Workshop Digitale Lehre 26.+27.09.22

Digitale Lehre im Rahmen der Grundlagenausbildung in MINT-Fächern an Hochschulen
Didaktische Integration von digitalen Medien und E-Learningsystemen in Lehrveranstaltungen

Die Hochschule Merseburg lädt Sie herzlich ein zum Workshop:

Digitale Lehre im Rahmen der Grundlagenausbildung in MINT-Fächern an Hochschulen

Schwerpunkt: Didaktische Integration von digitalen Medien und E-Learningsystemen in Lehrveranstaltungen

Die Hochschulen und Universitäten stehen vor dem Problem, dass die Studierenden zu Beginn des Studiums einen sehr unterschiedlichen Stand hinsichtlich der Fähigkeiten in den MINT-Fächern insbesondere in Mathematik aufweisen. Oftmals sind diese Fähigkeiten sehr lückenhaft. Dies führt dann dazu, dass die Durchfallquoten in den MINT-Grundlagenfächern sehr hoch sind und viele Studierende das Studium vorzeitig abbrechen. Um dieses Problem zu bewältigen, wurden an den Hochschulen spezielle Angebote wie Vorkurse und Tutorien etabliert. Die Einbindung von digitalen Elementen in die Lehre und die Einbindung von E-Learningsystemen erweist sich dabei als günstige Strategie.

Welche didaktischen Methoden setzt man für diese Einbindung ein? Das soll auf dem Workshop ausgiebig diskutiert werden.

Entgegen den traditionellen Workshops ist bei diesem ein hoher Anteil an Diskussionsrunden vorgesehen. Die Vortragenden werden angehalten, Probleme anzusprechen und Fragen aufzuwerfen, die zur Diskussion anregen. Außerdem ist eine Session direkt im Computerlabor  geplant, um möglichst plastisch die Umsetzung einiger spezieller didaktischer Methoden vorzuführen.

 

ORGANISATIONSKOMITEE:

  • Eckhard Liebscher, Benjamin Wacker, Tina Fuhrmann, Kai Köhler-Terz (Hochschule Merseburg)
  • Reinhold Hübl (Duale Hochschule Baden-Württemberg)
  • Jochen Merker (HTWK Leipzig)

mit Unterstützung durch:

  • Projekt SL² - Stärkung des Lehrens und Lernens
  • Medienkompetenzzentrum der Hochschule Merseburg

 

Programm*:

TAG 1 - Montag, 26.9.2022                                               

12:00     Eröffnung          

12:10     Das E-Learning-Projekt der Hochschule Merseburg zur Grundlagenausbildung Mathematik - Prof. Dr. Eckhard Liebscher

12:25     Digitales Lernen an der DHBW Mannheim - Prof. Dr. Reinhold Hübl

12:45     Mittagspause  

Session 1:  Chair Prof. Jochen Merker   

13:30     Über die Entwicklung und den Einsatz digitaler Lehr/Lernformate an der Hochschule Ruhr West - Prof. Dr. Klaus Giebermann

13:50     Erfahrungen mit der digitalen Lehre an der Hochschule Merseburg - Benjamin Wacker

14:10     Einsatz digitaler Übungsaufgaben in Online-Brückenkursen Mathematik - Fabian Taubert

14:30     Adaptive Mathematik-Onlinetrainings zur Lernunterstützung - Prof. Dr. Gerhard Götz

14:50     Pause  

 Session 2: Chair Dr. Benjamin Wacker   

15:30     E-Assessment in MINT-Fächern: Coden von Übungsaufgaben mit Python & Jupyter -Prof. Dr. Jochen Merker, Prof. Dr. Konrad Schöbel

15:50     Automatisiertes Prüfen von Kompetenzen im Erstellen von grafischen Zusammenhängen in MINT-Fächern. Didaktische Ansätze und technische Herausforderungen - Prof. Dr. Andreas Thor, Nadine Hahm, Erik Morawetz

16:10     Automatisierte Durchführung und Auswertung von ingenieurwissenschaftlichen Online-Praktika in Messtechnik - Prof. Dr.-Ing. Mathias Rudolph, Silvio Hund

16:30     Pause  

17:00     Diskussionsrunde 1        

18:00     Stadtrundgang 

                              

TAG 2 - Dienstag 27.9.2022                        

Session 3: Chair Prof. Dr. Reinhold Hübl

08:30     Modellierung der Domäne Mathematik für Recommendersysteme - Prof. Dr. Martin Grüttmüller

08:50     Eine skalierbare Infrastruktur für E-Mentoring Unterstützung in der Hochschulbildung - Alexander Pögelt

09:10     Titel folgt - Tina Fuhrmann

09:30     Erfahrungsbericht zu einem vollständigen Blended Learning Konzept in der mathematischen Grundlagenausbildung - Susanne Kruse     

09:50     Pause & Gang zum Computerlabor   

10:20     Live-Coding von Übungsaufgaben mit Python & Jupyter - Heike Hain, Paul Brassel

10:50     Vorlesungsbegleitender Einsatz elektronischer Fragen mit automatisierter Bewertung und automatisiertem Feedback im Übungsbetrieb (auch als Teil der Prüfungsleistung)(STACK-Fragen)            - Marc Peterfi

11:20     Pause & Gang zurück zum Hörsaal         

11:50     Diskussionsrunde 2        

12:30     Von den mathematischen Fertigkeiten zur Anwendung: digitale Aufgaben und digitale Labore - Prof. Dr. Andreas Zeiser, Luise Stromeyer

13:00     Schlussworte     Prof. Dr. Eckhard Liebscher

 

*Änderungen/Ergänzungen vorbehalten

 

Rahmenprogramm & Abendessen

Zum Ausklang des ersten Tages am 26.09.2022 haben Sie noch die Möglichkeit am Rahmenprogramm und einem gemeinsamen Abendessen (Selbstzahler) teilzunehmen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie am Rahmenprogramm und gemeinsamen Abendessen teilnehmen möchten oder nicht.

 

TERMIN | ORT | ENTGELT

TERMIN: 26.09.2022, 12:00 – 18:00 Uhr und 27.09.2022, 8:30 - 13.00 Uhr

ORT: Hörsaal 9, Hörsaalgebäude (Hö), Hochschule Merseburg

ENTGELT: 50,-€ pro Person - Ermäßigungen im Einzelfall auf Anfrage möglich.

 

ANMELDUNG

Bitte melden Sie sich per E-Mail an: weiterbildung@hs-merseburg.de oder nutzen Sie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung (siehe Link zum Kontaktformular auf der rechten Seite)

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren vollständigen Namen, Institution/Funktion sowie E-Mail-Adresse und Rechnungsadresse an.

Kinderbetreuung ist auf Anfrage möglich, bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Anmeldung

Kontaktperson
Anja Bergner
Projektmitarbeiterin
Raum: Ga/0/06
Telefon: +49 3461 46-2700

Kontakt

Kontaktperson
Prof. Dr. Eckhard Liebscher
Professur für Mathematik/Stochastik und Datenanalyse
Raum: Hg/E/4/16
Telefon: +49 3461 46-2860

Unterkunft & Anreise

Service für die Anreise

von Merseburg Bahnhof:
- zu Fuß ca. 25 min (2 km)
- ca. 7 min Bus bis Haltestelle Agentur für Arbeit/Hochschule Linie 721/ Linie A (Mo-Fr)
mit dem Auto:
-
A38 Ausfahrt 26 Leuna/ Merseburg auf B91, später links abbiegen auf Geusaer Straße & anschließend links in den Ulmenweg

- A38 Ausfahrt 24 Merseburg Nord auf L172, rechts abbiegen auf B91, rechts abbiegen auf Geusaer Straße, links abbiegen in den Ulmenweg

Kostenfreie Parkplätze finden Sie auf dem Hochschul-Campus (siehe Campusplan zum Download)

Mit freundlicher Unterstützung vom Förderkreis der Hochschule Merseburg:

Nach oben