

Eindringen, Schamlippen, die Unschuld verlieren: Das Sprechen über Sex klingt oft nach Krieg und Sünde. Ein Sexualwissenschaftler erklärt, wie es besser geht.

06.10.2019, Zeit.de - Campus (online)

 

"Eine herausragende Rolle"

Die Hochschule Merseburg sieht sich beim Thema Strukturwandel in der Pflicht. Im Zentrum soll dabei das geplante Innovationszentrum Itam stehen.

15.10.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Projekt für Schülerinnen

Das ESF-Projekt "Feminin quer durchs Land" der Hochschule Merseburg und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg lädt Schülerinnen aus Sachsen-Anhalt dazu ein, gemeinsam die künstliche Intelligenz Convention "KI & Wir" vom 22. bis 23. November in der Festung Mark in Magdeburg zu besuchen.

15.10.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Kochen mit dem Mensa-Chef

Ab Ende Oktober können die Merseburger Studierenden in ihrer Mensa nicht nur essen gehen, sondern auch kochen lernen.

16.10.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Messe im Ständehaus

Am Samstag, 19. Oktober, werden ab 9 Uhr 60 Unternehmen ihre diesjährige Ausbildungsoffensive für die Region im Merseburger Ständehaus starten.

17.10.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Professor ohne Abitur

Marco Franke, der neue Spezialist für Elektrotechnik, hat einen ungewöhnlichen Bildungsweg hinter sich.

18.10.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print und online)

 

"Verteilnetze kommen an ihre Leistungsgrenzen" - E-Mobilität in Halle nimmt Fahrt auf

80 Ladestationen für Elektroautos gibt es bereits in Halle. Ab 2021 soll nun ein besonderer Elektrospeicher hinzukommen, der am Neustädter Standort Am Stadion das Laden zu Spitzenzeiten verbessert.

18.10.19, Mitteldeutsche Zeitung (online)

 

"Ich betrete hier Neuland"

Müchelner Bäcker kreiert Köstliches aus Hanf.

19.10.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Hanftag zieht viele an

Veranstaltung behandelt unterschiedlichste Fragen im Zusammenhang mit Cannabis. Arzt gibt Einblick in den Praxisalltag. Warum der Rektor sauer ist.

21.10.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Seniorenkolleg lädt in Hörsaal

Seit über 20 Jahren ist das Seniorenkolleg eine Veranstaltungsreihe der Hochschule Merseburg.

21.10.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Welcher Beruf passt?

Jugendliche haben die Chance, sich zu orientieren. Warum die 13-Jährige Nathalie wahrscheinlich keine Pflanzentechnologin wird.

21.10.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Lieber lehren

In der Wirtschaft suchte Christian Schmeißer unter anderem nach betrügerischen Mustern. Nun wechselt er in den Hörsaal.

23.10.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print und online)

 

Hochschulball im Kulturhaus

Am Freitag, 8. November, lädt die Hochschule Merseburg zum 2. Hochschulball ein.

24.10.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Investition in klugen Kopf

Deutschlandstipendium - Chemiemanager Klaus-Peter Kalk fördert aus eigener Tasche eine Studentin der Sozialen Arbeit.

25.10.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Hanf in der ökologischen Wende - Das geheime Potenzial

Wenn es um Hanf geht assoziieren viele Menschen damit die Droge Cannabis. Doch die Hanfpflanze birgt ein viel größeres Potenzial, das bisher kaum genutzt wird. Besonders für die bioökologische Wende kann Hanf von Bedeutung sein.

28.10.2019, Radio mephisto (online)

Hochschule lädt zu Alumnitreffen

Mal wieder Zeit auf dem Campus verbringen, wie früher ein Seminar besuchen, mit ehemaligen Kommilitonen Erinnerungen austauschen, Vorträge und Workshops zu verschiedenen Themen besuchen und den Abend im Studentenclub verbringen?

06.11.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Hochschule lädt zu Kontaktmesse

Die Hochschule Merseburg öffnet auch in diesem Jahr wieder ihre Türen und lädt zum 18. Mal zur Firmenkontaktmesse ein.

08.11.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Kritisch denken

Holger Hagen - der Hannoveraner ist neuer Professor für Kultur- und Sozialphilosophie in Merseburg. Dabei geht es vor allem um ethische Fragen.

09./ 10.11.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

3. Frauenwirtschaftstag Ludwigshafen am 15. November

Künstliche Intelligenz - Digitale Zukunft weiblich gestalten.

11.11.2019, wochenblatt-reporter.de (online)

 

Akademische Eleganz im Kulturhaus

Rektor Jörg Kirbs eröffnet am Freitagabend den Ball der Hochschule Merseburg.

11.11.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Hochschule lädt zu Juniorvorlesung

"Feuer und Flamme - Experimente bei Kerzenschein" ist das Thema einer Experimentalvorlesung für Jugendliche, zu dem die Hochschule Merseburg am 7. Dezember von 10 bis 11.15 Uhr einlädt.

12.11.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Messe auf Campus

An diesem Donnerstag, 14. November, von 10 bis 14 Uhr, können Studierende und Absolventen direkt auf dem Campus der Hochschule Kontakt zu über 80 Unternehmen aus Mitteldeutschland aufnehmen.

14.11.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Übers Praktikum zum Job

Bei der Kontaktmesse sorgen Studentenproteste für mächtiges Aufsehen.

15.11.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Rektor: "Organisatoren waren wütend"

Nach Protesten gibt es Gesprächsangebot.

16./ 17.11.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

15-Jähriger gewinnt Zukunftspreis

Wettbewerb fördert die Entwicklung von Visionen.

20.11.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Schüler aus Hettstedt gewinnen Landespräventionspreis

Für ein Anti-Drogen und -Gewaltprojekt haben Schülerinnen und Schüler der Ganztagsschule "Anne Frank" Hettstedt den Landespräventionspreis 2019 erhalten. Die Fünft- bis Zehntklässler wurden über Drogen und ihre gravierenden Folgen aufgeklärt und sprachen mit ehemals Betroffenen, wie das Innenministerium am Mittwoch in Magdeburg mitteilte. Die Schüler verfassten einen Songtext und bauten Kistentrommeln mit der Botschaft "Gegen Drogen und Gewalt".

20.11.2019, Süddeutsche Zeitung (online)

 

Magdeburg / Sachsen-Anhalt – Hettstedter Schüler sind die Gewinner des Landespräventionspreises Sachsen-Anhalt 2019

Der Landespräventionsrat hat in diesem Jahr zum zweiten Mal im Rahmen eines Wettbewerbs den „Landespräventionspreis Sachsen‑Anhalt“ verliehen, um besonders herausragende kriminalpräventive Projekte und Initiativen in Sachsen-Anhalt zu ehren und landesweit vorzustellen.

20.11.2019, Mittelrhein Tageblatt (online)

 

Helle Köpfe gesucht: Wie Akademiker nach Mansfeld-Südharz gelockt werden

Neue Wege bei der Nachwuchsgewinnung bestreiten: Mit diesem Ziel war die Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH (SMG) im Rahmen der 18. Kontaktmesse an die Hochschule Merseburg gereist - und dies nach Ansicht von Kathleen Buchmann von der SMG Wirtschaftsförderung auch erreicht: „Wir haben mit unserem Stand und dem papierlosen Booklet hohe Aufmerksamkeit erhalten.“

20.11.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (online)

 

Stadtbaumeister verbindet

Merseburger Altstadtverein feiert die neue Friedrich-Zollinger-Straße als Höhepunkt des Themenjahres. Der Widmung kommt eine strategische Bedeutung zu.

21.11.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print und online)

 

"Man muss vor allem machen"

Raul Krauthausen spricht über die Schwierigkeiten inklusiver Vereinsarbeit. Warum eine Merseburgerin ihn an die Hochschule einladen will.

21.11.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print und online)

 

Kongress in Magdeburg - Künstliche Intelligenz hat ein Gender-Problem

Von Künstlicher Intelligenz erwartet man Lösungen, die frei von menschlichen Fehlern sind. Doch die Systeme diskriminieren Frauen und Minderheiten. Woran liegt das?

24.11.2019, zdf heute (online)

 

Sexualwissenschaftler: "Die Schule ist bisher kein Schutzraum"

Lehrer und Lehramtsstudenten aus Sachsen und Sachsen-Anhalt wollen ihre Schüler besser vor sexualisierter Gewalt schützen. Das geht aus der neuen Studie „Sexuelle Bildung für das Lehramt“ der Hochschule Merseburg und der Uni Leipzig hervor.

25.11.2019, Leipziger Volkszeitung (online)

 

Studie belegt: Lehrer und Studierende für mehr sexuelle Bildung im Lehramtsstudium

Viele Lehramtsstudierende und Lehrkräfte in den Schulen wünschen sich mehr Aus- und Weiterbildungsangebote auf dem Gebiet der sexuellen Bildung und der Prävention sexualisierter Gewalt. Das geht aus einer groß angelegten, quantitativen Studie der Universität Leipzig und der Hochschule Merseburg hervor, deren Ergebnisse heute (25. November) in Leipzig vorgestellt wurden. Die Studie fand im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts „Sexuelle Bildung für das Lehramt“ (SeBiLe) statt.

25.11.2019, idw (online)

 

Lehrer fordern mehr sexuelle Bildung

Im Lehramtsstudium kommt sexuelle Bildung nach Einschätzung vieler Lehrer und Studierender zu kurz.

26.11.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

"Schule kein Schutzraum"

Sexualisierte Gewalt - Studie von Leipziger und Merseburger Forschern zeigt, Lehrer wollen mehr Prävention leisten. Ihnen fehlen aber die Kompetenzen.

26.11.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Lehrer und Studierende für mehr sexuelle Bildung im Lehramtsstudium

Universität Leipzig und Hochschule Merseburg stellen Ergebnisse des Projekts SeBiLe vor. Viele Lehramts­studierende und Lehrkräfte in den Schulen wünschen sich mehr Aus- und Weiterbildungsangebote auf dem Gebiet der sexuellen Bildung und der Prävention sexualisierter Gewalt.

26.11.2019, bildungsklick.de (online)

 

Helmstedts Grenzmuseum zeigt Wendekunst

Das Zonengrenzmuseum in Helmstedt dokumentiert Grenzgeschichte und Grenzerfahrungen: mit Infotafeln, Originalobjekten und nun auch mit DDR-Kunst.

26.11.2019, Braunschweiger Zeitung (online)

 

Hochschulball und Alumni-Treffen

Studierende, Mitarbeiter und ehemalige Absolventen der Hochschule Merseburg kamen zusammen.

27.11.2019, Wochenspiegel Merseburg (print)

 

Zollinger hat den Bogen raus

Zollinger-Jahr endet mit Widmung einer Straße in Merseburg.

27.11.2019, Wochenspiegel Merseburg (print)

„Elfe“ wird zum Forschungsboot - Ehemaliges Fahrgastschiff auf der Saale wird umgewidmet

Wer schon immer mal wissen wollte, welche Lebewesen sich eigentlich in der Saale tummeln oder, welche Bedeutung Algen für den Fluss haben, der kann dies ab 2020 in einem Bürgerforschungsboot selbst erkunden. Das hat Petra Sachse, Leiterin des Dienstleistungszentrums Wirtschaft der Stadt, bei der Zukunftswerkstatt „Saaletourismus“ bekannt gegeben.

01.12.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (online)

 

Auf der Suche nach der besten Idee

Informatik - Merseburger Studenten nehmen an einem Hackathon teil.

02.12.2019, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote

 

Tabus: Abtreibung

Die Katholische Hochschule lädt für Dienstag, 3. Dezember, zum Abschluss der Reihe "Tabus". Katja Krolzik-Matthei, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Hochschule Merseburg und Sexualwissenschaftlerin, wird die Diskussion zum Thema "Abtreibung" eröffnen. Beginn ist um 18 Uhr beim Deutschen Caritasverband, Karlstraße 34-38. Es gibt eine Live-Übertragung in die benachbarte Aula. Eintritt frei.

02.12.2019, Badische Zeitung (online)

 

Die Hochschule Merseburg punktet erfolgreich im Wettbewerb EXIST-Potentiale.

Die Hochschule Merseburg zählt zu den Preisträgern des Programms EXIST-Potentiale, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit dem Ziel initiiert wurde, Start-ups aus Hochschulen zu fördern, bundesweit Standorte als "Leuchttürme der Gründungsförderung" zu etablieren und die regionale Verankerung und Profilbildung von Hochschulen nachhaltig auszubauen.

11.12.19, Informationsdienst Wissenschaft (online)

 

Einkaufen neu gedacht

Marcel Petersen - Der Student hat sich für den Wettbewerb zum Zukunftspreis eine Geschäftsidee ausgedacht.

19.12.19, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Studium der Kulinarik

Kochkenntnisse sind bei Studenten nicht selbstverständlich. Um das zu ändern, bietet das Studentenwerk nun in seiner Mensa einen Kurs an.

21./ 22.12.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Ausstellung "Geschichten, die fehlen": Barrieren abbauen

Unter dem Motto "Geschichten, die fehlen. Von Menschen mit Beeinträchtigungen" will eine Usstellung im Stadtmuseum Halle dazu beitragen, Barrieren und Berührungsängste in der Gesellschaft abzubauen.

23.12.19, Süddeutsche Zeitung (online)

 

Leuchttürme der Gründung

Hochschule gewinnt Preis für Unterstützung von Start-ups.

26.12.19, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (online)

 

Roboter aus Legosteinen

Am Freitag, 10. Januar 2020, findet in der Zeit von 8 bis circa 16 Uhr der Regionalwettbewerb der First-Lego-League an der Hochschule Merseburg statt.

27.12.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

"Nudeln und das war es auch"

Hochschule Merseburg bietet Kochkurse für Studenten an.

29.12.19, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (online)

 

Weichmacher aus Raps und Sonnenöl

Forscher entwickeln Alternative.

28./ 29.12.20, Mitteldeutsche Zeitung - Neuer Landbote (print)

 

Nach oben